Golf II GL alias Kurt

  • Gut, das werden dann 10° v.O.T. ich probiere es aus.

    ...ich denke, das wird zuviel sein und er wird anfangen zu klopfen bei hoher Last mit Klima und Wohnwagen.

    Oder mit voller Belastung dann Super+ fahren, das könnte passen. Die Zündkerzen sind ja jetzt schon sehr hell, was auf eine recht magere Verbrennung hindeutet !

    - METAL RULES, BANG YOUR HEAD ! :thumbsup:

  • Bei den Kerzen: was soll ich machen?


    - Benzindruck stimmt

    - Lamdasonde 2x erneuert

    - auch mit der alten Lamdasonde war es schon so

    - Kein Fehler im Speicher

    - alle Sensoren funktionieren


    Das einzige, was ich mal noch probieren könnte, wäre den Vergaserflansch zu wechseln. Aber der ist augenscheinlich in Ordnung.

    Ich folge nicht jeder Strömung,

    ich halte Kurs!

  • Erneuere mal nichts mehr und fahr den Motor, er funktioniert ja und noch ist das Kerzengesicht ja akzeptabel !

    Bei meinem ex 3er GT war die Zündkerzenfarbe ähnlich hell und der lief auch problemlos in meinen Händen über 70.000km und davor schon 120.000km

    Die ADZ bzw ABS Motoren in den Golf 3/Vento haben ja ebenfalls schon ab Werk 10:1 Verdichtung mit der Mono.

    - METAL RULES, BANG YOUR HEAD ! :thumbsup:

  • Es wäre ja mal schön, einen Vergleich zu einem anderen RP zu haben. Naja, vielleicht klappt das ja mal auf einem Treffen.

    Ich folge nicht jeder Strömung,

    ich halte Kurs!

  • Wenn ich dran denke, nehme ich am Wochenende mal die Kerzen raus. Wollte

    eh mit dem Endoskop mal in den Motor schauen.

    Eine Zeitmaschine ist eine Maschine, mit deren Hilfe man sich in eine andere Zeit versetzen kann.

    Einsteigen, Motor starten. Musik an. Und meine Zeitreise beginnt. 8)


    Die Zeitmaschine.

  • So gerade mal meine Kerze aus Zylinder 1 rausgedreht. Also nach Autobahn und Überlandfahrt.


    Ich glaube, mein Kerzenbild ist da komischer



    Läuft super. Serie bis auf G-Nocke.

    Eine Zeitmaschine ist eine Maschine, mit deren Hilfe man sich in eine andere Zeit versetzen kann.

    Einsteigen, Motor starten. Musik an. Und meine Zeitreise beginnt. 8)


    Die Zeitmaschine.

  • Oh, so sollte die Kerze aber nicht aussehen. Das sieht nach Ablagerungen von Additiven bzw. Verbrennungsrückständen aus. Stimmt der Wärmewert? Von welchem Hersteller sind die Zündkerzen?

  • Danke benzinfuchs .

    Aber die Kerzenfarbe ist auch nicht so viel anders wie bei mir, also scheint das zu passen.


    Ich habe am Wochenede doch noch das Thermostat getauscht. Das alte habe ich mal getestet, es soll bei 87 °C öffnen, öffnet aber erst bei 91°C.

    Ich werde die Temp. nun erst einmal wieder beobachten.


    Zusätzlich habe ich trotzdem mal die Zündung auf 10° gedreht. Das Ergebnis: er geht spritziger! Ich habe dann mal bewusst an Steigungen von mehr als 10% bei niedrigen Drehzahlen mit hoher Last gelauscht. Er klingelt noch nicht. Ich fahre nun erst einmal so weiter.


    Einen Ölverbrauch kann ich bisher nicht feststellen.

    Ich folge nicht jeder Strömung,

    ich halte Kurs!

  • Moin,


    ich hatte am letzten Wochenende mal wieder die Gelegenheit, wenn auch aus nicht so schönem Anlass, zu meinen Eltern an die Ostsee zu fahren.


    Freitag hin, mit Rückenwind und nur wenig Nutzung der Klimaanlage waren es bei 140 km/h 7,6 l/100 km.


    Auf der Insel bin ich dann mit meinen Jungs noch ein bißchen herum gefahren, weil die Insel soooo schön leer ist, das kannte ich seit über 20 Jahren nicht mehr! Wir haben Fisch geholt, weil mein Bruder und ich am Sa Nachmittag räuchern wollten.

    Naja, jedenfalls kam ich da an "meiner" Waldstraße vorbei und habe dort mal Fotos geschossen, eins davon ist das:

    Meine Waldstraße habe ich schon als Kind sehr geliebt, das ist ein Plattenweg, der links und rechts von großen Bäumen umgeben ist. Damals ist mein Opa mit mir als Stöpsel mit dem Wartburg immer mal lang gefahren, später dann mit dem DDR-Dacia und ab 1990 nach einem Unfallschaden des Dacias mit einem Fiesta. Am schönsten war der Wartburg, ich höre heute noch das Geräusch... *in Erinnerung schwelgen*


    Dann kamen wir an einem Feld vorbei:


    Ich finde, das letztere Bild wäre auch mal etwas für einen Kalender, das ist wirklich schön.


    Auf der Heimreise sind wir dann auf Wunsch unseres großen Pubertieres bis Berlin Landstraße gefahren :) .

    Ich fahre ja gerne Landstraße.

