blauer Temperatursensor für Kühlmittel

  • VW
  • Ersten hab ich nicht zuviel Geld und Zweitens könnte ich mit einem Diagnosegerät wohl eh nicht umgehen..

    Den Thermostat bekomm ich dagegen gewechselt und der kostet auch nicht die Welt.

    Ich wäre wohl auch nicht der Erste der relativ preiswerte Teile wechselt wenn es sich bei einer anstehenden Arbeit anbietet..

  • Verschleißteile die ich bei anderen Reparaturen eh in der Hand habe, erneuere ich auch.


    Und beim 1,8ter hat der Zahnriemen mit der Wasserpumpe nix am Hut!


    Wenn die Wasserpumpe funktioniert braucht man die auch auf Verdacht nicht zu wechseln.


    Das Thermostat kannst du auch mal ausbauen und testen...

    Kochtopf mit Thermometer und Thermostat rein und dann gucken was bei welcher Temperatur passiert!

    Ob du dann direkt n neues einbaust oder ggf. ein intaktes altes - das ist dir überlassen.
    Aber das Altteil würde ich so oder so dann mal prüfen um zu gucken obs wirklich der Verursacher war!


    Man muss schon n bisschen mit System rangehen - sonst wirds ne wilde Teiletauscherei ohne Sinn und Verstand!

    Gruß Basti

  • Da stimme ich dir zu..aber ich denke schon, das ich da mit System rangehe..


    Der Fühler ( Febi Bielstein ) hat 9,90 Euro gekostet incl. Porto, das war es mir wert, bevor ich mich an die Arbeit mit dem Thermostat mache, war es einen 1. Versuch wert, das war`s aber leider nicht..


    Da auch bei Betriebstemperatur ( Schläuche heiß und Heizung auch ) das Kombi-Instrument dann immer noch nur 60-70 Grad anzeigte, habe ich jetzt natürlich eher das Instrument als den Thermostaten in Verdacht..


    Da ich kein gebrauchtes Thermostat da habe und nach Ausbau ( wenn es dann mit Kochtopfmessmethode doch kaputt ist ) erst eins bestellen müsste, steht das Auto mehrere Tage aufgebockt ohne Kühlwasser auf einem öffentlichen Parkplatz vorm Haus..( nicht gut )


    Das Thermostat kostet von Behr glaube ich je nach Öffnungstemperatur ( 71 / 75 Grad ) zwischen 16 und 20 Euro...


    Aber Danke für den Tipp bzgl. Wasserpumpe..die hat ja praktisch auch erst 23.000 KM hinter sich und das Alter ist hier ja im Gegensatz zum Zahnriemen relativ wurscht..dann lass ich das erstmal und mach nur den Riemen mit Rolle..


    Gruß Ralf;)

VW GTI Buch

Reprint: Das große VW-GTI-Buch

AutoDoc

Ersatzteile für deinen Volkswagen Golf zu ordentlichen Preisen. Schnell und zuverlässig