1.8 turbo Umbau Anleitung golf 2

  • Hallo zusammen wie in der Anzeige schon steht suche ich eine Anleitung für den Umbau ist ein Golf 2 gti blue edition aber die Idee des Umbaus lässt mich nicht mehr los. Hoffe ihr könnt mir helfen. LG David

  • VW
  • Ein bekannter hat das in seinem jetta gemacht und meinte er hatte aus einem forum eine detaillierte Anleitung so genau drin stand was er wovon braucht mit bslsgungsplan des Kabelbaums etc...

  • Es gibt so viele unterschiedliche 1,8T Varianten und auch verschiedene Motorisierungen als Ausgangsbasis beim Golf 2...

    Da kannst du nicht mal eben DIE Anleitung bekommen...



    https://golfcabriowiki.de/index.php?title=1.8T_Umbau

    https://golfcabriowiki.de/inde…3%9Cbersicht_1.8T_Motoren


    Die beiden Links geben dir schon mal einen guten ersten Einblick.

    Ist jetzt für den Golf 1 formuliert. Im Golf 2 isses aber natürlich recht ähnlich.


    Gruß Basti

  • Bitte auch 2 Punkte beachten:


    1. Immer ein gesamtes Spenderauto kaufen in dem die Technik läuft!

    In diesem Fall einen 1,8T mit Quereinbau.


    Also:

    Golf 4, Audi A3 / S3, Seat Leon, Audi TT, Skoda Octavia


    Es ist immer besser, wenn man auf Teile die man vorher nicht auf der Liste hatte zurückgreifen kann. Als wenn man diese erst mühsam und für teures Geld sich zusammen suchen muss.


    2. Immer schon im Vorfeld einen TÜV Ingenieur suchen, der dir sagt was er am Ende von dir sehen will.

    Sei es Bremse, Abgasverhalten, Fahrwerksausrüstung etc. pp.


    Ansonsten:


    Die frühen Modelle hatten noch kein E-Gas, das kann auch Arbeit sparen.


    Das Steuergerät schickst du ein, um die Wegfahrsperre raus nehmen zu lassen. Die hängt soweit ich noch weiß mit dem Tacho zusammen. Also ohne Signal aus dem Schalttafeleinsatz ans Motorsteuergerät springt der Wagen nicht an.


    Für den Betrieb des Drehzahlmessers im Golf 2 Tacho brauchst du einen Signalwandler.


    Mechanisch ist das Ganze gar nicht mal so wild.


    Wichtig ist für mich die Getriebefrage. Ich würde immer nach einem 6-Gang Ausschau halten, da die 2er Golf Getriebe (auch das vom G60) doch recht kurz Übersetzt sind. Je nach dem wieviel Leistung der 1,8T nachher haben soll die Dinger früher oder später heillos überfordert sind.


    Standfeste 350 - 380 PS sind ja heute kein Problem mehr, wenn man ein bißchen Geld in die Hand nimmt.


    Ich hatte mich vor geraumer Zeit mit einem 1,8T Umbau einmal befasst, weil es einfach der Traummotor im Golf 2 ist.

    Alltagstauglich, einfach zu fahren, trotzdem mächtig Bums wenn man will, gewichtstechnisch in Ordnung und trotzdem verhältnismäßig einfach umzubauen. Für mich selbst hab ichs verworfen, weil mir leid um die Originalität bei meinem Wagen ist.


    Aber vielleicht hälst du uns ja über den Umbau von deinem Auto auf dem Laufenden.


    Ich verfolge das gerne mit!

  • Wenn ich die passenden Teile habe und wie gesagt es soll dafür eine Anleitung geben plus gutachten das der TÜV keine faxen machen kann dann beginnt der Umbau aber bevor das nicht gegeben ist werde ich den nicht auseinander bauen um nachher halb fertig da zu stehen.

  • Ich mag den 1.8T ist ein guter Motor. Hab ich auch noch in meinem eingemotteten Bora verbaut.


    Findet das auch im Golf 2 richtig gut, da der 2er schön leicht ist.


    Aber wenn du ein originalen edition blue hast. Mit noch original Farbe und IA, dann würde ich den 1.8 8V lieber drin lassen. So ist das Auzo einfach mehr Wert. Dann lieber n normalen Gti oder so holen, und ihn den dann ein 1.8T verpflanzen.


    LG Jens

  • Ist kein Ding für mich nur ich muss mich ja nicht anmachen lassen von jemandem der anscheinend zuviel Langeweile in seinem leben hat und nicht in der Lage ist hilfe zu leisten was ja auch niemand erwartet.

VW GTI Buch

Reprint: Das große VW-GTI-Buch

AutoDoc

Ersatzteile für deinen Volkswagen Golf zu ordentlichen Preisen. Schnell und zuverlässig