Standgasproblem am RP (Einspritzung revidiert)

  • Hallo zusammen,


    Nach langer Abstinenz habe ich mir wieder einen 2er, diesmal einen Jetta, gegönnt. Da der RP Motor an den üblichen Krankheiten litt, gab es den Unterteil der Einspritzeinheit (der Teil mit dem DK-Poti) und den DK-Steller gleich neu (beides Original VW CP), ebenso habe ich Saugrohr und Auspuffkollektor neu abgedichtet. Der Motor läuft jetzt recht sauber, allerdings habe ich nun das Problem, dass der Motor, wenn ich einen Gasstoss gebe, zwar sauber Hochdreht, beim runterdrehen allerdings zuerst bei 2000 1/min hängen bleibt. Gleich danach fällt die Drehzahl auf etwa 1500 1/min und senkt sich dann langsam auf etwa 900 - 1000 1/min. Man kann dabei beobachten, dass der DK-Steller hier wohl nicht so arbeitet wie er sollte. Er ist nach Werksvorgabe eingestellt (Ganz reingefahren, von Bolzen von Hand noch ganz hineingedrückt, Anschlagschraube mit Fühlerlehre auf 0.5mm Abstand eingestellt). Am warmen Motor wird's etwas besser.

    Hat jemand von euch noch eine Idee, woran das Liegen könnte?


    Gruss

    Simon


    P.S. Bevor jemand auf den blauen Temperatursensor verweist, der bei jedem RP Problem immer zuerst genannt wird, den hat mein Motor nicht.

  • VW
  • P.S. Bevor jemand auf den blauen Temperatursensor verweist, der bei jedem RP Problem immer zuerst genannt wird, den hat mein Motor nicht.

    Das glaube ich nicht! Woher saoll denn das MSG wissen, wie warm der Motor ist?


    Bei den Monos gab es verschiedene Ausführungen. Da war z.B. je nach Baujahr ein Dämpfer mit dran, der die DK langsam schließen ließ. Warum das so ist, weiß ich nicht, später sind die entfallen. Ich habe beide Versionen hier liegen, deshalb weiß ich davon.

    Vielleicht hats Du eine Version mit dem Dämpfer?

  • Hallo,


    Der Sensor müsste doch an dem Stutzen sein, von welchem z.B. der Obere Kühlerschlauch abgeht. Ich habe dort, wenn ich es recht im Kopf habe, drei Sensoren, zwei oben und einer unten. Keiner davon ist Blau. Der Wagen hat EZ 1988 und ist ein 88er Modelljahr. Motornummer RP 009134.

    Den Dämpfer habe ich. Auch diesen habe ich nach Werksvorgabe eingestellt. Man sieht, dass die DK schliesst, bis sie am Bolzen des DK-Stellers ansteht und dieser tastet sich dann viel zu langsam an die LL-Drehzahl heran.


    Gruss

    Simon

  • Ich habe dort, wenn ich es recht im Kopf habe, drei Sensoren, zwei oben und einer unten. Keiner davon ist Blau.

    Da muss aber einer von blau sein! Sonst läuft da etwas völlig falsch. Es gibt ja dazu auch extra einen blauen Stecker. Die anderen beiden sind rot und schwarz. Wenn hier das MSG falsche Werte bekommt, kannst Du einstellen, was Du willst.

  • Wie lange bist du jetzt mit der neuen drosselklappe gefahren?

    Batterie abgeklemmt, gewesen?

    So banal das jetzt klingen mag, habe auch eine Nagelneue komplette mono verbaut, original vom Werk eingestellt.

    Dauerte ein paar Tage, und gewisse Fahrzyklen bis er mit dem standgas genau da hin geht wo er soll. Das selbe passiert nach abklemmen der Batterie. Das simple System lernt doch ein wenig adaptiv.

    Gruß Daniel

  • Hallo zusammen,


    Zu den Sensoren:



    Da ist kein Blauer dabei..


    Gefahren bin ich noch nicht, da nicht eingelöst und Kupplungsseil faul. Ich habe den Motor bloss einmal Warm laufen lassen. Batterie war abgeklemmt, der Wagen stand mit abgeklemmter Batterie seit Weihnachten.

    Ich habe ein Video davon gemacht:


    https://youtu.be/-8NCfU-1RBU


    Meiner Meinung nach sollte der doch sofort auf ca. 900 - 1000 1/min zurückfallen und nicht erst nach einer Bedenksekunde. Vielleicht bin ich auch Übersensibel.


    Gruss

    Simon

  • Wie gesagt, selbst die simple Motorsteuerung ist adaptiv! Dieses von dir beschriebene "Hängen bleiben der Drehzahl" bis sie weiter auf standgas fällt, ist meines Erachtens normal. Macht meiner auch dach dem ich die Batterie abgeklemmt habe.

  • Wie gesagt, selbst die simple Motorsteuerung ist adaptiv! Dieses von dir beschriebene "Hängen bleiben der Drehzahl" bis sie weiter auf standgas fällt, ist meines Erachtens normal. Macht meiner auch dach dem ich die Batterie abgeklemmt habe.

    Nagut, Dann werde ich das wohl mal ein wenig Beobachten. Danke Dir!


    Gruss

    Simon

  • KLR, gute Frage. Da bei uns in der Schweiz die Abgasnormen damals strenger waren als in Deutschland und unsere 2er ohne Nachrüstungen die grüne Plakette in D bekommen kann's schon sein. Nachgerüstet ist jedenfalls nichts.

  • Ah, Du hast einen ganz anderen Kühlwasserflansch, den guten aus Metall. Dann nich Schweiz, nun klärt sich das langsam. Wobei mir eigentlich so war, als wären die metallischen Wasserstutzen nur anfänglich verbaut worden. Da hat entweder einer mal umgerüstet, oder es hat tatsächlich mit der Schweiz zu tun...


    Egal, wenn Du noch nciht gefahren bist, dann mach das doch wirklich erst einmal.

VW GTI Buch

Reprint: Das große VW-GTI-Buch

Volkswagen VISA Card

Die Volkswagen VISA Card – die Kreditkarte der Volkswagen Bank. Das komfortable und individuelle Zahlungsmittel.

AutoDoc

Ersatzteile für deinen Volkswagen Golf zu ordentlichen Preisen. Schnell und zuverlässig