    Dabei gab es auch noch zwei Begegnungen mit der Bahn:



    Leider ist die 112 auch bald nicht mehr auf dieser Strecke im Einsatz ;( . Ich hoffe, dass einige Exemplare von dieser Baureihe auch bei Privatbahnen unterkommen kann, so wie ihre Schwester BR 143.

    Die Fotos entstanden in Jatznik, wo auch nur ca. 500 m weiter eine Köhlerei ist, die gute einheimische Grillkohle zum fairen Preis anbietet.


    Kurz vor Berlin (ca. 40 km) machten wir dann am Waldesrand eine Rast:

    bevor es dann auf den Ring und ab nach Hause ging.


    Resümee: die Fahrt war durchgängig mit Klimaanlage und oft mit Gegenwind.

    Auf der Landstraße standen dann 7,0 l auf der Uhr, Auf der Autobahn entwickelte sind dann der Verbrauch zu 7,3 l/100 km.

    Der Motor hat nun ca. 3000 km drauf. Ölverbrauch ist bisher nicht festzustellen und die Fahre ist auch noch recht hell.

    Ich denke, es könnte also schlimmer sein.


    Ach ja, die Temperatur war in Ordnung und ich merkte den Klimakompressor, wenn überhaupt, nur in homöopathischer Dosis. Aber man muss schon verdammt darauf achten.


    Mittlerweile läuft auch der Kompressor leichter, ich kann ihn problemlos mit der Hand drehen. Aber wenn ich die Klima einige Tage nicht benutze, dreht er wieder schwerer.

    Egal, Lüftung auf Stufe 1 und während der ganzen Fahrt mit überwiegend Sonne und 20-23°C legte sich meine Gattin sogar noch den Pullover über :S .


    Fazit: ich habe mich ob der Leistung des Golfs und der Klimaanlage und der schönen "Ausfahrt" zu Pfingstmontag sehr gefreut.

    Nun muss ich nur noch das eine gebrochene Zahnrad am Klimakasten wechseln, damit die Luftverteilung wieder ordentlich funktioniert.

    Ich folge nicht jeder Strömung,

    ich halte Kurs!

  • Schöne Bilder! Und eineninteressante Tour. Von der Ostsee bis zum Berliner Ring Landstraße ..., da braucht man auch ganz schön Zeit. Es erinnert mich an eine Tour, die die Signora und ich vor ein paar Jahren (2015?) mal von Brandenburg a. d. H. über Neuruppin und Waren bis nach Rostock gefahren sind. Vor allem die Landschaft ab Waren hatte uns sehr gut gefallen.


    Was meinst Du mit der Temperatur, auf die man achten müssen? Wandert Deine Anzeige auch immer munter von rechts nach links und zurück?


    VG

    "... in this world nothing can be said to be certain, except death and taxes." (Benjamin Franklin)


    "Verglichen mit den Grünen und ihrem Hang zum alltäglichen Totalitarismus, ist die katholische Kirche eine libertäre Organisation mit Sinn für menschliche Schwächen." (Henryk M. Broder, Die Welt vom 2. März 2013)

    Mein Calypso-GTI16V

  • Naja, jedenfalls kam ich da an "meiner" Waldstraße vorbei und habe dort mal Fotos geschossen, eins davon ist das:

    Meine Waldstraße habe ich schon als Kind sehr geliebt, das ist ein Plattenweg, der links und rechts von großen Bäumen umgeben ist. Damals ist mein Opa mit mir als Stöpsel mit dem Wartburg immer mal lang gefahren, später dann mit dem DDR-Dacia und ab 1990 nach einem Unfallschaden des Dacias mit einem Fiesta. Am schönsten war der Wartburg, ich höre heute noch das Geräusch... *in Erinnerung schwelgen*

    ...mir gefällt Deine Zeitreise so was von gut, richtig toll, als wäre man dabei,

    wie soll ich es sonst beschreiben?

    So schöne ganz persönliche , identische Erzählungen....

    LG
    Menthos


    Originaler

    DB W201, 190 E 2.3 (KE),100 KW, Automatik, 1993 (ganzjährig)

    VW Golf 2 GL 1.6, 2EE- Vergaser,G-Kat,PN, 51 KW, Automatik, 1991 ( H-Kennzeichen-ganzjährig )

    VW Passat CL 1.8 66 KW-ADZ, Schalter 1995 (ganzjährig)

  • Danke.

    Naja, man braucht auf der Landstraße sicher länger, aber es ist auch viel schöner!


    Wir sind mal von der A11 Richtung Ring von der AB runter, weil viel Stau war. Dabei haben wir soo schöne Ortschaften entdeckt, es war irgendwo bei Wandlitz. Wie hielten an und haben dort ein örtliches Fisch-Restaurant besucht, was Fische aus den dortigen Gewässern serviert hat. Das war wunderschön. Und es war noch zu einer Zeit, als es noch gestattet war, mal irgendwo spontan einzukehren und etwas zu Essen oder Trinken. Ach ja, lang ist es her.


    Was meinst Du mit der Temperatur, auf die man achten müssen? Wandert Deine Anzeige auch immer munter von rechts nach links und zurück?

    Ich entnehme Deinen Zeilen, dass das bei Dir auch so ist? Ich hatte ja einige Beiträge weiter vorn das Verhalten meiner Temperaturanzeige beschrieben. Es hängt aber auch vom verwendeten Kühler ab, wie ich festgestellt habe.

    Ich folge nicht jeder Strömung,

    ich halte Kurs!