Golf RP springt nicht mehr an!

  • Hallo Leute,


    erstmal kurz zu meinem Golf:


    BJ: 1988 / EZ 10/88
    Motorcode: RP ( Golf 2 GT)
    KM: 179000
    Monojetronic, alte ZE


    Nun zu meinem Prolem. Der Golf war mir bisher immer ein sehr treues Auto. Vor ein paar Wochen dann die Enttäuschung. Ich war in der Waschanlage. Auto geputzt wie immer alles gut. Ca. 500m noch gefahren und der Motor geht aus. Erster Gedanke " ist noch Benzin drin?". Geschaut ja ist drin. Angekurbelt und gehört dass Relais 67 durchsummt. Damit war meine erste Idee einmal das Relais zu tauschen, kann ja mal kaputt gehen. Neues besorgt eingesetzt und NICHTS. Also ersteinmal den Golf abgeschleppt und ein paar Gedanken gemacht. Hauptverdächtiger war für mich aber trotzdem noch die Elektronik. Dachte mir vlt ist Wasser in den Motorraum geflossenund hat einen Kurzschluss ausgelöst.
    Aufgrund von Zeitmangel habe ich eine Werkstatt über dne Golf schauen lassen. Diese wollten dann 800 Euro für das Wechseln der Drosselklappe, da diese anscheinend defekt sei. SIe wollten außerdem Einspritzdüse und die große Hauptbenzinpumpe wechseln. Da ich mir sicher war, dass es die Elektronik ist und wenn die Vorförderpumpe ( große Pumpe hat gesummt) habe ich das Auto in der Werkstatt wieder abgeholt. Ein befreundeter Mechaniker hat sich dann das Auto angeschaut und gemeint dass eine solche Reparatur den Wert eines Golf 2 überschreitet. Da sehr viel Zeit drauf geht, um Messungen zu machen und Ersatzteile einzubauen. Er meinte mir bleibt eigentlich nur ein Systematischer Austausch aller Teile die mit der Benzinzufuhr zusammenhängen. Das war aber schon genau das was ich bereits angefangen habe. AUf Rat eines Kollegen tauschte ich auch das MSG auf Verdacht aber auch das brahte michnicht weiter. Ich habe nach dem Tausch einen Benzinschlauch an der Vorförder abgezogen und es kam nichts.... Erstmal habe ich mich tatsächlich gefreut, da ich endlich etwas gefunden hatte, dass definitiv kaputt ist. Also eine gebrauchte geprüfte Vorförderpumpe gekauft. Diese ist jetzt gestern gekommen erst einmal die Enttäuschung groß. DIe Pumpe ist vom GTI und hat 4 Pins ( Masse, Plus und 2 Pins für den Tankgeber) die eingepaute, deffekte aber nur 3. Trotzdem eingesetzt, denn im Moment ist es mir nicht wichtig, dass der Tankgeber funktioniert. Das ist erst einmal zweitrangig. Wieder den Schlauch abgezogen direkt Strom drauf gegeben und es kam Benzin. Erstmal gefreut wie ein Honigkuchepferd und dann alle Schläuche dran gemacht, Kabel angeschlossen nochmal ein neues Relais eingesetzt und wieder probiert. Motor ist nur angekurbelt mehr nicht. Jetzt bin ich mit meinem Latein tatsächlich fast am Ende.
    Im Motorraum habe ich Masseleitungen gemessne und alles ist in Ordnung.


    Ich bin halt kein gelernter Mechaniker, sondern einfach Hobbyschrauber, aber Elektroniksachen waren noch nie meine Sache :D Deshalb auch eine Vorliebe für alte Autos :)


    Ich hoffe jemand von euch hat noch einen Rat oder eine Idee was es sein könnte....


    Schonmal im voraus vielen Dank :))

  • VW
  • Vielen Dank schonmal für die antworten!


    Batterie hing am Ladegerät und hat am Multimeter 12 V angezeigt.... Denke deshalb dass die in Ordnung ist...


    Zündverteiler ist meiner Meinung nach auch in Ordnung, da Zündfunke vorhanden ist. Wenn Startpilot über die Luftfilteransaugung eingespritzt wird startet der Motor auch... Also es kommt einfach nur kein Benzin an...

  • Evtl. ein komplett zugedichteter Benzinfilter an der Hauptpumpe? Oder doch die Hauptpumpe selber?


    Ich bin lange mit defekter Vorförderpumpe gefahren, das geht. Die Hauptpumpe erzeugt im Vorratsspeicher genug Unterdruck um dann das Benzin aus dem Tank zu ziehen...


    ob der RP allerdings ohne Hauptpumpe fährt....denke eher nicht. Die nochmal Prüfen!

  • Hallo und welcome !


    Vorförderpumpe läuft ja, wenn Du direkt Strom drauf gibst. Teste mal die Hauptpumpe genauso.


    Bei eingeschalteter Zündung sollte an beiden Pumpen Spannung anliegen. Ist bis hierhin alles gut,


    Drehzahlsignal prüfen. Kommt wie Howard schon sagte, vom Hallgeber über TSZ-Schaltgerät zum Steuergerät.


