Golf 1 Cabriolet, Kauf geplant - worauf achten?

  • Ich hatte seinerezeit das G1C und den Sc1. Der Sc1 stand rd. 1/2 Jahr bei Mobile, ohne Interesse. Das G1C inserierte ich für 6500,-€ inkl BBS RM012, verkauft wurde er für 5900,-€ ohne BBS RM (das muss jetzt nicht auf den € genau stimmen). Das dauerte nur einen Tag. Also zu billig angesetzt... ;(

    Den Sc1 habe ich nach Ablauf der Anzeige dann zu genau dem Preis verkauft, wie ich wollte. Aber das nur am Rande...

    Derzeit werden die Autos für 8-12T€ angeboten, ob die wirklich so gehandelt werden weiß ich nicht. Für den Preis gibts auch "richtige" Cabrios, z.T. mit Klappdach und damit deutlich alltagstauglicher. Aber zumeist eben keinen VW auf 1er-Plattform. ;)


    Das G1C ist für mich ein tolles und bei richtiger Pflege auch zuverlässiges Auto.


    Allerdings sind meine Ansprüche auch "anders". Ich lasse kein verfügbares Verschleißteil (Bremsen, Radlager, Reifen, Gummiteile, Fahrwerk, Dichtungen usw.) unangetastet. Ich will "Neufahrzeugfeeling" aus dem Herstellungsjahr haben.

    Ein jeder Jeck ist anders- sagt man wohl in Kölle dazu. _patsch

  • VW
  • Also MEIN Tip jetzt such dir einen der letzteren Baujahre 2H 98 ps..reicht vollkommen!!Wenn du was spezielles suchst sondermodelen gibts einige

    Hab selber einen CLASSICLINE weil schon das Dunkelgrünmetzalic schon mal saugut aussieht..und auch dementsprechende Ausstattung schon hat.

    Aufpassenn solltest wie schon geschrieben Rost am Scheibenrahmen vo,und Schlossblech Frontträger!!War bei mir auch DURCH warum wiso KEINE Ahnung!! Auch am Batterieblech schauen..gerne Batterie ausgelaufen oder gar übergekocht....Lass die Finger von Tunigkisten..Radläufe usw herumgedengelt... Schau auf Verdeck das es gut schliest und dicht ist(DICHTUNGEN)....Technix ist relativ einfach verschleissteile Bremsen usw günstig..kannst da viel selber machen..Wennst auf D3 umrüstest kost so a Cario im Sommer(Saison ) keine 80 Euro,Haftpflicht ebenso sehr günstig....und nebenbei ein Sparsamer Motor (6 liter fahr ich!!!)..Klar nicht der Butter vom Brot zieher!!..aber dafür ein schönes Cruisen in die Sonne....

  • Auch wenn ich jetzt wieder Haue bekomme. Aber hast du schon mal an ein 3/4er Cabrio gedacht?

    Vom Fahren her trennen sich da Welten und das wichtigste ist (zumindest für mich) die Kisten bekommt man mit Klima. Und Ja eine Klima macht beim offenen Fahren echt Sinn. Vor allem bei einem Sommer wie letztes Jahr.


    Natürlich gibt es da auch Ruinen aber man findet noch gute und die Technik ist m.M nach nicht schlecht.

  • Wenn du kompetene Angaben haben möchtes schau ins WIKI bei Golfcabrio.de !

    einiges wurde ja schon angesprochen wie Scheibenrahmen.Heckscheibenrahmen,Motorisierung.

    Die Preis für die einser gehen steil bergauf und wenn es nicht un dedingt ein 1er sein muss solltes auch nach 3,5er von 98-01 schauen weil da bekommt noch deutsche Modele die von Karmann gebaut sind.

    Dort sind die Kotflügekanten zum Schweller meist rostig wegen fehlkonstrokt Wasserablauf.

    BJ02-03 locken mit VOLLAUSSTATTUNG sind aber MEXICO Produkte und schlecht konserviert was zu Rost allen ecken und Kanten führt!

    Die 3,5er in guten zustand sind für die hälfte des Preises der 1er zuhaben,Ersatzteile bekommt man bis auf komplette Kotflügel(hier gibts es eben nur anschweissbleche)im Teilehandel.

    Hier sollte nur der 101PS 1,6l Motor gemieden werden da der keine Leistung hat und ständig nach Drehzahl schreit.

    Gibt auch zum 3er Cabrio ein Form wo einem weiter geholfen wird.

  • Ich würde 4, max. 5000€ dafür ausgegeben und mein Augenmerk auf die Substanz legen, dann selbst nachbessern, denn selbst eine rotige Innenausstattung kann man austauschen. Sondermodelle sind reizvoll, aber meiner Meinung nach den verlangten Aufschlag nicht wert. Zudem kann dann der Ersatz eines Sitzteiles den letzten Nerv kosten, weil nicht lieferbar. Tiefer/härter macht die Karosserie weich, würde ich deshalb schon nicht kaufen. Meine Meinung und Einstellung zum Thema Tuning ist allerdings auch nicht neutral weil ich ein umgebautes Auto habe und das reicht mir, alle weiteren Autos reichen mir im Original Zustand!

  • Ein 3er ist leider überhaupt keine Option :( Tuningkisten möchte ich auch keine. Das Budget liegt schon so bei ca 6000-8000 Euro, Hauptaugenmerk ist wirklich der Zustand. Was den Motor angeht, muss nichts wildes her, dafür hab ich ja noch den GTI. Vielen Dank schonmal für die vielen kompetenten Antworten!

  • Sieht auf den Fotos nicht schlecht aus und hört auch alles soweit gutan.

    Muss amn vorort ansehen und Probefahren.

    Die Kilometer sind bei entsprechender Pflege nebensache,meine Tochter fährt eine Aigner mit über 300TKM.

    Der wurde auch gelackt und die Technik auf vorderman gebraucht was zwar eineiges an E verschlungen hat aber hat sich gelohnt.

VW GTI Buch

Reprint: Das große VW-GTI-Buch

AutoDoc

Ersatzteile für deinen Volkswagen Golf zu ordentlichen Preisen. Schnell und zuverlässig