• VW
  • Wird Zeit, dass ich Euch über die aktuellen Upgrades an meinem 2er informiere 8o


    Da der Umbau (vorerst) wohl nix wird, habe ich mich entschlossen, meinem 2er wenigstens einen etwas sportlichen Klang zu verpassen. Bisher war noch vom Vorbesitzer ein TA-TXXXX Endtopf verbaut ;(.

    Durch die Kontakte zu Patrick Meyer, habe ich mich entschlossen eine Novus Gruppe A ab Kat zu verbauen.



    Umbau ging in gut einer Stunde über die Bühne (Achtung Doppeldeutigkeit!) :] Passgenauigkeit war gut.:lowrider:


    Hier noch ein kurzes Video zum Klang. Auspuff war bei der Aufnahme nagelneu und Motor noch kalt. :driver:


  • Moin zusammen,

    nachdem der geplante Umbau auf den 2E-Motor durch Micha nichts wird, hat sich mein Plan geändert. Zusammen mit meinem Kumpel wird mein 2er auf einen PF umgebaut werden.

    Nach einiger Suche habe ich ein komplettes Umbau-Paket gefunden.


    Hänger an den Dicken ran und ab in den Pott, um alles zu holen.


    Leider hat die Fahrt mit dem Hänger doch einige Zeit in Anspruch genommen. Los sind wir morgens gegen 8 Uhr und waren dann doch schon gegen 20:30 Uhr wieder zuhause. Und das für gute 400 km Wegstrecke. ||


    Im ersten Schritt sollte die Bremse auf die des GTI umgebaut werden. Also großer BKV, Scheiben hinten und innenbelüftete Scheiben vorne.


    Da ich immer versuche alles so günstig wie möglich zu halten, war mein Plan die Bremsanlage hinten vom Spender zu nehmen. Allerdings steht der Zeitaufwand für die Aufbereitung der "Altteile" in keinem Verhältnis zu den Preisen für Neuteile. Also Bremse hinten gleich komplett neu.







    Vorne mussten nur die Scheiben inkl. Bremsbelägen getauscht werden.



    Dann den BKV gegen einen 9 Zoll getauscht (Danke 620cc ).


    Abschließend neue Bremsflüssigkeit rein und einmal entlüften.

    Bremsen tut er jetzt wie ein großer. :]


    Im nächsten Schritt geht es an den Motor inkl. Anbauteilen und Getriebe ran.

    Parallel dazu habe ich eine ausgiebige Dokumentation für meine Freunde vom TÜV angefangen, so dass keine Fragen offen bleiben sollten.


    Nach einer ersten Kontaktaufnahme heute mit dem TÜVer....läuft :P

  • Genau an diese Anlage habe ich auch schon gedacht. Aber die Halterungen sind ja dermaßen miserabel geschweißt. Und leider hat die nur eine 60er Rohrführung. Mein KAT hat einen 63,5mm Ausgang :( Meine Remus nur 55mm und 2 90er Endrohre.


    Aber der Klang ist super und das für einen PN. Bin überrascht, vor allem bei einer neuen.


    Wünsche dir bei der Umbauaktion viel Erfolg! Geschafft hast du eh schon was ;)

  • Hm, ich habe hier Bremssättel liegen, die mit einer Hohlschraube angeschlossen werden. Die Leitungen gehen ab den Anschlüssen ein Stück als Schlauch, dann ist rohr angepresst und dann geht es weiter bis an die Übergänge zur Karosse.

    Ich finde diese Schläuche ums verrecken nicht! Die hier liegen, sind im *piep*, aber es steht keine TN drauf.

  • Nachdem die Bremse, wie schon berichtet, umgerüstet war, stand letztes Wochenende der Motorumbau an.

    Im ersten Schritt musste der PN inklusive Aggregate ausgebaut werde.




    Im Anschluss wurde die Innentankpumpe und die Hauptspritpumpe inkl. notwendigem Kabelbaum eingebaut.


    Abschließend wurde der PF eingebaut.


    Bei der Verkabelung waren Alex und Thomas vorbeigekommen. Leider wollte das Relais 67/ 80 nicht so wie es sollte. Es hat sich herausgestellt, dass das MSTG keine Masse auf das Relais schaltet. Danke an Alex für das Leih-Steuergerät :]

    (Ratlose Gesichter :wacko:)




    Falls jemand zufällig ein funktionierendes PF-Steuergerät zu verkaufen hat, kann er sich gerne an mich wenden. Alex benötigt seins natürlich (möglichst bald) wieder zurück. 8|;)

  • Hmm... Soll ich jetzt wirklich wieder mit dem blauen Kühflüssigkeitsdeckel anfangen? ;)

    Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren. - Benjamin Franklin -
    Wer glaubt, ein Christ zu sein, weil er die Kirche besucht, irrt sich. Man wird ja auch kein Auto, wenn man in einer Garage steht. - Albert Schweitzer -
    http://ninacasement.bplaced.net/

  • ...defekte Steuergeräte lassen sich von Fachbetrieben reparieren, Kostenpunkt ca. 250-300 Euro je nach Typ und Aufwand. Da ein gebrauchtes Steuergerät vom PF mittlerweile ab 180 Euo aufwärts gehandelt wird, von dem man nicht weiß ob es 100% funktioniert,wäre mein Ratschlag besser gleich 100 Euro drauf zu packen und das vorhandene reparieren zu lassen. Adressen/Unternehmen zur Steuergerätereparatur finden sich im web.

    Ich hatte eines vom PF reparieren lassen bei EPS:

    https://www.eps-elektronik.com…euergeraete/037906022.php

  • Wenn man einen PN hat, spricht man ja eher vom „Motoreinbau“ anstatt vom Umbau. Macht auf jeden Fall was her!


    Beim PF am besten eine separate Masseleitung in Anlassernähe direkt zur Karosse legen. Also zusätzlich zur originalen. Schlechte Masse waren ja meist der Tot für die unzähligen PF MSG.

VW GTI Buch

Reprint: Das große VW-GTI-Buch

VW Merch

Merchandise zu Volkswagen. Caps, Anhänger, Modellautos, Schriftzüge, und vieles mehr.

AutoDoc

Ersatzteile für deinen Volkswagen Golf zu ordentlichen Preisen. Schnell und zuverlässig