Golf 2 RP Motor Kupplung austauschen

  • Hallo liebe Forenmitglieder,


    zur Zeit restauriere ich meinen Golf 2 GT Spezial und werde im Laufe der nächsten Wochen auch Fotos dazu einstellen aber erstmal benötige ich eure Hilfe. Bin hier neu in dem Forum und habe auch gleich die erste Frage an euch und zwar habe ich eine neue Kupplung (Sachs) gekauft und beim Ausbau der alten Kupplung war ein Blech an den Schrauben dort wo die Druckplatte am Motor befestigt wird. Ist diese Blechscheibe (Ring) unbedingt nötig d.h. muß der wieder eingebaut werden.


    Danke schonmals für eure Antworten. :)


    Andreas

  • VW
  • Hallo,


    Danke stahlwerk für deine Antwort :thumbup:,


    mit der Blechscheibe meinte ich die Unterlage mit den 6 löcher wo die Dehn-Schrauben für die Druckplatte auf die Kurbelwelle dann festgeschraubt wird. Bei der neuen Kupplung war das nicht dabei.
    Ich habe das erst zu spät gesehen als ich das Getriebe wieder zusammengebaut hatte und mir die alte Kupplung wieder in die Hände viel.

    Haltet ihr es für sehr wichtig das die Blechscheibe (Unterlage) wieder

    dort montiert wird, sonst muß ich das nochmals zerlegen.


    Danke

    Andreas

  • Hallo,


    Danke saxcab für deine Antwort :thumbup:,

    ja bei der neuen Kupplung sind auch neue Schrauben mit dem Sicherungsmittel schon versehen und genau um diese Blechscheibe

    wo zwischen den Schrauben und der Druckplatte ist geht es mir ob die zwingend benötigt wird.


    Grüße

    Andreas

  • ...ah, Du meinst das 6-Lochblech unter den Schrauben zur Kurbelwelle...?!

    Das kommt auch immer mit dazu ( also wieder unter die neuen Schrauben ). Und ja, diese 6 Schrauben kann man mit Loctite mittelfest zusaätzlich sichern, mach ich auch immer so.

  • Hallo stahlwerk,


    genau diese Blechscheibe mit den 6 löchern meinte ich und ich mach die Schrauben nochmals raus das 6 loch Blech rein und nehme ein Schraubensicherungsmittel und ziehe die alten Schrauben mit 40nM und 90 Grad wieder an. Dann wechsle ich auch gleich den Getriebedichtring (Eingangswelle) mit und auch das Getriebeöl.


    Super vielen Dank :]:]:]:]:]


    Grüße

    Andreas

  • Auch den kleinen Dichtring der Druckstange ersetzen und evtl. die Wellendichtringe der Antriebswellenflansche rechts und links. je nach Laufleistung des Getriebes auch das Drucklager erneuern ( unter dem grünen Blechdeckel sitzt das Drucklager, diesen grünen Deckel danach bitte erneuern, Foto anbei ).


    Anleitungen zum wechseln der Simmerringe an den Flanschen hier:

    https://golfcabriowiki.de/inde…_und_Simmerringe_wechseln


    Getriebeöl nimmst ein vollsynthetisches 75w90 wie das Mobil SHC, das Motul Motyl Gear oder das Castrol Syntrax.

  • ...dazu brauchst nur diesen schwarzen Anschlagclip auf dem seitlichen, langen Hebel wegschieben. Danach kannst diesen Hebelarm weiter runterdrücken und bekommst so das Ausrücklager raus ( Magnet ).

    Vorher immer das Getriebeöl ablassen.

VW GTI Buch

Reprint: Das große VW-GTI-Buch

Volkswagen VISA Card

Die Volkswagen VISA Card – die Kreditkarte der Volkswagen Bank. Das komfortable und individuelle Zahlungsmittel.

AutoDoc

Ersatzteile für deinen Volkswagen Golf zu ordentlichen Preisen. Schnell und zuverlässig