Mein Golf GTI W65 171 G34 Pirelli Lhasagrün Metallic

  • Hallo zusammen,


    mein erster Post hier:

    in den frühen achtziger Jahren fuhr ich als Student einen silbernen Golf 1.0 aus 1975, der schon so angerostet war, dass der Vorbesitzer ihn komplett hatte neu lackieren lassen, der Rost kam aber schnell wieder. Danach noch einen schwarzen viertürigen Diesel und danach, in meiner Erinnerung den besten Golf, den ich je hatte, einen Diesel GX von 1983, mit Sportsitzen und GTI-Feeling.


    Diesem Golf habe ich noch lange nachgetrauert, wenn alle späteren Fahrzeuge auch immer besser waren. Es war halt die Erinnerung.


    Vor einiger Zeit habe ich einen GX JB aus 83 Automatik gefunden, den mir angesehen, noch mal gut nachgedacht. Kauf ich mir den oder nicht?


    Der war aber ziemlich verbastelt, ich suchte jedoch einen unverbastelten, originalen 83iger. Ein 83iger sollte es werden, denn ich wusste noch, dass 1983 das Rostproblem so gut wie gelöst schien, jedenfalls in meiner Erinnerung..


    Auf der Suche bin ich nun durch Zufall auf einen GTI W65 Pirelli gestoßen, unverbastelt, vor 20 Jahren nach Holland importiert und mal neu lackiert und nahezu in Originalzustand.


    Nach langem Zögern habe ich mir nun diesen Traum erfüllt und ihn mir geholt.


    Was ist positiv?

    • ein echter originaler Pirelli W65 mit dem Aufkleber im Kofferraum
    • der Lack außen und der geringe Rost an der Karosserie,
    • das Schiebedach ab Werk und der neuwertige Dachhimmel
    • die vier originalen Pirellifelgen mit wenig Bordsteinschäden und die 4 fast neuen Reifen 2x Pirelli P6000 , 2x GoodYear
    • das Fahrwerk das sich ohne Krachen und Stöhnen sehr direkt fahren lässt
    • die Originalität ohne viel Löcher die auf frühere Verbastelungen schließen lassen
    • zwei Jahre TÜV und neuer Zahnriemen
    • der originale DX Motor der direkt startet und ausgezeichnet fährt und einen guten Durchzug hat

    Was werde ich verbessern oder habe ich schon gemacht?

    • ein 'neues' Armaturenbrett mit (bei meinem fehlender Chokezugkappe) gekauft mit weniger Beschädigungen
    • Federbeinabdeckungen gekauft
    • 2 Originalschlüssel gekauft, schleifen lassen und Heckklappenschloss angepasst
    • Flugrost oder leichten Rost unter der Motorhaube beseitigen
    • eine Delle am Schweller unter dem Auto, wo ein Hirnverbrannter mal den Wagenheber angesetzt hat
    • diverse Gummiteile erneuert
    • Unterseite leichten Rost beseitigen
    • die Kupplung erneuern (greift sehr hoch und nähert sich seinem Ende)
    • die Armaturenbeleuchtung erneuert
    • drei - vier Roststellen ausbessern (wirklich nur so wenige) : Am Schiebedach und an einer Tür
    • zwei Löcher im Fahrersitz (Stoff nachgekauft, war noch lieferbar)
    • das Rückschlagventil der Unterdruckanlage für die Hochschaltanzeige im Kombiinstrument neu nachgekauft (damit diese Anzeige wieder geht)

    Was suche ich noch:

    • das originale Lederlenkrad des GTI (was drin ist, ist ein 'normales' )
    • den Streifen an der Heckklappe
    • das 5. Pirelli Rad als Ersatzrad im Kofferraum (ist ein 'normales' drin

    Was dieses hat, kann mir gerne eine PN schicken :D



    Gerne melde ich mich, wenn ich noch was wissen will.


    Wenn ihr mehr Fotos als die hier unten, sehen wollt.......................klickt doch bitte hier



    doppel-wobber.de/cms/index.php?attachment/41762/

  • VW
  • slk-A3

    Hat den Titel des Themas von „Mein Golf GTI W65 Pirelli“ zu „Mein Golf GTI W65 Pirelli Lhasa Grün Metallic“ geändert.
  • Sehr schönes Auto!


    Was bedeutet eigentlich „W65“?


    VG

    "... in this world nothing can be said to be certain, except death and taxes." (Benjamin Franklin)


    "Verglichen mit den Grünen und ihrem Hang zum alltäglichen Totalitarismus, ist die katholische Kirche eine libertäre Organisation mit Sinn für menschliche Schwächen." (Henryk M. Broder, Die Welt vom 2. März 2013)

    Mein Calypso-GTI16V

  • WOW was ein schönes Auto - der passt echt zusammen.

    Für den wäre ich auch nach Holland gefahren - zur Not per Hollandrad. 8o:D.


    @HerrDoktor

    wie du weisst als GTI Fahrer nicht was ein W65 ist ?? 8|

    #Bildungslücke

    Na ein W65 ist ein Pirelli Golf mit lackierten Anbauteilen bei bestimmten Farben.

    Ein 171er G34 mit Zusatz W65 ist so ziemlich das geilste was es also Golf 1 GTI gab. :love:

    Und das Grün mit den passenden Sitzen sowieso.

  • Hatte ich tatsächlich nicht gewusst. Ich bin doch eher auf den G2 GTI abonniert...


    Welche Anbauteile waren denn dann lackiert, wenn man das Kreuzchen bei W65 gemacht hat? Radhausabdeckungen und was noch?

    "... in this world nothing can be said to be certain, except death and taxes." (Benjamin Franklin)


    "Verglichen mit den Grünen und ihrem Hang zum alltäglichen Totalitarismus, ist die katholische Kirche eine libertäre Organisation mit Sinn für menschliche Schwächen." (Henryk M. Broder, Die Welt vom 2. März 2013)

    Mein Calypso-GTI16V

  • slk-A3

    Hat den Titel des Themas von „Mein Golf GTI W65 Pirelli Lhasa Grün Metallic“ zu „Mein Golf GTI W65 Pirelli Lhasagrün Metallic“ geändert.
  • stimmt, jedoch nur die Spiegel und nicht die Spiegelfüße

    Richtig ;)


    Was mir noch aufgefallen ist (vielleicht sieht man es auch nicht richtig), hat er einen runden Endtopf ? Sollte eigentlich ein ovaler sein, den runden hatten meines Wissens nur die 1.6er.

  • slk-A3

    Hat den Titel des Themas von „Mein Golf GTI W65 Pirelli Lhasagrün Metallic“ zu „Mein Golf GTI W65 171 G34 Pirelli Lhasagrün Metallic“ geändert.

VW GTI Buch

Reprint: Das große VW-GTI-Buch

AutoDoc

Ersatzteile für deinen Volkswagen Golf zu ordentlichen Preisen. Schnell und zuverlässig