...Golf 2 GTI...vom "Edition Blue" zum "roten Baron"...

  • VW
  • ..."Tippe mal spontan darauf das darunter das Plastik von der Stoßstange
    wegen dem Auspuff angeschmorrt is und er es einfach damit verdeckt hat"... ^^


    Nee, das war wohl ein optisches Gimmik vom Vorbesitzer was mich aber nicht stört. Und verschmort ist darunter auch nix...hatte die Stoßstange schonmal ab und genau geschaut.


    Jemand noch irgendwelche Anregungen oder Meinungen parat...nur her damit ! :wink:

  • ...das kommt immer darauf an ob und was am Motor gemacht wurde. So pauschal lässt sich da nichts sagen. Leistungsmaessig sind das meist nur Nuancen, vom Klang her jedoch z.T. Welten.



    Bei Deinem 1300er NZ kann man z.B. den Abgaskruemmer von einem Golf 3 1,6 ABU nehmen, den innen sauber erweitern auf Dichtungsmass und schön glätten , beim Hosenrohrflansch innen die dicken Schweißnaehte/-raupen etwas ausfraesen und nach dem Kat eine 50mm AGA verbauen. Beim Motor greift man auf Teile vom Polo GT zurück wie Nockenwelle und Ansaugbruecke bzw vom Golf 3 1,6 ABU auf die Nockenwelle. Meinen damaligen "Winter" NZ hatte ich so auf 72 PS gebracht.

  • Haha okay :D
    Hatte mich damals auch schon bisschen belesen. Das mit dem Krümmer höre ich zum ersten mal.
    Aber der Gute ist ja nicht mehr bei mir. Hab den gegen einen '89er e34 m30b30 "getauscht".


    Wollte nur mal hören, ob du die ganzen AGAs getestet hast zwecks perfektem Setup oder hauptsächlich wegen dem Klang

  • Dieses Jahr ist geplant mit dem "roten Baron" bei einigen Youngtimer- und Classik-Rallyes in meiner Region teilzunehmen. Hier geht es nicht um Schnelligkeit sondern eher um Gleichmäßigkeit und Orientierungsgeschick.

    Die erste Nennung ist schon raus, wir fahren bei der beliebten Trifels Historic im Juni in der Sportwertung mit die ein Clubkollege als Rallyeleiter seit Jahren mitgestaltet.

    Gestern wurde der Golf schonmal kurz durchgeschaut...der Frühling rückt unaufhaltsam näher. Dabei wurde festgestellt, die Batterie ist platt trotz abklemmen. Also kommt nächste Woche ein neuer Stromspender rein. Der Rest ist Routine wie jährlicher Ölwechsel samt neuen Filtern.

  • ...endlich Frühling 2018, auch für den "roten Baron" beginnt eine neue Saison !

    Bei wunderbarem Wetter und durchaus warmen Temperaturen von 23°C wurde der GTI aus seinem Winterschlaf geholt. Zuerst gab es frisches Motoröl in 10w50 und alle Filter wurden gegen neue gewechselt, Die Reifen bekamen ihren "richtigen" Luftdruck und dann wurde noch ein wenig geputzt und poliert. Unter anderem wurde auch ein paar Motorteile farblich wieder etwas aufgefrischt in Wagenfarbe. Nebenbei hab ich noch einen normalen Kühlergrill zu einem "Limited" Grill umgestaltet für den CL. Ist mir auch ganz gut gelungen und nicht so weit weg vom Original.

  • ...so, heute bei warmen 28°C und strahlendem Sonnenschein mal noch ein wenig was an den Gölfen gewerkelt. Beim silbernen CL wurde die schwarze Griffleiste der Heckklappe in Wagenfarbe lackiert und der "rote Baron" bekam am Heck ein schwarzes "VW" Emblem verpasst. Danach den "Fire&Ice" noch etwas auf Vordermann gebracht, technisch nochmal gecheckt und eine Probefahrt absolviert...funktioniert alles wie es soll...der nächste Slalom ( bzw der erste für dieses Jahr ) kann am 29.04. kommen.

    Jetzt gehts unter die Dusche und dann wird mit dem "roten Baron" noch ein wenig in der Gegend gecruist...! 8)  ;)

VW GTI Buch

Reprint: Das große VW-GTI-Buch

AutoDoc

Ersatzteile für deinen Volkswagen Golf zu ordentlichen Preisen. Schnell und zuverlässig