Suche Anleitung/ Tuto mit Bildern zum Einstellen der PDD am 2e2 Pierburg Vergaser

  • Hi, danke Dir. Schade, ich dachte es wäre ein Versuch wert gewesen. Ich hatte nur gelesen "Warmlaufregler" und der ist ja direkt die Bimetallfeder die wiederrum den Starterdeckel regelt.


    was das Einstellen angeht bin ich an meinen Fähigkeiten angekommen.

  • Beim EZ ist die Gemischaufbereitung fast komplett mechanisch.

    Das Einstellen ist kein Hexenwerk. Ruddies lässt sich zu diesem Thema sehr umfangreich aus.
    Dort findest du auch eine Erklärung, wie der Vergaser funktioniert.

    Check erst einmal die Komponenten des Vergasers. Vermutlich findest du damit schon den Fehler.

    Zuvor solltest du auf jedem Fall das Unterdrucksystem sowie den Vergaserflansch erneuern. Wenn es da undichtigkeiten gibt, zieht der Motor Nebenluft und läuft zu mager.

    Schau bei Gelegenheit nach, ob die Starterklappe bei kaltem Motor geschlossen. Wenn ja, drück sie mit einem Finger vorsichtig auf und lass sie los. Sie sollte wieder in die Position "zu" zurückschwenken.

    TZIP: geh bei der Fehlersuche systematisch vor. Immer einen Fehler nach dem anderen ausgrenzen.


    Viel Erfolg

  • Vergaserflansch- tick

    Unterdruckschl - tick

    Schwimmer - tick

    Spritsparsystem abgeklemmt - tick

    Filter- tick


    Starterklappe - geht nur wieder zu wenn man sie zudrückt; ist etwas lapprig + schwenkt nicht wieder in die Pos zurück. Was sagt mir das ?


    Ist die 5. Sicherung bei mir wirklich nicht belegt ?

  • Starterklappe - geht nur wieder zu wenn man sie zudrückt; ist etwas lapprig + schwenkt nicht wieder in die Pos zurück. Was sagt mir das ?

    das hatte ich auch bei meinem Golf gehabt. Da ist die Verbindung zwischen Bimetall-Feder und Starterklappenwelle unterbrochen. Gibts nen ewig alten Beitrag von mir dazu. Muss ich mal raussuchen.

    Die Klappe wird dann nach dem Start vom Luftstrom ganz geöffnet, obwohl sie nur teilweise offen sein darf. Dadurch magert der Motor ab und läuft bescheiden.

  • Hi, ich sehe grad' dass Du auch einen 2E2 verbaut hast !

    Meintest Du, dass der weisse Stift nicht in der der Bimetallfeder stecken würde? Das tut er nämlich. Aber vielleicht ist bei mir alles schon komplett verdreht ...


    bei mir war es eher so, dass die Klappe sich nach dem Start erstmal ganz verschloss und der Motor deshalb abstarb.

  • Der EZ hat meines Wissens nach nur eine einzige Sicherung die mit "Vergaser" beschriftet ist, diese sichert die Steuerstromkreise ab die unter anderem das Thermozeitventil ansteuern.


    Die Starterklappe hat eine ganz bestimmte Funktion die schon sehr umfangreich erklärt wurde.


    Kurzform: Wenn der Motor kalt ist, ist die Klappe fast komplett zu, dadurch gibt es viel mehr Sprit und weniger Luft im Gemisch, der Motor startet. Die Bi-Metall Feder sorgt dann dafür das sich die Klappe bei Erwärmung des Kühlwassers langsam öffnet und später dann die Membrandose / 3 Punkt Dose die Funktion über das andere Ende der Welle auf der anderen Seite des Vergasers übernimmt.


    https://www.ruddies-berlin.de/2E2Wirkungsweise.htm


    Wenn deine Klappe nach dem Starten zufällt und nicht wieder öffnet ist die Verbindung zwischen der Bi-Metall Feder und der Starterklappen Welle nicht in Ordnung. Eventuell zieht deine 3 Punktdose auch den Stößel im falschen Moment ein und lässt den Motor damit absterben.


    Da du dich aber nie an die Materie rangetraut hast, konntest du auch nie den Fehler beheben, Trau dich da ran, der Golf 2 ist kein Hexenwerk. Lies dir die Beiträge die dir hier zahlreich geschickt wurden durch und versuche sie zu verstehen. Wenn du dann einen bestimmten Punkt in der Serviceanweisung nicht verstehst melde dich hier.


    Link zu Beitrag Nr.2


    Es hilft dir leider nicht weiter immer wieder die selben Fragen zu stellen und nichts zu tun.


    Auch für jemanden der keinerlei Ahnung von Vergasern hat, kann man bei Ruddies alles benötigte finden um zumindest mal zu gucken ob etwas nicht hinhaut. Wenn deine Starterklappe rumschlabbert und anscheinend nicht das tut wie es hier steht:


    Dieses Bild zeigt die Grundeinstellung der Bi-Metallfeder bzw. vom Starterdeckel (Bei dir ist vermutlich die Feder im inneren gebrochen)





    Quelle der Bilder: http://www.ruddies-berlin.de



    Bitte lesen und versuchen zu verstehen wie es funktionieren soll:


    der wichtigste zu erst, die Wirkungsweise muss man verstehen bevor man etwas reparieren möchte, dann hat man auch Erfolg!


    https://www.ruddies-berlin.de/2E2Wirkungsweise.htm


    https://www.ruddies-berlin.de/se2e2.htm


    https://www.ruddies-berlin.de/Vergaser2E2.htm





    Gibt es niemanden im Forum der dort in der Nähe wohnt und das Problem mal vor Ort begutachten würde?

  • Hi, ich sehe grad' dass Du auch einen 2E2 verbaut hast !

    Meintest Du, dass der weisse Stift nicht in der der Bimetallfeder stecken würde? Das tut er nämlich. Aber vielleicht ist bei mir alles schon komplett verdreht ...


    bei mir war es eher so, dass die Klappe sich nach dem Start erstmal ganz verschloss und der Motor deshalb abstarb.

    Guckst du hier


    Du hast ja geschrieben, dass deine Starterklappe nicht von alleine wieder auf geht....

VW GTI Buch

Reprint: Das große VW-GTI-Buch