Automatikgetriebe Komplettset

  • Hallo,


    ich biete Euch hier ein komplettes Automatikgetriebe-Set vom Golf 2 PN an.

    Siehe auch hier: Klick.

    Es hat gerade mal 97t km runter und funktioniert einwandfrei.


    Bei Fragen einfach fragen.


    Preis: 249 Euro. Bei Verkauf übers Forum gibt es noch nen Rabatt.

  • VW
  • Naja, so schön die wenigen km sind, aber wer wechselt heute noch ein Automaticgetriebe? So wirklich belebt war die Schaltungsart beim 2er ja nie und ein Vergleich zu heutigen Automaten auch nicht. Öfter hört(e) man das bei defekt auf Schaltung umgebaut wurde/wird. In der Preisklasse der Fahrzeuge wo ein Automatic überhaupt nur in Frage kommt gibts günstig koplette Schlachter. Diskussionen über den Kurs sind ja unerwünscht, ich möchte dazu nur sagen das meine beiden Getriebe mit wenigen km, beide auch AUT, niemand für ganz schmales Geld wollte und sie so am Ende in Schrott flogen. Vielleicht hast du mehr Glück.

  • Naja, fahren ließ sin das AUT sehr gut! Und im vergleich zum DSG geht es eben auch richtig zügig, auch mit nur 70 PS. Der Verbrauch ist nat. höher und da es das Auto meines Kindes ist, welches er später selbst unterhalten soll, ist es schon ein Unterschied, ob 7 oder 10 Liter.

    Er hatte auch den Umbausatz finanziert und gibt sich viel Mühe bei der Aufarbeitung "seines" Golfs. Deshalb hoffe ich, dass es schon noch paar Euro bringt...

    Schrott wäre dann sicher der letzte Weg, weil ewig lasse ich es hier nicht rumstehen.

  • Da nennst du ja schon selbst den entscheidenten Punkt warum das AUT raus flog. Anderen ging es nicht abders, der Verbrauch rechnet sich nur bei wenig jährlichen km. Allerdings find ich es immer niedlich wenn heute jemand noch davon spricht das ein Golf in Zukunft vom Nachwuchs gefahren werden soll. Lass mich raten, der Führerschein dauert novh ein Stück? Und dann bekommt Filius mit das Fahren auch Wartung, Zeit und Geld kostet und der Schein des schön polierten Standmodells nicht aufrecht erhalten wird. Dann ist schnell das Interesse weg am vom ,,Alten,, vorgelebten Hobby. Besonders wenn der Nachwuchs in eine bestimmte Richtung interessentechnisch gedrängt wurde.

  • Dann ist schnell das Interesse weg am vom ,,Alten,, vorgelebten Hobby. Besonders wenn der Nachwuchs in eine bestimmte Richtung interessentechnisch gedrängt wurde.

    Da kann ich aus eigener Erfahrung sagen, dass das nicht so ist. Mein erstes Fahrzeug mit 15 war ein Mofa. Damals schon ein Oldtimer, komplett restauriert und gab mächtig was her. Das Teil habe ich völlig ohne Druck meiner Eltern gehegt und gepflegt, jedes Wochenende die Chromteile poliert.

    Bei meinem zweiten Fahrzeug, einem historischen Zündapp-Roller genauso. Hatte nur weniger Chrom.


    Mein späteres Auto wurde ebenso behandelt. Bei dem vielen Putzen wäre heute vermutlich kein Lack mehr drauf wenn ich ihn noch hätte..... ^^


    Ehrlich gesagt klingt deine Aussage für mich so wie von jemandem, der keine Kinder hat. Man kennt doch die Interessen seines Nachwuchses. Und dass ich meiner Tochter keinen alten Golf hinstellen werde, wenn sie kein Interesse an der Schrauberei haben sollte, ist genau so selbstverständlich, wie ich sie unterstützen würde, wenn sie ein Altfahrzeug haben möchte.


    Und ich unterstelle jetzt einfach mal, dass Golf_II_GL schon weiß, ob sein Sohnemann Bock auf einen alten Golf hat oder nicht.....

  • das ist der Markt Bereich

    Da hat er recht!


    Aber noch einmal kurz: der Junge liebt seit dem 8. Jebensjahr, alos eint dem wir unseren Golf haben, dieses Auto! Nun hat er von seinen Ersparnissen und nat. unserer Hilfe seinen eigenen Golf hier aus dem Forum bezogen. Wer bei den Letzten Golf-Treffen dabei war und etwas mit ihm gesprochen hat, der wird schon erkannt haben, dass er großes Interesse hat und er macht auch jetzt schon fleißig mit.

    Ich dränge ihn auch in keine Richtung, mein Großer Sohn will überhaupt nichts mit Autos zu tun haben, das ist auch ok. Er muss glücklich werden, nicht ich.

    Was natürlich die Zukunft bringt, weiß ich nicht und da kann es für Jeden von uns änderungen geben, in jedem Alter...

  • andy

    Hat das Thema geschlossen
  • Wie zu erwarten war, geht das Getriebe-Set weg, wie hartes Brot.


    Deshalb biete ich das Set nun auch in Einzelteilen an.


    Da ist im Prinzip noch alles da:


    - Anlasser 40 €

    - Wandler 10 €

    - Schaltkulisse mit Hebel 20€

    - Anlasssperre 15 €

    - Pedalerie 10 €

    - Seilzüge 15 €

    - Kabelbäume je 20 €

    - Getriebe 90 €


    - uvm...


    Bitte fragt an, wenn ihr etwas braucht. Auch bei den Preisen kann man verhandeln, aber bitte daran denken, dass sich der Aufwand bissel lohnen muss, sonst kommt es in den Container. Was in 2-3 Wochen nicht weg ist, fliegt ebenso in den Container, so schade es ist, aber ich kann nicht alles aufeheben.


    Gerne kann ich auch Teile mit nach Essen zur TC bringen. Ich bin Samstag da.

VW GTI Buch

Reprint: Das große VW-GTI-Buch

AutoDoc

Ersatzteile für deinen Volkswagen Golf zu ordentlichen Preisen. Schnell und zuverlässig