Kühlergrill Golf 2 - Wieso sind die Lamellen rechts geschlossen?

  • Moinsen!


    Ich möchte mir demnächst wohl einen neuen Grill besorgen und dabei ist mir - insbesondere durch die explizite Erwähnung im Text bei CP - mal wieder aufgefallen, dass dort die rechte Seite der Lamellen geschlossen ist.




    Die Frage hatte ich mir schon früher mal gestellt warum das so ist, aber auch seinerzeit schon keine Antwort dazu gefunden.

    Denn sogar mein Bonrath-Grill ohne Emblem hat die Lamellen dort geschlossen:


    A001.jpg


    Daher an euch mal die Frage:

    Wisst ihr wieso beim Golf 2 Kühlergrill auf der rechten Seite/Beifahrerseite die Lamellen geschlossen sind?


    Dahinter liegt ja der Luftfilterkasten.

    Ich hätte gedacht, dass es eigentlich besser sein müsste, wenn der direkt angeströmt wird.

    Oder sind dadurch ggf. entstehende Luftverwirbelungen vielleicht eher kontraproduktiv und deshalb die Lamellen dort geschlossen? :/

  • VW
  • ...einmal das (bringt ja nichts die Öffnungen größer zu machen wie die Kühler dahinter) und außerdem ist es besser für die Aerodynamik. Moderne Kutschen (die extrem auf spritsparen getrimmt sind) haben vor dem Kühler im Grill z.B. Lamellen, die zugehen wenn keine Kühlung benötigt wird.

  • Ich denke mal, das hat auch etwas mit der Luftansaugung zu tun. Denn, wenn der Kühler dort offen wäre, dann würde ja die Gischt ungehindert in den Luftfilterkasten kommen, den Luftfilter zusetzen und es wäre Ende im Gelände. Wenn man Pech hat, sogar noch schlimmer 8|

  • Ganz einfach.


    Der Luftfilter saugt z.b. beim PN Motor die Luft aus dem Kotflügel.

    Frontal Luft durch den Fahrtwind hinein "Blasen" ist nicht gut für den Motor da Gemisch und co nicht passen kann.


    und zum anderen ist die Kühlergrillöffnung auf die Größe des Kühlers begrenzt. Es gibt sogar für die ganz kleinen Kühler noch abdeckungen um noch mehr abzudecken. Sind quasi die änfänge für saubere Motorräume...

  • Beim NZ im Golf 2 wird die Luft auch über den Kotflügel angesaugt, aber da es ja ein geschlossenes System ist, dürfte es nicht dadurch beeinträchtigt werden, wenn der Kühlergrill etwas offener wäre.


    Beim NZ im Polo 86c wird die Luft sogar über den Kühlergrill angesaugt, obwohl sonst alles identisch ist, inkl. LMM, der ist nur beim G40 anders.


    Somit dürfte die zusätzliche Abdeckung, die es sowohl für den einfachen als auch für den DSW-Grill gibt, hauptsächlich etwas mit dem Kühlergrill und evtl. noch einem "sauberen" Motorraum zu tun haben, auch wenn der meiste Dreck immer noch von unten kommt

  • Nee nee…

    Das verstehst du etwas falsch…


    Das ist schon NZ!


    Aber generell kommt beim Polo der Gaszug von hinten.

    Und beim Golf von vorne.

    Daher ist die Anlenkung an der Drosselklappe dort eine andere!


    Und dann hast du beim Polo halt Unterschiede zwischen Polo 2 und 2F.

    Du hast einmal den Polo 2 (mit den runden Scheinwerfern) der wurde bis 1990 gebaut.

    Und den Polo 2F (=Polo 2 Facelift / mit den eckigen Scheinwerfern) der wurde von 90-94 gebaut.


    Den NZ Motor gabs jeweils in beiden Modellen.


    Das ist in groben Zügen immer das selbe, aber die Peripherie unterscheidet sich immer...
    Also jenachdem ob jetzt Polo 2 / Polo 2F / Golf 2....

    Kann ich dir genau berichten, weil ich schon mehrere NZs Kreuz und Quer gebaut habe…

    Da stößt man dann zwangsläufig auf die Unterschiede…


    In meinem Golf werkelt auch das alte Herz meines Polo 2 Coupes ;)


    Gruß Basti

  • Ach so meinst Du das

    ^^


    Stecke halt nicht allzu tief in der Polo-Materie drin. Ja, das mit der Drosselklappe ist mir bekannt. Polo hat ne schwarze und Golf ne weiße Führung, die man aber tauschen kann, da nur gesteckt.


    Mit der unterschiedlichen Drosselklappe meinte ich folgendes:


    Der Motor oben im Foto hat wohl die linke Drosselklappe, meiner jedochdie rechte. Kam das dann auch anders?

  • Moin,


    das die Öffnung im Kühlergrill tatsächlich nur so groß ist wie der dahinter liegende Kühlergrill dürfte mit einem sauberem Motorraum nur am Rande etwas zu tun haben.


    Vielmehr baut sich vor dem Auto und somit auch vor dem Kühlergrill ein Staudruck auf welcher dann den Massenstrom durch den Kühler vergrößert und somit mehr Wärme abgeführt wird. Ist der Kühlergrill seitlich offen verschwindet die Luft seitlich in den Motorraum etc. und der Staudruck ist geringer und somit auch die Kühlleistung.


    Gruß Bernd

  • Ich denke ein wichtiger Grund ist die Kühlleistung(Staudruck für den Kühler) aber auch das kein Spritzwasser auf die Keil/Keilrippenriemen kommt da diese sonst evtl. das rutschen anfangen.. Wenn es richtig regnet und man auf der Autobahn zb. hinter jemand fährt wird enorm viel Wasser aufgeschleudert.

    Im Radkasten rechts hat mein ex g60 auch ein Spritzschutz zusätzlich zum Innenradlauf verbaut der die Riemenscheiben abdeckt.

VW GTI Buch

Reprint: Das große VW-GTI-Buch

VW Merch

Merchandise zu Volkswagen. Caps, Anhänger, Modellautos, Schriftzüge, und vieles mehr.

AutoDoc

Ersatzteile für deinen Volkswagen Golf zu ordentlichen Preisen. Schnell und zuverlässig