Nach Bremsbelagwechsel vorne werden die Felgen sehr warm ...

  • Nach dem Wechsel der vorderen Bremsbeläge (Brembo) werden beide Felgen nach ca 10 km Fahrt und häufigerem bremsen gleichmäßig heiß - man kann sie aber noch dauerhaft anfassen, ohne sich zu verbrennen. Habe eben mal versucht den Reifen zu drehen, geht etwas schwer, dreht nicht weiter, wenn man ihn losläßt. (Spielt es da eigentlich eine Rolle, das es ein Automatik ist ?)

    Was Du hier mit "heiß" beschreibst, nützt relativ wenig:

    Wie hoch schätzt Du denn die T ein?


    Normalerweise sind ca. 60°C für Maschinen als Betriebs-T völlig normal und im Limit dessen, wofür sie ausgelegt sein müssen.


    Ansonsten werden natürlich bei häufigerem Bremsen auch die Felgen erwärmt.

    Mehr oder weniger halt.

    In Abhängigkeit von der Anzahl der Bremsungen sowie den den dabei gefahrenen Geschwindigkeiten.


    Was ich damit sagen will:

    Fahr doch einfach mal 10km ohne dabei überhaupt zu bremsen.

    Mit der Durchschnittsgeschwindigkeit der von Dir gen. Strecke.


    Dann faß nach 10km Deine Felgen an und schätz dabei die T von ihnen.


    Hast Du einen Warmwasser-Boiler daheim, den Du auf 60°C temperieren kannst?

    An so einem Warmwasser kann man vergleichsweise "Empfindungs-Werte" bzgl. T feststellen.

    Da weiß man dann auch, wie sich 60°C an den Fingern "anfühlen". ;)


    Grüße

  • Zitat

    Was Du hier mit "heiß" beschreibst, nützt relativ wenig:

    Wie hoch schätzt Du denn die T ein?

    Ja, das ging mir auch so durch den Kopf, als ich es schrieb, heiß ist ja wirklich relativ. Es war eben nicht mehr handwarm ... schon so, dass man es nicht mehr über längeren Zeitraum anfaßt, um sich die Finger zu wärmen (Schmiede mal ausgeschlossen ;) ) - 50 bis 60° C könnten hinkommen.


    Zitat


    Fahr doch einfach mal 10km ohne dabei überhaupt zu bremsen

    Das ist leider schwer zu realisieren.



    Nach einem gründlichen Reinigen und Fetten - die Bremsen und ich kennen uns jetzt schon sehr gut und sind zum vetrauten "Du" übergegangen - der Führungshülsen, ist der Bremssattel jetzt leicht hin und her zu schieben, das ging vorher nicht.

    Probefahrt steht noch aus.


    Einen herzlichen Dank an alle, die sich hier so hilfreich zu Wort gemeldet haben !!!

  • - die Bremsen und ich kennen uns jetzt schon sehr gut und sind zum vetrauten "Du" übergegangen -

    Mit Bussi und Umarmung? ;)


    Grüße