Golf II GL alias Kurt

  • Danke Master Chain. Die Geschichte geht weiter... wenn ich wieder Zeit finde, etwas zu schreiben.

    Aber was ist im Motorraum und Heckblech passiert ??

    Das hatte ich vergessen: tja was könnte das sein? Richtig, da hat der Herr "Sanders" rumgesprüht. Insgesamt sind da gute 7 kg an und in der Karosse verteilt. Am übernächsten Wochenende folgen noch weitere 1,5-2 kg und dann ist der Golf besser konserviert als jemals zuvor.

  • VW
  • So, weiter gehts:


    Es stand dann also nach Ostern unsere erste Ausfaht an: Es wurde eine Fahrt mit meinem Anhänger, den ich vor 4 Jahren saniert habe. Es handelt sich um einen HP 750 aus der guten alten Zeit, BJ 1978. Der ist sogar älter als ich!




    Dann ging es im Sommer (Ende Juli) an die Ostsee, dieses Mal kam Kurt mit. Wir waren zu 4t unterwegs einschl. kompletten Urlaubsgepäck! Die Fotos entstanden nicht direkt an der Ostsee, sondern am Achterwasser in Zinnowitz:




    Dann gab es in Zinnowitz auf dem Parkplatz bei Lidl noch eine Begegnung mit einem anderen sächsischen Urlauber, den ich bereits an meinem ersten Urlaubstag hab auf der Bundesstraßen entgegenkommen sehen. Wir grüßten uns mit Lichthupe und Winken. Kaum zu glauben, dass er auch in Zi im Lidl war.


    Ein kleines Highlight war noch eine kleine Insel-Usedom-Ralley mit Sonnenuntergang, wobei diese Bilder entstanden. Kurt hatte da auch wieder ordentlich Freude an dem Abend!




    Auch das letzte Foto entstand an dem Abend, auch wenn es sehr hell wirkt. Wer errät, welcher Hafen das ist?

  • Ach ja, die Felgen habe ich zufällig vor dem Urlaub auf einer Dienstreise aufgabeln können! Es sind die 6,5Jx14 ET30, mit denen ich doch bei der DE*RA so meine Probleme hatte!

    Mittlerweile hatte der Golf dann auch dank DWR16v originale Schmutzfänger erhalten! nächstes Jahr will ich noch die VW Logos mit nem weißen Edding nachmalen. Oder waren die Logos vorne nie weiß?

  • Mach das doch! Es war weirklich schön und hat sich gelohnt. Verbrauch auf der AB bei 120-130 km/h (GPS) lag voll beladen bei 7,3 Litern E5. Rückzu kam noch ein Fahrradträger mit 2 Fahrrädern mittlerer Größe dran, da waren es 8 Liter. Leider habe ich davon keine Bilder gemacht.

  • Besonders der Name Kurt gefällt mir sehr gut ;D

    Ja, auch der Name hat eine Geschichte. Ich hatte mal einen Arbeitskollegen, der Kurt hieß. Das war ein Typ, jetzt schon lange in Rente und leider habe ich keinen Kontakt mehr zu ihm.

    Aber der war immer fröhlich, Ahnung und meisterte jede Situation. Wir waren sogar mal zusammen auf einem Campinglatz und die Kinder hatten den Kurt sehr in ihre Herzen geschlossen!

    Deshalb wurde der Golf auf diesen Namen getauft. Leider gibt es dagegen auch kritische Stimmen, da der Golf ja eine andere Karosse erhalten hat, wäre es angeblich kein Kurt mehr.

  • So, heute Abend kann ich noch mal etwas schreiben.


    Es ging währen des Ostseeurlaubs auch zu den Störtebecker-Festspielen. Dazu fahre ich aber zu gerne mit der Fähre Reinberg nach Rügen. Hier mussten wir etwas warten, aber der Anblich des Wassers machte das Warten sehr erträglich.





    Naja, alles hat halt mal ein Ende und so auch der Urlaub. Hier zurück in Dresden habe ich noch mal eine schöne Begegnung gehabt:


    Unsere vorerst letzte Ausfahr war mit den Jungs und Kurt nach Leipzig zu Dynamit auf Rädern. Dabei wurde auch von Kumpel der 1000MB und eine Legende in Sachen Trabant getroffen. Das Bild ist leider nur von hinten, aber es war trotzdem schön da. Die Aufnahme entstand anch der Show auf dem Gelände der Artisten.



    Vielleicht kennt den Trabant ja zufällig jemand?

  • Schöne Geschichte, schönes Auto :thumbup:!

    Was mir auf Fotos der linken Seite in der Sonne auffällt, ist die deutlich verblichenere Kunststoff-Leiste auf der Fahrertür - oder täuscht das?

    So sahen die bei mir rundrum alle aus, aber da gibt es schöne Mittelchen für :), muss man nur immer wiederran...

  • Schöne Erzählungen! Und ja, da bekommt man Lust, mit Morphy in den Urlaub zu fahren. Mach ich auch noch irgendwann, ich hätte richtig Lust mit Morphy mal über die Alpen (auf schönen Passstraßen ^^) nach Sonstwo hinzufahren - aber zu fünft ist das gar nicht so einfach im 2er Golf :) - Naja, die Kinder werden Älter und dann gibts mal bald nen Vater/Sohn Urlaub!


    Ich habe gerade gesehen, dass Kurt ja die gleiche Kombination wie Morphy hat... 4 Türer, GL Stoßstangen, Radlaufverbreiterungen und breite Zierleisten. Wie ist denn bei Kurt die hintere Stoßstange unter den hinteren Radlaufverbreiterungen befestigt? Die original Steinschlagecke hinten hat ja für die GL Stoßstange die passenede Lasche für die Verschraubung der Stoßstange an der selben...zumindest meine hinteren Radlaufverbreiterungen haben die nicht (evtl. sinds welche von der alten Stoßstange vor 89??). Evtl. kannst du mir ja mal ein Foto schicken auf dem man die Befestigung sieht. Würde mich freuen!

  • @Gormaoc:

    ...ich hatte dieses Thema " mit dem Golf 2 über Passtrassen/Alpentour " schonmal hier angerissen. Da ich ja nächste Saison mit dem Slalom ein Jahr pausiere, wäre da etwas Zeit bei mir möglich um so eine Tour über 3-5 Tage mal in Angriff zu nehmen. Dieser Vorschlag kam hier im Forum auch bei mehreren Usern positiv an bzw sind einige durchaus an so einer Aktion interessiert.

    Alles weitere muss sich zeigen...

VW GTI Buch

Reprint: Das große VW-GTI-Buch

AutoDoc

Ersatzteile für deinen Volkswagen Golf zu ordentlichen Preisen. Schnell und zuverlässig