mein neuer golf

  • hallo zusammen,

    ich bin neu hier und habe mir diese woche meinen lang gehegten wunsch nach einem golf 2 erfüllt. es handelt sich um einen golf 2 1.8 cl von 1984, ein vorbesitzer und 121000km.

    nachdem ich, mein vater(kfzler) und eine werkstatt drüber geschaut haben, hab ich jetzt eine liste mit notwendigen sachen die man richten muss.

    die werkstatt meinte, wenn ich die teile selber besorge wäre ich mit ca 1000€ dabei. nun möchte ich jedoch was geht selbst machen.

    laut werkstatt muss man folgende teile austauschen:


    domlager VA l&r

    achsmanschette vl

    HA-Lager l&r

    Bremsleitungen tw

    Radlager HA l&r


    an der Kurbelwelle müssen dichtungen ausgetauscht werde

    an der Ölwanne ebenso, dafuer hab ich schon eine neue hier liegen

    am getriebe könnte auch was undicht sein

    außerdem ist an der benzinpumpe auch etwas flüssigkeit

    der verkäufer hatte falsche kühlflüssigkeit eingefüllt, die hab ich bereits ausgetauscht und vorher alles durchgespült.

    die hupe funktioniert nicht und an der heckklappe lässt sich der schlüssel nicht drehen, schätze da werd ich diese woche noch das schloss ausbauen, saubermachen und fetten.


    jetzt würde ich natürlich ganz gerne wissen wo ich am besten anfange.:/


    ich hoffe hier findet sich jemand, der mir da ein bisschen weiterhelfen kann.


    mfg

  • Hallo und herzlich Willkommen!


    Ich würde vielleicht bei der HA anfangen. Denn damit man da ordentlich an die Buchsen kommt, ist die Achse am besten auszubauen. Dazu müssen die Bremsleitungen ohnehin geöffnet werden und Du kannst die Leitungen, Buchsen und auch die Radlager tauschen. Aber schau erst einmal nach, vielleicht genügt es, die Radlager nachzustellen.


    Dann Domlager und Achsmanschetten. Aber vorsicht. Schau Dir das alles gut an, denn wenn Du da ran gehst ist im Nachgang eine Achsvermessung Pflicht, damit das Auto wieder ordentlich läuft. Deshalb empfielt es sich, die Spurstangen und -köpfe, sowie die Traggelenke vielleicht gleich mit zu machen, ebenso die Stoßdämpfer, wenn die schon Asbach sind. Hinten auch! Du musst zum Wechsel der Domlager das ohnehin alles auseinander bauen, da kommt also nur noch Material dazu. Stoßdämpfer im Original kosten um die 120 Flocken (alle 4), so als Richtpreis.


    Aber schau erst einmal genau nach, was der Rost macht, vor allem am Tankhalter!


    Am besten ist, Du holst Dir erst einmal ein "So wid´s gemacht" oder "Jetzt helfe ich mir selbst" Buch. Dort einlesen und dann überlegen, ob man sich die Arbeiten zutrauen kann.

    Infos gibt es hier massig zu den Themen.

    Aber eigentlich müsste Dir Dein Vater als KFZler das selbes sagen können...

    Ich folge nicht jeder Strömung,

    ich halte Kurs!

  • In welche Richtung soll es denn überhaupt gehen?

    Möchtest du nur das Notwendigste machen oder dort wo es Sinn macht auch etwas mehr machen, um für die Zukunft besser gerüstet zu sein?


    Beispiel wäre z.B. Bremsleitungen...

    Das notwendigste:

    teilweise Instandsetzung der betroffenen Leitungen

    Bessere Variante:

    Alle Leitungen erneuern, komplett neue Bremsflüssigkeit, Bremsschläuche neu


    Und so ließen sich die Beispiele im Prinzip auf fast alles ausweiten...

    Nur damit man direkt weiß in welche Richtung man beraten sollte!


    Gruß Basti

  • Danke schoen :)

    Die radlager sind ziemlich hin, da ist glaub nix mehr zu retten.

    Stoßdaempfer wollte ich auch austauschen, wenn ich ihn eh schon auseinandernehm.

    HA waer also wichtiger, ja? Hab nur jetz s problem, dass gestern abend vorne irgendwas kaputt gegangen ist.. Ich hoffe es ist nicht die achsmanschette.. In staerkeren linkskurven scheppert es jetzt etwas..

    Am tankhalter ist kein rost, radhaus und kotfluegel eher, aber noch im rahmen. Da waeren mir die lager etc erstmal wichtiger.


    Mein vater hat leider kaum zeit und wirklich fit isser au nimme.


    Danke dir, jetz hab ich ungefaehr n plan :)

  • Naja, erstmal waere es schoen, wenn er bis in 2 monaten fit fuer den tuev waere. Hab ich glaub oben sogar vergessen reinzuschreiben..

    Dort wo es sinn macht waere ich natuerlich bereit mehr zu investieren. Wenn, dann will ichs gleich richtig machen. Alles andere kommt dann ohne stress im sommer.

  • Das äußere Gelenk wurde schon gemacht, ist nicht sehr alt. Die Manschette sieht augenscheinlich auch ok aus. Die Suppe kommt wo anders her. Schau mal auf Dein Tilgergewicht, das scheint aufgegangen zu sein. Man sieht auf dem Querlenker auch die bräunlichen Farbsplitter.

    Ich folge nicht jeder Strömung,

    ich halte Kurs!

  • Ja, das meine ich.. Ich glaube da kommen die schlaege her.. Oder?

    War nur wegen der bezeichnung unsicher.. Ab nem bestimmten punkt hab ich einfach nimme wirklich ahnung

    Sie suppe kommt von oben wuerd ich sagen, hier regnets seit tagen fast durchgaengig.

    Krieg ich das gewicht wieder irgendwie befestigt?

  • Ich denke nicht, dass man das Gewicht einfach so wieder fest bekommt, zumindest nicht so, dass es auch wirklich die schwingungen der Welle tilgt, ohne selbst Unwuncht zu erzeugen.

    Da ist wohl eher eine neue Antriebswelle nötig.

    Ich folge nicht jeder Strömung,

    ich halte Kurs!

  • Fest bekommst Du es nicht mehr. Flex es ab.

    Ich hatte meins vor Jahren auch abgeflext, weil ich es nicht mehr befestigen konnte.

    Die neue Antriebswelle liegt immer noch im Lager.

    Man merkt keinen Unterschied beim Fahren, und dem TÜV ist's auch egal.

  • so hab ichs auch gemacht. wurde vor jahren mal beim tüv bemängelt, dass das ding so gut wie lose war. habe es abgeflext und dann gab es nichts mehr zu meckern... eine unwucht ohne tilgergewicht habe ich auch nicht gespürt.

    Wir werden die gemeinen Grenzen der Schwerkraft durchbrechen, um Gott einen Schlag ins Gesicht zu verpassen!

  • Ok, dann kommts weg 😄

    Diese woche hab ich bemerkt, dass hinten die tueren wohl undicht sind.. Tuerpappen runter.. Folie kaputt 🤦‍♀️ wasserdichte folie hab ich schon besorgt und heute kommt ein paket alubutyl. Dann wird heute nach feierabend erstmal gedaemmt und folie verklebt. Ich hoffe das klappt alles so wie ich mir das denke, denn grade ziehts beim fahren ganz schoen.