Motorprobleme, Komisches Geräusch?

  • Bei den elring-Dichtungen (Nr. 447050, Material ACM (Polyacryl-Kautschuk)) sind in die Dichtung Hülsen integriert.

    Über diese Hülsen stehen oben und unten jeweils drei Dichtlippen heraus, die beim Anziehen des Ventildeckels verpresst werden.


    An sich genügt es, die Dichtung mit Öl einzuschmieren und danach den Deckel gegen die Hülsen handfest anzuziehen.

    "Anknallen" der Muttern erbringt keine bessere Dichtwirkung. ;)

  • VW
  • Mein Nachbar sagte das man den Zahnriemen erneuern sollte wenn man ihn abnimmt. Das ist auch schon alles dazu.

    Hab nun einen von Conti dazu bestellt, kostet ja nicht wirklich was.

    Dachte sicher ist sicher. Teile sollten alle bis morgen da sein und dann kann ich vom Motor berichten :)

    Wellen-Dichtringe habe ich tatsächlich auch noch nicht mitbestellt. Worauf soll ich denn genau achten was die Dichtungen angeht? Ölverlust hat er nirgends mehr als auf den Bildern zu sehen ist und das soll ja absolut in Maßen sein.

  • Hast du zum Zahnriemen uach eine NEUE SPANNROLLE?

    Hat da der Zahnriemen runter ist würde ich auf jedenfall die Simmeringe der Nocken- und Zwischenwelle mit machen !

    Ist kein großer mehr aufwand und wenn es nicht machst bist über kurz oder lang wieder dran den Zahnriemen runter zu nehmen.

  • Hast du zum Zahnriemen uach eine NEUE SPANNROLLE?

    Hat da der Zahnriemen runter ist würde ich auf jedenfall die Simmeringe der Nocken- und Zwischenwelle mit machen !

    Ist kein großer mehr aufwand und wenn es nicht machst bist über kurz oder lang wieder dran den Zahnriemen runter zu nehmen.

    Ist nun alles nachbestellt.

    Dachte ich verzichte auf die Spannrolle, da Zahnriemen und Spannrolle ja erst 3000km alt sind. Aber nun egal ^^ wird es gleich mitgemacht.

  • Die Spannrolle hätte ich durchaus gelassen, auch den ZR kann man wieder nehmen. Man soll nur auf die Laufrichtung achten! Aber ok, sterben tut man an den Kosten auch nicht.


    Was kann man bei Dichtringen sehen?

    - Wenn sie bröselig aussehen und noch dicht sind, kann man sagen, puh, sollte isch schleunigst machen.

    - wenn sie noch i.O. aussehen, aber 20 Jahre alt sind, kann man sagen, tja, ist zwar dicht, aber wer weiß, wie lange noch. Dann baut man wieder alles auseinander... Oder man macht es gleich mit, kostet ca. 10 Euro mehr.

    - sie sind undicht, dann ja ohnehin neu.

  • Hydrostößel sind die besten ( und auch leichtesten ) von INA. Die werden auch gerne als sog. "Schrick" Hydrostößel verkauft von findigen Händlern weil sie eben sehr leicht sind.

    Wer ein 10w40 Öl nimmt, dann sollte das unbedingt von guter Qualität sein...heißt zumindest teilsynthetisch !

  • So bin gerade fleißig. Stößel sind drin. Geht an den Zusammenbau.


    So Mein Problem :


    Habe bei der Gelegenheit direkt den Klimakompressor ausgebaut (ist defekt). Dazu sage ich später mehr.


    Aber was brauche ich nun für eine Lima? Oder ne andere Scheibe?

    Der neue Riemen passt nicht da die Scheiben nicht in einer Flucht sind.


    Welche Riemen ich brauche habe ich ihm Buch gefunden.

    Auch das es eine 65A und eine 90A Lima gibt. Aber nirgendwo steht was ich nun für eine brauche damit das in einer Flucht ist.


    Danke schonmal

VW GTI Buch

Reprint: Das große VW-GTI-Buch

AutoDoc

Ersatzteile für deinen Volkswagen Golf zu ordentlichen Preisen. Schnell und zuverlässig