Motor überholen - Was alles mit austauschen

  • ...lass das den Motorenbauer machen mit den Lagern der Nebenwelle, der weiß was er tut. Die werden mit Spezialwerkzeug eingezogen bzw eingepresst.


    Beim bohren/hohnen für die Kolben soll er bitte auf ca. 0,03mm Kolbenspiel gehen...das ist knapp vor der unteren Grenze ( Kolbenspiel neu 0,02mm - 0,05mm ). Damit kann man auch später 5w40 problemlos fahren.

  • VW
  • ...nur wenn der Motorenbauer alles vermißt bzw vermessen hat, weiß er welche Maße bei den Lagern ( Pleuel, KW, Nebenwelle usw ) genommen werden müssen zum Neuaufbau. Wer sich nicht sicher ist, lässt am besten alles den Profi machen.

    Denn wenn man da ( selbst ) Sch...e baut, war alles für die Katz und Du hast nicht lange Spaß an dem Motor ! Vom versenkten Geld und der Zeit/Mühe ganz zu schweigen...

  • ...noch ein guter Tip am Rande - Verdichtungserhöhung:

    Da der Motorblock zum bohren/hohnen eh komplett ausgeweidet wird, lass ihn an der Oberseite um 0,4mm abfräsen. Das bringt auch etwa 10,5:1 Verdichtung und der Zylinderkopf kann original belassen werden. Der beste Weg zu höherer Verdichtung sind die Kolben, der zweitbeste Weg der Motorblock und erst an dritter Stelle der Zylinderkopf !

  • Gestern den Ersatzmotor geholt (ein EX aus dem Rocco) und heute auseinander geschraubt. Leider war ein Zylinder ordentlich rostig und der Motor war auch fest (hab es aber auch nicht groß probiert).
    Die anderen drei waren in Ordnung.

    Hab den Block und die KW vorhin zum Instandsetzer gebracht und der Rost ist wohl noch im Rahmen. Die werden den einen Zylinder zuerst bohren und wenn es nix ist, dann Pech. Ansonsten wird der Rest auch fertig gemacht.

    Es wird jetzt

    gebohrt

    geplant

    Lagerringe Zwischenwelle (muss ich noch bestellen und dann hinbringen)

    Kurbelwelle vermessen (und ich bestelle dann die Lagerschalen passend zum Ergebnis).


    Werde dann alles später anliefern und die fräsen/bohren dann passend zu dem Zeug was ich geholt hab.


    Dann hoffe ich mal, dass das alles so klappt. Wenn alles gut läuft bekomme ich noch diese Woche ein Ergebnis.


    Zur Nockenwelle:

    Es kommt eine "G" Nockenwelle drauf. Hab ich aber schon seit 2005 verbaut. Kam mal aus einem JH Motor.

  • ...hoffen wir mal das Beste !

    Gestern den Ersatzmotor geholt (ein EX aus dem Rocco) und heute auseinander geschraubt. Leider war ein Zylinder ordentlich rostig und der Motor war auch fest (hab es aber auch nicht groß probiert).
    Die anderen drei waren in Ordnung.

    Hab den Block und die KW vorhin zum Instandsetzer gebracht und der Rost ist wohl noch im Rahmen. Die werden den einen Zylinder zuerst bohren und wenn es nix ist, dann Pech. Ansonsten wird der Rest auch fertig gemacht.

    ...und genau deshalb rate ich immer mit dem Kauf von Lagern und Kolben zu warten bis alles vermessen ist bzw man beim bohren von rostigen Zylindern genau weiß, wie groß gebohrt werden muß ( es sind ja beim 827er Motor Kolben bis 83mm Durchmesser möglich ! ) . Nachher hat man unter Umständen einen teuren Kolbensatz gekauft der dann doch im Durchmesser zu klein ist.


    Kannst bitte mal berichten, was Dich die ganze Revision beim Motorenbauer incl. Material ( Kolben, Kolbenringe und Lager, Dichtungen ) gekostet hat und wie hoch der Aufwand war.

  • Hallo Leute, bin mir nicht sicher, ob ich hier richtig bin. Haben mir vor ein paar Tagen einen Golf II (19E) 1,8 GTI gekauft. Ziemlich übler Zustand und muss einiges gemacht werden. Besonders der Motor, ein AGG, macht ziemlich geräusche und muss überarbeitet werden. Als Ersatzteilspender wollte ich mir einen gebrauchten Motor kaufen und habe auch welche auf Autoteile-Markt gefunden. Nun meine Frage, welche Erfahrungswerte habt ihr mit dem kauf von gebrauchten alten Motoren für einen Golf II? Gibt es ggf. eine gute Quelle für einen überholten Motor? Kennt jemand die genannten Plattform und hat jemand dort schon mal bestellt? Der Aufbau wird eher mein Hobby Projekt und kann auch ne weile dauern, da mein Budget auch eher begrenzt ist. Danke für eure Hilfe.

  • Btw. der AGG ist ein 2,0l Motor . (ggf. nicht eingetragen ?) Die gibt es noch häufiger gebraucht. Was muss denn Ausgetauscht werden, kannst du ausmachen was die quelle der Geräusche ist ?

  • Hi,


    keine Sorge, meine Diagnose zur Quelle ist...


    https://de.wikipedia.org/wiki/Linkaufbau


    "Haben mir vor ein paar Tagen einen Golf II (19E) 1,8 GTI gekauft." usw.


    Und querys Motor ( Super Projekt ), um den es in diesen Thread im Grunde ging...

    Meine Restauration - Komplett Neustart bis auf's Blech

    ... brauchte am Ende dann wohl noch prof. Hilfe zu Wiederauferstehung.


    .

VW GTI Buch

Reprint: Das große VW-GTI-Buch

AutoDoc

Ersatzteile für deinen Volkswagen Golf zu ordentlichen Preisen. Schnell und zuverlässig