VR5 rasseln Last & temperaturabhängig

  • Servus.

    Ich hab hier ein Problem mit einem VR5. Solange der Motor kalt ist, klingt alles normal. Aber bei Betriebstemperatur kommt ab ca 1800 Umin ein rasseln/klappern aus dem Motor. das klingt, als käme es irgendwo aus der Mitte vorne. Um das genauer zu suchen,. muß ich mal die ganze Plastikarie entfernen. Gibt es bekannte "Geräuschprobleme" beim VR5? Bis jetzt bin ich auf kaputte Nocke, tote Hydros, kaputte Kettenspanner, kaputte Kette, gebrochene Kurbelwellenlager oder defekte Pleullager gekommen. Das soll alles ein Klappern machen. Aber wäre das nicht konstant, auch unter 1800umin?

  • Man bräuchte schon ein paar mehr Daten - Alter, Laufleistung, Art der Wartung (Longlife?) - und eine Audio-/Video-Aufnahme würde sehr helfen.


    Die Steuerkette könnte es schon sein. Wenn sich diese längt - was eigentlich nach und nach immer eintritt - und die Kettenspanner das nicht mehr ausgleichen können, dann ist eben ein Wechsel fällig. Ist ein bekanntes Thema aller VR-Motoren und die Längung wird vor allem durch Longlife-Intervalle, verschmutztes Öl, zugesetzte Öldruckregler und verstopfte Kettenspanner sowie Kurzstreckenbetrieb verursacht. Es gibt da im A3Quattro-Forum einen sehr guten und ausführlichen Untersuchungsbericht zum 3,2er VR6.


    Um das zu beurteilen benötigt man aber schon mehr Infos und eben mindestens ein Video/Audio aus dem Motorraum; bei Youtube gibt es da haufenweise Beispiele, wie und wo man aufnehmen muss.


    VG

    "... in this world nothing can be said to be certain, except death and taxes." (Benjamin Franklin)


    "Verglichen mit den Grünen und ihrem Hang zum alltäglichen Totalitarismus, ist die katholische Kirche eine libertäre Organisation mit Sinn für menschliche Schwächen." (Henryk M. Broder, Die Welt vom 2. März 2013)

    Mein Calypso-GTI16V

  • Ach!


    Sehe gerade, dass die Frage schon sehr alt ist. Das Prob dürfte gelöst oder erledigt sein.


    VG

    "... in this world nothing can be said to be certain, except death and taxes." (Benjamin Franklin)


    "Verglichen mit den Grünen und ihrem Hang zum alltäglichen Totalitarismus, ist die katholische Kirche eine libertäre Organisation mit Sinn für menschliche Schwächen." (Henryk M. Broder, Die Welt vom 2. März 2013)

    Mein Calypso-GTI16V

  • Wenn das Problem immer noch besteht, dann kann ich nicht nachvollziehen, wie Du aufgrund meiner sehr knappen Darstellung gerade die Spanner ausschließt. Nur um das klarzustellen: auch VR ohne Longlife-Service und ohne häufigen Kurzstreckenbetrieb können von einer Längung betroffen sein.


    Man müsste sich das eben mal anhören.


    Andere Frage: bist Du sowohl „lowandslow“ als auch „Einerer“?


    VG

    "... in this world nothing can be said to be certain, except death and taxes." (Benjamin Franklin)


    "Verglichen mit den Grünen und ihrem Hang zum alltäglichen Totalitarismus, ist die katholische Kirche eine libertäre Organisation mit Sinn für menschliche Schwächen." (Henryk M. Broder, Die Welt vom 2. März 2013)

    Mein Calypso-GTI16V

  • Howard, was soll sowas heißen? kryptischen Unsinn will niemand lesen. der vr5 hat power und säuft nicht besonders. vieleicht kennst du den motor nicht?


    Doktor, nach Rechnungen sind die Spanner noch nicht so alt, als daß sie schon wieder kaputt sein könnten. Dann hilft wohl nur mal der Weg zum Freundlichen.

  • es ist durchaus möglich das es die Kette ist. Ich hatte letztes Jahr das Vergnügen einen 4er VR6 für paar Wochen zu fahren wo mein 6er kurzzeitig kaputt war. Auch dort hatte die Kette sich gelängt und am deutlichsten hat man dies bei rund 2000upm gehört.

    Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen

VW GTI Buch

Reprint: Das große VW-GTI-Buch

AutoDoc

Ersatzteile für deinen Volkswagen Golf zu ordentlichen Preisen. Schnell und zuverlässig