PN auf ADY Umbau - Antriebswellenflansche 100 auf 90mm umbauen

  • Tag zusammen,

    habe mich bereits quer durchs Netz gekämpft aber leider (wie so oft) teilweise doch sehr widersprüchliche Einträge gelesen.

    Deswegen frage ich nun direkt euch:


    Kann ich die die 100mm ATW Flansche am Getriebe gegen die 90er vom PN tauschen, sodass ich die aktuelle 1.6er ATW drin lassen kann?


    Vielen Dank

    Kevin

  • VW
  • Mal aus der praktischen Erfahrung:

    In meinem Jetta1 habe ich das 4S-Getriebe mit "kleinen Flanschen" und 2E-Motor (ca. 110PS) gefahren. Das ging im Alltagsgebrauch problemlos. Allerdings gab es keine 1/4-Meile-Rennen. ;)


    Beim 1er hat es unterschiedlich lange Gelenkwellen mit 90er ODER 100er Anschlüssen (innen und außen) gegeben. Die Gelenke (sowohl innen und außen) sind länger. Damit verbaut man bei Nutzung der 90er Wellen mit 100er Gelenken eine an sich zu lange Gelenkwelle, die dann beim einfedern u.U. die Lager im Getriebe und/oder Rad und/oder Gelenk zerstören können. Zu kurze 100er Wellen mit 90er Gelenken wären da m.M.n. nicht so kritisch, ggf. aber nicht ideal. Einen Mix 100/90er-Bauteile würde ich nicht verwenden.


    Ob es da beim 2er auch bauliche Unterschiede gibt weiß ich leider nicht. Logisch wäre es aber.

VW GTI Buch

Reprint: Das große VW-GTI-Buch

AutoDoc

Ersatzteile für deinen Volkswagen Golf zu ordentlichen Preisen. Schnell und zuverlässig