Golf muss zum TÜV, benötige dies und das und den ein oder anderen Rat

  • Hallo,


    das ewige Winterauto und dieses Jahr auch unser Urlaubsmobil, muss zum TÜV:

    Der Windschutzscheibenrahmen muss repariert werden, daher muss die Scheibe raus, die sieht eh' nach 220.000km aus wie gesandstrahlt. Daher kommt meine Frage, wo gibt es Scheibe und Dichtgummi in guter Passform? Vom T3 weiß ich dass da Teile verkauft werden, die nicht passen...

    Auch hinten muss die Scheibe raus, taugt eine Dichtung aus dem Zubehör und wo bestellt ein Golffahrer eigentlich seine Teile? Habe da noch keine brauchbaren Adressen parat..

    Die linke Dachleiste, quasi Dachrinne und Türdichtung nach oben, löst sich in Wohlgefallen auf, bekomme ich die neu oder suche ich was gutes Gebrauchtes?

    Die Fensterschachtleisten der hinteren Türen sind unheimlich geschrumpft, gibt's was Neues im Zubehör oder nimmt man was gutes Gebrauchtes?

    Unter dem Auto muss ich eine Quertraverse lösen, denn die inneren Querlenkergummis sind durch. Da sind 2 große Schrauben im Fahrzeugboden, was habe ich da nach 30 Jahren festem Sitz zu erwarten?

    Ich finde gegen das, was weiter oben steht, sind die zu reparierenden Wagenheberaufnahmen vorne und der Schweller rechts eigentlich Kleinkram. Ziel ist das Auto nicht über den letzten TÜV zu bringen, sondern vernünftig zu arbeiten, denn einerseits hänge ich sehr an dem Auto und einmal vernünftig gemacht ist auf Dauer immer die beste Lösung, so ist zumindest meine Erfahrung. Daher möchte ich, bevor ich anfange und das Auto wochenlang steht, vorher einkaufen und dann erst loslegen.


    Gruß aus Kleve,

    Clemens

  • Hi und Gruß aus Krefeld ums Eck!

    Teile:


    classic parts

    http://www.oldtimer-werk.de


    Mit normalen Verschleißteilen gehe ich mit der Teilenummer einfach über meinen Teiledealer (derzeit häufig Autodoc). Ist ja noch vieles zu bekommen.


    Für Gebrauchtteile bin ich mittlerweile neben Ebay sogar auf Facebook gelandet und konnte da schon gute Teile auftreiben.


    Ich fahre auch noch einen T3 und kenne das Problem mir der Dichtung. Hab ich aber beim Golf noch nix von gehört. Ich würde dann aber auch bei Classic parts nachschauen.


    Dachleisten sind neu nicht zu bekommen und in guten Zustand auch gebraucht nicht unbedingt leicht zu finden. Aber geht noch gut.


    Fensterschachtdichtung kostet paar Euro, neu.

  • Konzentriere Dich auf das, was zum TÜV gemacht werden muss. Scheibenrahmen, Querlenker. Ohne genauere Infos können wir nicht beurteilen, ob der Schweller und die Wagenheberaufnahmen wirklich nur "Kleinkram" sind.


    Rost am Unterboden ist gerade beim gut konservierten Golf 2 kein gutes Zeichen.


    Scheiben gibts keine originalen neuen mehr, diejenigen, die Du bei Werkstätten bestellst, kommen heutzutage meist aus Asien. Muss aber nichts schlechtes sein. Bei den Scheibendichtungen hört man oft viel schlechtes bezüglich Passgenauigkeit. Habe mir eine alte originale (NOS) über Ebay besorgt.


    Erst nach bestandenem TÜV würde ich mich um die anderen Sachen kümmern, es sei denn, es steht H-Kennzeichen an

  • Hallo,


    ist ja ein Ding dass ich schon mal nach der Windschutzscheibe gefragt habe, 2 Wochen nach dem Beitrag hat unser Haus gebrannt, da ist mir das total durchgegangen. Mittlerweile habe ich wieder Zeit um mich um so belanglose Dinge wie Auto zu kümmern;-)

    Ja, ich meinte die Schachtdichtungen.

    Klar kaufe ich neue Schrauben für die Traverse. Ich wollte die auch sandstrahlen lassen und neu lackieren. In der Hinsicht habe ich ja keine Erfahrungswerte, ob man die Schrauben abreißt, ob man was rund dreht, daher kam meine Frage nach den Erfahrungswerten.

    Ein H-Kennzeichen steht nicht an.

    Ich denke ein fast 30 Jahre altes Auto darf hier und da rosten, vor allem wenn es seit 2008 als Winterauto und Wanderpokal innerhalb der Familie dient. Auf diese Art und Weise hat sich der Golf derart hartnäckig in mein Herz gefahren dass ich ihn halt nicht hergeben möchte.

    Die genannten Blecharbeiten gehen an einem Samstag durch, da bin ich nicht bange vor.

    Ansonsten möchte ich mich schon mal für die Tips bedanken und gehe auf die Suche nach einer Dachleiste...



    Gruß aus Kleve

    Clemens

  • G60driver1977 danke für die Erwähnung.


    omasgolf2

    Teile habe ich im Prinzip alle da. Gute Dachleiste, auch ne orig Windschutzscheibe ohne Keil, andere mit Keil, Schachtleisten ohne Rost, Schachtdichtungen gute gebrauchte oder neu usw. Auch alles an Kleinkram zur Befestigung o.). Für die großen Sachen muss man natürlich vorbei kommen. PLZ 32791

  • Neue Windschutzscheibe bei Carglass inkl Gummi und Einbau Eur 250 - 2 Wischer Bosch (made in China) gibt's gratis dazu. Preis ist von diesem August, hatte heute "TÜV" Kannst ja einfach mal per Tel anfragen.


    Sieht toll aus Dein Golf! ;-)



    PS.: Carglass war jetzt nicht meine Wahl, manchmal hat man sie einfach nicht;

    Suche noch :


    Pierburg Vergaser 2e2 Starterdeckel (Oberteil) +
    Golf2 Sportlenkrad (i.e. vw 191 419 091) für meinen EZ Bj 1985 ohne Servolenkung.