Abgaswerte zu hoch... Golf NZ

  • Hallo Liebe Gemeinde!


    Habe ein Problem mit den (Pickerl)


    Also mei Golf 1.3L NZ läuft Super Unterdruckleitungen sind erneuert....

    Motor und Getriebeservice wurde gemacht... Zylinderkopfdichtung Flüssigkeitswechsel, Dichtungen bei Ansaugbrücke, Drosselklappe usw...


    Der Golf läuft Super rund und gehd auch relativ flott für seine 54PS!


    Leider schaffe ich es nicht die Abgas Untersuchung zu bestehen...


    Alles andere passt und ist fürs Pickerl kein Problem!


    HC Wert 120

    CO wert passt ab und zu und dann wieder nicht....


    Meine Frage?!

    Bringt ein neuer Katalysator mir weiter?

    Momentan ist so ein 80€ Katalysator verbaut... ich denke dass es daran liegt... Kann das sein?

    Lambdasonde müsste Funktionieren jedoch würde ich diese auch gleich mit wechseln!

    Kann man auch einen Anderen Katalysator verbauen einen größeren zb für Euro 3?

    dann muss er es ja schaffen oder?


    Danke im Voraus

  • HJS oder Leistritz haben originale Nachrüstsysteme für VW entwickelt und sind namhafte Hersteller. Normalerweise hält ein Kat aber ein Autoleben lang. Nur da unsere Autos schon um die 30 Jahre oder älter sind, kann es sinnvoll sein, auch mal so ein Teil zu tauschen. Das sollte aber nicht in einer großen Tauschorgie enden um Fehlerquellen auszuschließen, selbst wenn ich auch schon so vorgegangen bin. Normalerweise wäre der Kat das letzte, was ich tauschen würde, aber falls Du Dir nun einen billig-Kat oder sogar einen falschen eingebaut hast, kannst Du Dir u.U. sogar eine neue Fehlerquelle eingebaut haben.


    Das Gute ist: Ersatzteile sind günstig zu haben, aber es sollten auch nicht die allergünstigsten sein. Am besten sind immer noch originale VW-Teile, oft noch neu bei Ebay & Co günstig zu finden.


    Der NZ ist aber ein sehr komplexer Motor, es kommen hier durchaus noch andere Fehlerquellen in Betracht, es gibt hier unzählige Threads zum NZ, wo Du Dich etwas einlesen solltest, gerade wenn Du das Auto länger fahren willst.


    Ein Kandidat wäre auch der Luftmengenmesser, aber wenn Du sagst, dass der Motor rund läuft, schließe ich das eher aus. Generell empfiehlt es sich auch, die Kurbelgehäuseentlüftung zu überholen bzw. auf Fehler zu prüfen, Unterdruckleitungen hast Du ja schon gemacht, wie ich lese. Blauer Temperaturgeber ist auch so ein Kandidat, Unterdruckrohr am Bremskraftverstärker, etc.


    Wie sieht denn Dein Spritverbrauch aus? Ist der erhöht?

  • Also die Kurbelwellenentlüftung ist sicher dicht ist gewechselt worden Unterdruckleitungen sind alle dicht und neu gekommen wegen unrunden motorlauf! auch masse probleme kann ich ausschließen! Die Kühlmittelsensoren sind ebenfalls neu!

    wenn ich die Lamda oder den blauen Temeperatursensor abhänge passen die werte überhaupt nicht mehr also kann ich dass ebenfalls ausschließen! 😉


    Es wird an den 75€ Kat liegen denke ich!

    die Lambdasonde werde ich bei der Gelegenheit mit wechseln!

    Hoffentlich schaff ich die AU!

    werde mich auf die suche machen und nen Guten Kat besorgen!


    Dankeschön