Kaufberatung 1990er Madison mit PN und Automatik

  • Eine gute Basis würde ich mal sagen...da lässt sich was draus machen.

    Prio 1 hätte meiner Meinung nach das Thema "Rost", also Rostbeseitigung samt Rostvorsorge. Erst danach würde ich mir die Mechanik vornehmen bzw einiges kann man selbstverständlich parallel machen.


    Gutes Gelingen !!!

  • VW
  • Muttern soll das Ding jetzt erst mal fahren (so 2 x 10 km pro Woche). Beim Blech werde ich ordentlich konservieren (Owatrol, Mike Sanders und Fluidfilm), damit sich der Zustand nicht weiter verschlechtert. Aufgrund ihres Alters (fast 80) wird Muttern zunehmend weniger Auto fahren. Wenn sie in Zukunft das fahren dann ganz aufgeben sollte, werde ich den Wagen für mich oder eine meiner beiden Töchter herrichten. Bis dahin wird er auch im Serienzustand bleiben. Sieht doch merkwürdig aus, wenn eine 80jährige mit einem "aufgemachten" Golf unterwegs ist.

    Also erstmal den Wagen fahrbereit halten und dafür sorgen, dass er nicht weiter gammelt.....

  • Gute einstellung

    Was Servoöl angeht schau mal welche farbe der hat wenn grün kannst du das VW Zeug rein kippen wenn rot dann muss ATF rein

    Mischen ist nie gut und bei Servo sogar gefährlich dann lieber komplett leer machen und neu

  • ...mit meiner Aussage " da lässt sich was draus machen" hab ich auch genau das gemeint was Du eh vor hast: Den Golf vernünftig herrichten ( die Basis passt ja ) , ausgiebig warten und dann einfach fahren !

VW GTI Buch

Reprint: Das große VW-GTI-Buch

Volkswagen VISA Card

Die Volkswagen VISA Card – die Kreditkarte der Volkswagen Bank. Das komfortable und individuelle Zahlungsmittel.

AutoDoc

Ersatzteile für deinen Volkswagen Golf zu ordentlichen Preisen. Schnell und zuverlässig