RP mit ÖLkontrollampe und gepiepse

  • Hallo Zusammen,


    ich bräuchte mal Eure Hilfe, da ich ja noch ziemlich neu am schrauben bin ( also in sachen Auto) .


    Mein Jetta 1.8 RP hat öfter mal die Öllampe piepen, das nerft und verunsichert.


    Ölstand ist minimal unter Max , öl ist 15w40 Castrol.


    Wo würdet Ihr anfangen zu suchen ?


    Vielen Dank.



    Grüße

  • Geräuschkulisse das Motors ist meiner Meinung nach normal.


    Das ganze passiert meist wenn der Motor mal ein bißchen was leisten muss, also mal etwas flotter bewegt wird oder der Anhänger hinter ist.


    Geht man vom Gas und lässt Ihn etwas im Standgas laufen geht die Lampe und das gepiepe wieder aus und man fährt normal weiter.


    Wie würdest Du beides testen ?

  • Überprüfe erstmals den ÖL Druck wenn der net in Ordnung ist aber keine Komischen Geräusche vom Motor kommen kann eig nur die ÖL Pumpe das Lied vom tod singen


    Andere frage wann war der Letzte ÖL Filter wechsel

    15w40 hui das wird noch gefahren ouo

  • Alles klar, also son Standart Öldruckprüfer aus der Bucht sollte reichen oder?


    Und was zeigt das dann im Idealfall für nen Wert an ? Und welchen sollte er mindestens Anzeigen ?


    Das 15w40 steht halt in der Bedinungsanleitung und das Auto darfs :saint:


    Letzter Wechsel mit Filter vor nem Jahr und ca 3500-4000km.

  • war der damalige Stand gewesen da die Motoren nicht jünger werden würde ich auf nen allerwelts- ÖL 10W40 gehen allerdings streiten sich da die Meinungen is ja ne Glaubensfrage

    wenn der Warnsummer anspringt sollte der ÖL druck unter 0,3 bar gekommen sein was bei weiterfahrt ein Todesurteil für den motor ist wenn man es Ignoriert oder nur der Braune ÖL Sensor ist hinüber

  • Und was zeigt das dann im Idealfall für nen Wert an ? Und welchen sollte er mindestens Anzeigen ?

    Bei 2000/min und 80 °C Öltemperatur soll der Öl-Überdruck mindestens 2,0 bar betragen.


    Wenn die Öllampe blinkt und der Summer ertönt, ist der Öldruck bei über 2000/min auf unter 1,8 bar (weißer Schalter) bzw. 1,4 bar (schwarzer Schalter) gefallen. Dies kann allerdings auch an einer Leitungsunterbrechung oder einem defekten Öldruckschalter liegen, was du mithilfe des Manometers schon herausfinden wirst.

  • Vielen Dank für die Hilfe, ich hab mir son Öldruckprüfer bestellt und werd im Laufe der Woche mal nachschauen ( sobald das Teile da ist).


    Morgen schau ich mal ob ich den Öldruckschalter finde, dann weiß ich welche Farbe verbaut ist und kann schonmal nen neuen Bestellen ( in der hoffnung das nur der Schalter spinnt).


    Die Ölpumpe kostet ja auch nicht die Welt, aber in unbeheizter Garage unterm Auto liegen macht im Moment nicht unbegrenzt viel Spaß :[

  • Morgen schau ich mal ob ich den Öldruckschalter finde, dann weiß ich welche Farbe verbaut ist und kann schonmal nen neuen Bestellen ( in der hoffnung das nur der Schalter spinnt).

    Der RP hat zwei Öldruckschalter. Einer sitzt am Kopf und öffnet den Kontakt ab 0,25 bar (blau?) bzw. 0,35 bar (braun?). Der andere sitzt am Ölfilterflansch, ist entweder weiß oder schwarz und schließt den Kontakt ab 1,8 bzw. 1,4 bar.

  • eht man vom Gas und lässt Ihn etwas im Standgas laufen geht die Lampe und das gepiepe wieder aus

    Die Warnung kommt ja auch nur oberhalb 2000 rpm.


    Nimm die Ölwanne ab, entferne den (vermutlich) drin enthaltenen Ölschlamm und deh Dir das Gitter an der Ölpumpe genau an (oder tausch sie gleich aus).

VW GTI Buch

Reprint: Das große VW-GTI-Buch

AutoDoc

Ersatzteile für deinen Volkswagen Golf zu ordentlichen Preisen. Schnell und zuverlässig