Gewindefahrwerk

  • VW
  • Klang für mich erst so als wolltest du sagen die Vorspannfeder hätte direkten Einfluss auf das Fahrverhalten.

    Das habe ich auch so gesagt bzw will es so klar machen.

    Je nach Länge und Federrate in Bezug/Verhältniß zur Hauptfeder kann die Hilfsfeder direkten Einfluß auf das Fahrverhalten haben, ja ! Man nutzt Hilfsfedern gerne bzw oft zum Feinabstimmen eines Fahrwerkes, das hab ich so/damit an meinem Slalom-Golf ebenfalls nachträglich gemacht um das Heck ruhiger zu bekommen.

  • Beitrag von stahlwerk ()

    Dieser Beitrag wurde vom Autor aus folgendem Grund gelöscht: falscher post ().
  • Ja und was genau ändert sich deiner Meinung nach mit unterschiedlichen Vorspannfedern bei gleich bleibender Hauptfeder und Dämpfer? Ich würde das gerne verstehen.

    Das einzige was ich sehe ist der Unterschied der Höhe im gepressten Zustand. So wurden mir zB Federn empfohlen die gepresst 1cm flacher sind als meine originalen. Schlicht um bei gleich bleibender Fahrzeughöhe das Gewinde um diesen 1cm hoch drehen zu können um eben diesen als zusätzlichen Dämpferweg zu gewinnen. Aber wenn ich ehrlich bin sehe ich darin nur den indirekten und nicht den direkten Einfluss der Vorspannfeder auf das Fahrverhalten?

  • Das höre ich auch zum ersten mal, dass eine Vorspannfeder einen Einfluss auf das fahren haben soll. Klar wäre Sie zu kurz dann springt die Hauptfeder vom Teller. Das soll damit ja verhindert werden. Deshalb gibt es verschiedene Längen. An sich sind die Vorspannfedern aber im eingefederten Zustand immer komplett auf Block zusammen gepresst. Das man mit verschiedenen Hauptfedern das Fahrverhalten ändern kann ist logisch.


    Meiner Meinung nach ist diese nur zur Sicherheit da, so zumindest ist das bei KW Gewindefahrwerken.

  • Leute...ihr habt beim Gewindefahrwerk noch einen großen Denkfehler !

    Natürlich ist ein GW Fahrwerk auch dazu da, die Fahrzeughöhe individuell anzupassen/einzustellen. Aber es ist auch dazu gedacht die Achslasten auszutarieren und so mit Hilfe des Gewindes über die Vorspannung der Feder auf jedes einzelne Rad das möglichst gleiche Gewicht zu bringen - Stchwort Radlasten/Radlastwaage !


    Ja und was genau ändert sich deiner Meinung nach mit unterschiedlichen Vorspannfedern bei gleich bleibender Hauptfeder und Dämpfer? Ich würde das gerne verstehen.



    Und dreitürer , es ist nicht meine Meinung bzw Vorstellung was sich da bei versch. Hilfsfedern ändert, sondern es ist Physik bzw es ist Tatsache. Man erreicht mit Hilfe der Hilfsfedern unter anderem mehr Bodenhaftung/Grip.

    Ich habe oben geschrieben, das ich unter Verwendung einer anderen Hilfsfeder das Fahrzeugheck ruhiger/kontrollierter abgestimmt habe. Warum ist das so oder funktioniert das ? Weil diese Hilfsfeder aktiv mitarbeitet und eben nicht nur dazu da ist, das die Hauptfeder nicht wackelt wegen zu geringer Vorspannung oder zu kurzer Länge der Hauptfeder ! Diese Hilfsfeder geht eben nicht auf Block bzw ist komplett zusammengepresst wenn das Fahrzeug auf den Rädern steht sondern sie kann, weil ich diese in der Federrate etwas härter gewählt habe, noch geringfügig ( ca. 15mm ) aktiv mitfedern/mitarbeiten und somit den Hinterrädern/Reifen mehr/besseren Bodenkontakt verschaffen, ergo mehr Grip !!! Besonders in schnellen Wechselkurven drückt diese Hilfsfeder das kurveninnere und weniger belastete Rad/Reifen mehr und schneller wieder auf den Asphalt und arbeitet auch bei Bodenwellen oder schlechten Fahrbahnbelägen, wenn die Räder zum "springen" neigen besser/feiner/sensibler dagegen, ergo mehr Grip/Haftung.


    Jetzt verstanden zu was so eine "Vorspannfeder" auch fähig ist...?!

  • Für alle die sich mit dem Thema "Fahrwerk" näher beschäftigen wollen, denen empfehle ich dieses Buch als Basis:

    https://www.motorbuch-versand.…ynamik-in-Perfektion.html


    Dort ist auch das Thema " Hilsfedern" sehr gut drin beschrieben und eigentlich alles was zum Basiswissen über Dämpfer, Federn, Stabis, Reifen, Achskonstruktionen, Spur, Sturz, Nachlauf usw dazu gehört. Lest das Buch...dann seid ihr

    ein gutes Stück schlauer und ihr werdet einiges mehr und besser verstehen...immer vorrausgesetzt man will es verstehen. Es hilft schon enorm, an seinem eigenen Auto einiges zu verbessern bzw alte Fehler auszumerzen !

    Dieses Thema ist halt so komplex und von mir hier einfach schwierig zu beschreiben für Laien.

VW GTI Buch

Reprint: Das große VW-GTI-Buch

AutoDoc

Ersatzteile für deinen Volkswagen Golf zu ordentlichen Preisen. Schnell und zuverlässig