Motor geht aus

  • nach längerer Pause melde ich mit einem Problem:

    Motor 1P, 98 PS, syncro mit KAT

    Auto lief immer super, jetzt 2x bei kürzerer Probefahrt:

    geht immer aus, stottert, stockt, nimmt kein Gas an, regelt im Leerlauf hoch und runter, bis er wieder ausgeht...

    mir fiel noch auf, dass er sehr heiß wurde (Fahrt ging nur über ca. 10km),

    nach kurzer Pause lief er wieder ganz normal....


    bin bisserl verzweifelt, weil die Werkstatt hier nur abwinkt...

    wenn ihr einen Tipp hättet, wäre ich sehr happy....

    LG

    Christian

  • Ich verstehe eins nicht: Wenn der Golf doch vorher immer super lief...warum braucht man dann Probefahrten ?!

    Wurde das Fahrzeug restauriert, wurde da was am Motor auseinandergenommen oder sonst im Motorumfeld was geändert ? Weil das Ganze MUSS ja eine Ursache haben...!

    Ohne irgendeinen Anhaltspunkt tappen wir bei der Hilfe im Dunklen.

    Ansonsten ist der 1P Motor der gleiche wie der PF bzw der 2H im 1er Golf Cabrio.

    Guck auch deshalb mal bei golf1wiki.de rein...dort sind sehr hilfreiche Tipps und Anleitungen zu finden.

  • Danke schon mal für den Tipp mit Golf 1, wusste ich nicht


    sorry für "Probe"-fahrt, ich meinte eine "normale" kürzere Ausfahrt (ich hatte die Windschutzscheibendichtung gewechselt)


    gemacht:

    eigentlich bisher nur Karosseriearbeiten (wg Rost)

    und neue Batterie. (außerdem Radioanlage wegen Problemen mit Aktiv-LS)


    komisch ist für mich der Wechsel zwischen "läuft super" und "läuft gar nicht"....:(


    könnte es ein Masseproblem sein?

  • Ja... könnte auch zig andere sachen sein.


    Masse kontakt richtig festgeschraubt? Massekabel unter batterie eingeklemmt?


    Kraftstoffpumpe hat probleme... Zündung hat probleme... Fehlerhafte werte an die Motorsteuerung (blauer kühlwasserkontakt)

  • Mit der neuen Batterie fahre ich schon länger, da ist der Fehler eher nicht, denke ich...


    dieser Kühlwasserkontakt ist eine Idee, schau ich mal, sitzt der am Kühler?


    mich wunderte, dass er so heiß wurde (hier waren es allerdings auch ca 27°)

    nach der Kurzstreckenfahrt (ca 15km) war die Motorhaube total heiß, auch als ich die Haube öffnete, war oben die Leiste auf der Kühlermaske (Haubenaufsteller) sehr heiß , die Schläuche auch...(Lüfter lief aber an)

  • Behalte das unbedingt im Auge. Durch Überhitzung geht schnell mal die Zylinderkopfdichtung übern Jordan !

    Auf jeden Fall liegt das Problem im Bereich Kraftstoff/Zündung/Sensoren...da passt wohl was nicht mehr zusammen

  • könnte es vielleicht an einem Marder liegen?

    wir sind neu hierher gezogen und er treibt hier seit ein paar Wochen sein Unwesen...

    (fast täglich neue Spuren auf dem Auto)


    gibt es vielleicht bevorzugte Angriffs-Stellen von Mardern, hatte das schon mal jemand?

  • könnte es vielleicht an einem Marder liegen?

    wir sind neu hierher gezogen und er treibt hier seit ein paar Wochen sein Unwesen...

    (fast täglich neue Spuren auf dem Auto)

    Na dann hast Du aber vermutlich was zu tun bei der Suche nach dem Problem. Die Marder knabbern nähmlich mit Vorliebe an allen möglichen Fahrzeugkabeln rum !

    Heißt mal ganz konkret den Motorkabelbaum auf Bisspuren checken...würd mich nicht wundern wenn da der Hase im Pfeffer liegt.

    Ein wütender Marder legte vor 5 Jahren des Nachbars krachneue Karre lahm, innerhalb einer Nacht. Reparaturkosten ca. 1500 Euro !!!