RP ruckelt und klingt wie ein Traktor

  • Ich weiß nicht ob ich es schon mal geschrieben habe (es sind ja 6 Seiten hier), der Schlauch zum Bremskraftverstärker geht gern kaputt und erzeugt Falschluft. Da der Abgang an der Brücke am Zyl. 4 liegt ist der Falschluftanteil da auch größer als bei Zyl. 1.


    Jetzt sinds 7 Seiten...

  • @ OWIEOLE


    entschuldige bitte, ich habe hier bis jetzt nur mitgelesen. Und Ich möchte dir auch nicht zu nahe treten aber vielleicht solltest du das Auto mal jemanden geben der von so etwas mehr Kenntnisse hat ! Wo kommst du her ? Ich komme aus der Nähe von Moers . Wenn es dir nicht zu weit ist kannst du gerne bei mir vorbeikommen und wir schauen gemeinsam.

    suche von der originalen Montreal-Felge 6X14 noch einen Deckel.
    TN.: 191 601 149

  • Ich weiß nicht ob ich es schon mal geschrieben habe (es sind ja 6 Seiten hier), der Schlauch zum Bremskraftverstärker geht gern kaputt und erzeugt Falschluft. Da der Abgang an der Brücke am Zyl. 4 liegt ist der Falschluftanteil da auch größer als bei Zyl. 1.


    Jetzt sinds 7 Seiten...

    Haha, ja, und ich hab den anderen 16-seiten-Strang schon extra geschlossen, weil es so unübersichtlich wurde.


    Und, ja, der Schlauch ist komplett neu, weil der tatsächlich schon komplett durch war. Der fällt als Fehlerursache weg. Auch, weil der Motor gleichmäßig unruhig läuft, wenn ich die Schläuche mit Bremsenreiniger einneble.

  • @ OWIEOLE


    entschuldige bitte, ich habe hier bis jetzt nur mitgelesen. Und Ich möchte dir auch nicht zu nahe treten aber vielleicht solltest du das Auto mal jemanden geben der von so etwas mehr Kenntnisse hat ! Wo kommst du her ? Ich komme aus der Nähe von Moers . Wenn es dir nicht zu weit ist kannst du gerne bei mir vorbeikommen und wir schauen gemeinsam.

    Ach, du tritts mir damit nicht zunahe. An dem Punkt war ich natürlich auch schon. Aber jedes Mal gibts noch eine weitere Idee und ein Teil, was defekt ist, dass ich immer dran bleibe. Auf ne Art macht es ja Spaß.


    Jetzt ist das Problem ja schon sehr weit eingegrenzt. Motor ist i. O. „Nur Zylinder 3+4 zünden nicht. Das muss sich ja lösen lassen.


    Mit Werkstätten habe ich bisher ja nicht die besten Erfahrungen gemacht.


    Ich komme aus Berlin.

  • @ OWIEOLE


    vielleicht solltest du mal schauen ob du von dem RP ein Werkstatthandbuch bekommst . Vielleicht hat ja hier noch einer so etwas als PDF und kann es dir zur Verfügung stellen. Und dann solltest du noch mal von vorne an fangen. Mit Steuerzeiten, Zündeinstellung,Zündreihenfolge ect. Einfach mal mit System vorgehen. Jeder Motor braucht Luft,Benzin und einen Zündfunken. Und dann mal ausschließen was fehlt und was ist vorhanden. Sorry bin nicht so ein guter Textschreiber.

    So würde ich es machen.

    suche von der originalen Montreal-Felge 6X14 noch einen Deckel.
    TN.: 191 601 149

  • @ OWIEOLE


    vielleicht solltest du mal schauen ob du von dem RP ein Werkstatthandbuch bekommst . Vielleicht hat ja hier noch einer so etwas als PDF und kann es dir zur Verfügung stellen. Und dann solltest du noch mal von vorne an fangen. Mit Steuerzeiten, Zündeinstellung,Zündreihenfolge ect. Einfach mal mit System vorgehen. Jeder Motor braucht Luft,Benzin und einen Zündfunken. Und dann mal ausschließen was fehlt und was ist vorhanden. Sorry bin nicht so ein guter Textschreiber.

    So würde ich es machen.

    Ich wünschte mir auch eine.n Schrauber.in in der Nähe, aber nunja. So ist es halt.


    Ich finde das Problem ist jetzt schon gut eingegrenzt. Der Zündfunke an Z3 + Z4 ist optisch schon zu schwach. Ich mach morgen ne neue Kappe drauf und schaue mal was passiert. Zündkabel kann ich auch gleich mit machen. Wenn ich schon mal dabei bin.

  • Ich bin jetzt noch mal gaaaaanz systematische alles durchgegangen und hab mich auch mal unters Auto gelegt.


    Von unten hinten am Motor war es feucht - Benzin. Und es kam scheinbar von der Dichtung zw. Ansaugbrücke und Zylinderkopf.


    Wie ich dann feststellte waren die Schrauben der Ansaugbrücke hinter Zylinder 3 + 4 nicht richtig fest. Nachdem ich sie anzog, war alles dicht und der Motor lief rund!


    Hab ne erfolgreiche Testfahrt absolviert und dann versucht den ZZP noch zu justieren, da stimmt etwas noch nicht 100%ig, aber das mach ich später.


    Ich weiß zwar nicht warum zum Hölle die Schrauben nicht richtig fest waren, aber nungut. Wenn wir mal einen Facepalm-Award austragen, bin ich ein Kandidat für die Short List!

VW GTI Buch

Reprint: Das große VW-GTI-Buch