    Ohne springt der Motor nicht an.



    Gruß,
    Karsten

  • Wenn die Zündimpulse vom Hallgeber fehlen, kann das BPR nicht durchschalten.
    Allerdings müssten die Pumpen hörbar bei "Zündung an" für ca. eine Sekunde anlaufen.


    Die Pumpen laufen auch an, wenn du die Arbeitskontakte überbrückst.
    Zur Sicherheit eine 10 A-Sicherung in die Überbrückung einbauen.
    Wenn du das alte Relais noch hast, kannst du damit eine wunderbare Überbrückung anfertigen.
    So etwas habe ich im Handschuhfach immer dabei. :)

  • Benzinfilter habe ich auch schon überlegt...aber dann müsste doch das Fahrverhalten Stück für Stück schlechter geworden sein... Und das hätte dann ja eigentlich keine Auswirkung auf die Elektronik... Ich werde die Sachen noch einmal überprüfen und dann nochmal Meldung geben :) danke!

  • Hallo.


    Bei Fehlersuche kurz mal über Wartungsstau nachdenken. Benzinfilter alle 30.000 km oder zwei Jahre wechseln.


    Austauschen schadet sicher nicht, kostet auch nicht die Welt und ist schnell erledigt. Und die Pumpen haben's


    auch leichter.


    Ein Uralt-Filter verhält sich leider nicht so vorhersehbar wie ein verstopfter Luftfilter. In meinem Fall hat er Sprit


    durchgelassen wie er wollte. Normal gestartet, nach 10 Minuten an der Ampel aus und nicht mehr angesprungen.


    Fünf Minuten gewartet, Schlüssel rum und weiter als wäre nie was gewesen...



    Gruß,
    Karsten

  • Sorry für die verspätete Antwort, musste viel Arbeiten.


    Ich habe noch einmal direkt Strom auf die Hauptpumpe gegeben und diese fördert auch. Benzinfilter wird natürlich trotzdem gewechselt.


    Das Problem ist, dass nur gefördert wird, wenn direkt STrom drauf gegeben wird. Relais wurde mehrfach getaucht... an welchen Punkten kann ich weiter suchen?


    Eventuell der Kabelbaum? Oder kann der Fehler dann doch am Hallgeber liegen?

  • Hallo.


    Gut, Pumpen sind ok.


    Laufen beide kurz an wenn Du Zündung anmachst ? Ist vom Innenraum aus gut zu hören.


    Wenn ja, liegt Spannung an. Hallgebersignal mit LED-Prüflampe ( wichtig ! ) testen.


    Ist das ok, Zünd-Schaltgerät prüfen ( Suchfunktion )


    Hast Du überhaupt Zündfunken ?



    Gruß,
    Karsten

  • Ja der Zündfunke ist da. Deshalb hatte ich die Zündanlage auch erstmal ausgeschlossen..


    das ist das Problem. Als ich das neue relais eingesetzt habe und die Zündung angemacht habe waren die Pumpen ( die PumPe) gut zu hören dann wieder nicht. Also die Pumpen summen jetzt nur noch in gebrücktem Zustand.


    Habe gerade im So wirds gemacht Buch gesehen, dass es verschiedene Zündanlagen gibt... spielt das eine Rolle zum Testen?

  • Hallo.


    Wie Golfer2 schon sagte:


    "Nach Einschalten der Zündung laufen die Pumpen für ca. eine Sekunde an"


    Kannst Du das an deinem Golf nachvollziehen ?


    Kommt dann kein Drehzahlsignal ans SG, bekommen die Pumpen keinen Saft mehr.


    Wie hast Du geprüft, ob Zündfunken vorhanden ist ?



    Gruß,
    Karsten

  • Das Anlaufen der Pumpen kann ich nicht nachvollziehen. Mit neuem Relais sind sie angelaufen kurze Zeit danach nicht nicht mehr. Pumpen summten nur in gebrücktem Zustand.


    Zum Prüfen des Zündfunken das Zünfkabel am Zylinderkopf abgezogen eine Zündkerze angesteckt und an den Zylinderkopf gehalten. Beim Anlassen war ein sichtbarer Funke da.


    Im Moment klackt das Relais auch nicht beim anschalten.nDeshalb glaube ich dass der Fehler schon davor liegen muss...also irgendwo zwischen Batterie und Schalttafel.

  • Jaaaa da hast Du wohl recht. Werde mich mal dran machen und alles Durchmessen...


    Ich mag mich an der Stelle bei allen für die Guten Tipps nochmal bedanken! Ich geb nochmal Bescheid wenn der Golf wieder läuft :)


    Natürlich sind weitere Ideen jederzeit Willkommen.


    Gruß Kai

VW GTI Buch

Reprint: Das große VW-GTI-Buch

VW Merch

Merchandise zu Volkswagen. Caps, Anhänger, Modellautos, Schriftzüge, und vieles mehr.

AutoDoc

Ersatzteile für deinen Volkswagen Golf zu ordentlichen Preisen. Schnell und zuverlässig