Kennzeichenbeleuchtung ohne Funktion

  • VW
  • Hallo,

    äh 17,90€ für 6 Kabelenden und ein paar Quetschverbinder aus dem Baumarkt. Respekt.

    Dann kann man auch die vorhandenen Kabelenden abisolieren

    zusammendrehen oder löten und dann Isoband drum oder Schrumpfschlauch.


    Dann funktioniert es auch erstmal wieder und von den 17,90€ geht man dann ein Eis essen. :]

  • Naa so ganz klappt das aber nicht. Die Lötstelle ist hart und wenn die im Knickbereich ist, dauert es nicht lange, bis da wieder etwas ist.

    Eine neue Kabeldurchführung ist ja auch noch mit dabei und der Versand. Wenn man es ordentlich reparieren will, kostet es schon paar Euro.

  • @Golf_II_GL

    na das ist aber mit den Quetschverbindern genau die selbe Sache. Hartes Teil ergibt dann mal "knack" und ab.


    Und da die Quetschverbinder ja wesentlich dicker sind und

    an der Stelle eh schon kein Platz ist genau das Richtige. :wink:

    Und die Stelle ist prima um anständig mit einer guten Crimpzange hinzukommen und zu arbeiten. :wink:


    Da ist Löten mit Schrumpfschlauch wesentlich "schlanker".

  • Dann kann man auch die vorhandenen Kabelenden abisolieren

    zusammendrehen oder löten und dann Isoband drum oder Schrumpfschlauch.

    Dann mach das mal ohne die Gummitülle zu Beschädigen denn Platz hast du null und nach 2 mal Kofferaum zu machen dürfte die Lötstelle auch wieder gebrochen sein

    Der vorteil von dem Kit is das die Verbindungen im Dachhimmel und Kofferaum selbst verschwinden

    wobei ich die Quetschverbindungen durch Lötverbinder ersetzen würde


    Wenn man es ganz richtig machen will wäre wohl ein neuer Kabelbaum bauen plus einen Stecker unter dem Dachhimmel die beste lösung und der teil der im Kofferaum geht mit Silikonkabel das is aber auch net gerade so mal gemacht

  • na das ist aber mit den Quetschverbindern genau die selbe Sache. Hartes Teil ergibt dann mal "knack" und ab.

    Eine gecrimpte und eine gelötete Stelle sind eben nicht gleich hart. Das Lot saugt sich auch noch mehrere mm mach der eigentlichen Lötstelle in die Litze.

    Aber macht doch! Ist halt schade, wenn man hier für praktische Tipps noch mit Sarkasmus verar+#xt wird!

  • Hi,

    Vielen dank für die zahlreichen tipps...kommt hier zufällig jemand aus der näheren umgebung Hamburg - Harburg und würde mir vielleicht sogar dabei helfen ? ich allein traue mich an sows nicht so wirklich ran :(

    jo zu Beginn hat man immer etwas Sorge und Respekt vor solchen Sachen aber gerade dies ist eine gute Baustelle sich zu üben, da kann nicht soviel mehr kaputt gehen.

    Ich würde einfach mal oben am Kofferraumdeckel die Gummitülle abziehen und schauen ob du schon einen offensichtlichen Schaden am Kabel sehen kannst. Im Zweifel schau dir an der Beleuchtung an um welche Kabelfarbe es genau geht und schau ob sich oben an der Gummitülle ein defekt erfühlen lässt bzw. durch bewegen des Kabels beheben lässt.

    Hast du eine defekte Stelle ausgemacht, kannst du das entsprechende Kabel dort auch gleich durchtrennen und dann erstmal vorläufig mit einer Methode deiner Wahl, von verdrillen und Isotape über Stossverbinder/Schrumpfschlauch bis Löten wieder miteinander verbinden und dich dann über eine geglückte Reparatur freuen.

    Danach wird sich zeigen ob es dich juckt das ganze auch langfristig und großflächig Instand zu setzen oder ob dir das Provisorium reicht.


    Da es dein Traumauto ist, wirst du es wohl länger fahren wollen, da kommst du langfristig wahrscheinlich nicht um solche Arbeiten herum.

    Wenn ich es langsam angehen wollte, würde ich mir wahrscheinlich einen zweiten alten Kabelbaum besorgen und die Kabel dort nach und nach am Schreibtisch ersetzen, dann ist Wetter und Zeit egal und am Ende der Geduld kann es einfach mal liegenbleiben. Das Projekt einmal abgeschlossen wirst du dich dann wahrscheinlich auch über Skills in Stecker/Kabel entriegeln, Crimpen usw. freuen und bei der nächsten Baustelle respektvoll aber nicht eingeschüchtert Hand anlegen können.


    .


    .


    .

  • Was schlicht falsch wäre. Solche Verbindungen sind gequetscht/geschweißt auszuführen.

    Gelötete Kabel sollten seit Jahrzehnten der Vergangenheit angehören.

    Nein. Löten ist immer noch das Maß aller Dinge. Wenn man es richtig macht. Ich habe meinen Kabelbaum auch gelötet. Natürlich lötet (oder crimpt) man niemals in Knickstellen.

VW GTI Buch

Reprint: Das große VW-GTI-Buch

AutoDoc

Ersatzteile für deinen Volkswagen Golf zu ordentlichen Preisen. Schnell und zuverlässig