Tims 84er Golf 2 Gti - Zurück zum Original

  • Hallöchen und gesundes neues Jahr in die Runde;)


    bin der Tim, Baujahr 1991, aus Gefell in Thüringen und habe von 2013-2017 an einem 91er Jetta Flair geschraubt (g2j2- Forum).



    Nach dem Verkauf des Autos und einer kurzen Familienpause 2018-2019 freue ich mich, nun in diesem Forum aktiv werden zu dürfen.


    Denn ich habe mir gestern, den 31.12.2019, einen Golf 2 Gti Baujahr 1984 gekauft.

    Ich freue mich riesig trotz des stolzen Preises von 2.600€ und werde das Auto über die nächste längere Zeit Stück für Stück restaurieren und zum Originalzustand zurück bringen.



    Die Bilder sind noch aus der Verkaufsanzeige, der Wagen wird die nächsten Tage in Hessen geholt und in der Garage abgestellt.


    Er hat den EV Motor ohne Kat mit 112PS und ich habe bereits bei den Zulassungszahlen hier im Forum gesehen, dass 2018 von dieser Schlüsselnummer lediglich noch 467 Fahrzeuge zugelassen sind. Damit ist er ähnlich selten wie 16V (KR) und G60 (PG), was zwecks Teileversorgung auch eine Herausforderung wird.


    Aber dennoch freue ich mich drauf, so ein besonderes Fahrzeug vor dem Schrottplatz zu retten und werde euch auf dem Laufenden halten.


    Liebe Grüße:)

  • Heute den Wagen vom Vorbesitzer abgeholt. Die Hessen haben komische Methoden der Verladung.



    Auf der Heimfahrt den Blick in den Rückspiegel genossen.:love:



    Klassisches Tankstellenbild darf auch nicht fehlen.



    Nach Ankunft zuhause dann gleich mal die Historie im Fahrzeugbrief angesehen:


    - 1. Vorbesitzer hatte ihn 05/84 bis 08/84

    - 2. Vorbesitzerin dann 1984 bis 1998

    - 3. Vorbesitzerin 1998 bis 2001

    - 2001 wurde er stillgelegt und nie wieder angemeldet


    Das Fahrzeug hat demnach über die Hälfte seines Lebens gestanden. Verrückt oder?!


    Alle Vorbesitzer kamen aus dem Raum Fulda und auch der letzte Besitzer, von dem ich den Golf nun gekauft habe.


    1999 wurde außerdem zum letzten Mal Tüv drauf gemacht, bei 155.000km. Ich schätze, er hat aktuell ca. 170.000km auf der Uhr, was aber nicht genau feststellbar ist, da ein 1er Tacho mit 131.000km verbaut ist.


    Als nächstes werde ich die Gti-spezifischen Teile organisieren, die am Fahrzeug fehlen, wie z.B.:


    - originaler Tacho

    - Sitze + Rückbank mit grauen Panamastreifen

    - Gti-Emblem hinten rechts


    Hier noch ein Bild vom Aufkleber im Kofferraum:



    Kennt jemand die Ausstattungscodes F41 und 685?

  • Servus Tim,

    dann dann mal viel Erfolg bei deinem Projekt.

    Willst du ihn den ganz zerlegen?


    F41 (Leichtmetallfelgen 7.5J x 18)


    Das andere hab ich noch nie gesehen.

    Wenn du hier nicht fündig wirst, hilft diese Seite auch weiter:

    VW Ausstattungscodes


    Der andere Code steht aber nicht mal da drin. :/

    "Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen

    und trotzdem zu hoffen, dass sich etwas ändert. " _patsch_patsch_patsch

    Zitat: Albert Einstein

  • Vielen Dank für die Antworten.

    Zerlegen will ich ihn früher oder später, ja.

    Aber möglicherweise mach ich ihn erstmal Tüv fertig und dann nach und nach, weil so eine Komplettbaustelle entmutigt immer ganz schön.


    Meinst du echt er hatte eine geteilte Rücksitzbank? Finde nur die originale Ausstattung ohne geteilte Bank.


    Habe mal VW angeschrieben, vielleicht können die mir was dazu sagen.


    EDIT: Wenn du mit geteilter Rücksitzbank die Tatsache meinst, dass Lehne und Sitzfläche geteilt sind, dann macht es natürlich Sinn. Habe das mit klappbarer Rücksitzbank verwechselt.


    VW verweist auch nur auf das Classic Parts Zertifikat für 76€.


    EDIT: Habe nochmal in die Betriebsanleitung geschaut. Geteilte Rückbank ist die klappbare. Mit der Innenausstattung JN finde ich allerdings keine geteilte Rückbank. Komisch:/

  • So jetzt habe ich erstmal alle Teile, die zum Gti gefehlt haben.


    Tacho mit Drehzahlmesser, MFA und Verbrauchsanzeige für alte ZE (hatte ich so auch noch nie gesehen):



    Gti Sitze mit grauen Panamastreifen (Fahrersitz hat gelitten, Rest ist top):



    Golf Gti Emblem hinten rechts:



    Außerdem noch ein neues VW Logo hinten links:



    Damit wäre er jetzt erstmal komplett original.:thumbup:

    Werde den Golf bei Gelegenheit mal sauber machen und alle rumfliegenden Teile sortieren und evtl. anbauen oder beiseite legen.

    Weiß noch gar nicht, wie ich dann weiter mache, ob gangbar machen und beim Tüv vorführen oder schon z.B. Motor raus und neu aufbauen:/ Mal schauen:)

  • Hi Tim! Viel Spass mit dem 84er! Ich mag die Modelle sehr, nicht nur, weil sie den gleichen Jahrgang haben wie ich ;) Das Modell ist wirklich speziell, so ziemlich der dezenteste 2er GTI, den es gab. Vor Jahren hatte ich die Chance, einen 84er in Lhasa metallic zu kaufen... und hab's sein gelassen. Ich ärgere mich heute noch.

    Von den 84ern gibt es übrigens noch relativ viele In Frankreich. Wenn du Teile suchst, wirst du auf http://www.leboncoin.fr vielleicht eher fündig als auf Ebay oder so. Je nachdem, wie dein Französisch ist ;)

    Grüsse

    Philippe

VW GTI Buch

Reprint: Das große VW-GTI-Buch