infos zum Jetta 2

  • Tach zusammen,

    weiss jetzt garnicht ob hier auch Fragen zum Jetta 2 erlaubt sind, versuchs einfach mal

    Also hätte da was in Aussicht, ein RP mit 90 PS und als Coupe (2 Türer) mit Schiebedach und Automatik und fast original und sehr gepflegt für 2 Riesen, hat knapp über 200 tsd gelaufen


    Auch wenn die Dinger irgendwie immer noch den Opa Status haben...ich finde er sieht cool aus und überlege mir den als Altagsauto zu holen

    Ich fahre ja jetzt den PN im Golf mit Automatik...und der läuft gut, klar der jetta is schwerer aber mit 90 PS dürfte das auch zum cruisen reichen und ich mag die alte 3 Gang Automatik


    das einzige manko was er hat...einen hängenden Himmel, da kenne ichmich jetzt nicht wirklich aus was zu machen ist, aber wirds auch günstige Lösungen geben


    Der gute soll ne abnehmbare AHK bekommen, damit wir 2 Räder drauf stellen können und dann könnte das ne coole und günstige Karre geben


    Hat jemand hier Erfahrungen mit Jetta Coupe und RP Motor...ist glaube ich auch unkaputtbar wie der Golf oder....und Rentner Image hin oder her......als 2 Türer sieht der richtig cool aus finde ich


    MfG

    Markus

  • Das mit der abnehmbaren Hängerkupplung wird wohl nicht so einfach. Ich habe zumindest noch keine für meinen gefunden.

    Solange der nicht voll beladen ist reichen auch 75ps zum gemütlichen fahren gut aus.

    Rentnerimage finde ich hat der nicht. Der erste Besitzer war zwar Rentner aber danach ging es über zum Familienauto und nun fahre ich ihn mit 23 Jahren. Von Rentnerkarre habe ich da noch nie was zu hören bekommen. Eher Lob, dass er doch noch einigermaßen gut gepflegt aussieht.

  • Jetta ist hier streng verboten :D

    Den Status Rentnerwagen hat der Jetta mal gehabt, heute sind das eher SUVs. Eigentlich ist der Jetta ein unfassbar praktisches Auto dank dem riesigen Kofferraum und ist dabei nur minimal länger als ein Standard Golf heute. Zumindest solange man keine Kühlschränke transportieren möchte ;) Technisch sind Golf und Jetta absolut identisch bis zur C-Säule und dann sind die Unterschiede minimal, aber Grundsätzlich ist alles Jetta spezifische teuer wenns mal kaputt geht.

    Wenn du mit der PN Automatik im Golf zurechtkommst wirst du mit dem RP im Jetta zufrieden sein, die Automatik ist schon was feines für den Stadtverkehr, nur auf der Autobahn unkomfortabel und den Liter Mehrverbrauch muss man halt berücksichtigen.

    2000€ ist zwar am oberen Ende, aber wenn definitiv kein Rost im rechten Radhaus ist wäre der Preis vertretbar. Was deine Anhängerkupplung angeht habe ich noch keine abnehmbare für den Golf/Jetta gesehen. Verbau doch einfach eine starre. Das Loch in der Stoßstange hast du ja so oder so wenn eine AHK verbaut ist.

  • Eine abnehmbare Anhängerkupplung gibt es, zumindest für den Golf 2.

    Ich habe da noch eine liegen, leider fehlt die Typenplakette so dass ich sie keinem Hersteller zuordnen kann.

  • Eine abnehmbare Anhängerkupplung gibt es, zumindest für den Golf 2.

    Ich habe da noch eine liegen, leider fehlt die Typenplakette so dass ich sie keinem Hersteller zuordnen kann.

    Wer will denn sowas ernsthaft... stehe voll auf diesen respektverschaffenden Rammschutz und würde mich nicht verpflichten wollen, das Teil jedesmal bei Nichtbenutzung abbauen zu müssen...


    ;)

  • Das is richtig allerdings wird es bei den Meisten Autos in den Papieren stehen dass die Kupplung bei nicht Benutzung zu demontieren sei was in Sachen betriebserlaubnis interessant wird


    Noch interessanter is dass in Sachen unfall darüber kein Urteil existiert muss man sich mal für den nächsten Auffahrunfall merken und es mal drauf anlegen :D