VW Golf 8 ab 2018/2019

  • Naja sieht eigentlich aus wie Golf 7,
    nur die Front ist bisschen anders...
    Die Computer Zeichnung von der autobild ist ein Golf 7 mit anderer Front und anderen Heck...
    Wird sowieso keine Überraschung bringen, was das design angelangt.
    Für mich kommt nach 1991 sowieso kein VW in Frage, die Qualität sinkt stetig.

    Beim Aussteigen bitte Knöpfchen runter drücken!!! :thumbsup:

  • Golf 5 Facelift vom 4
    Golf 6 Facelift vom 5
    Golf 7 Facelift vom 6
    Golf 8 Facelift vom 7


    So sieht es für mich aus. Denn Technisch hat sich nicht viel getan!


    Wirklich was ändern tut sich eh nicht mehr.


    Die Karren verbrauchen mehr, sind deutlich teurer im Unterhalt und dann gibt es ernsthaft Leute die so ein Schrott kaufen! Was kostet eine Inspektion mit kleinen Reparaturen am Golf 7 und was kostet die am Golf 1/2/3?


    Wieso sollte man die Plastik Bomber fahren? Als Potenzprotese? Mehr ist das nämlich für mich nicht!


    Als Geschenk gleich verticken! Kaufen? Nicht mal für 100€!


    Meine Meinung dazu!

    Jetta 2 Flair EZ.: 91 66kW/90PS 314Tkm (Schönwetter) :love:

    Jetta 2 EZ.: 89 66kW/90PS 304Tkm (im Aufbau) :sleeping:

    Bora 74kW/101PS 209Tkm LPG* (Papersbomber) :saint:

  • Zitat

    Das klassische Cockpit wird von einer digitalen Anzeigelandschaft abgelöst, das breite Display erinnert ein wenig an die aktuelle S-Klasse – wird aber per Touch- oder Gestensteuerung bedient. Und das sogar serienmäßig, klassische Rundinstrumente werden nicht mehr angeboten!

    Golf-8-Illustration-560x373-9c17a0267ce896d0.jpg


    http://www.autobild.de/artikel/vw-golf-8-2019-5266049.html

    Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren. - Benjamin Franklin -
    Wer glaubt, ein Christ zu sein, weil er die Kirche besucht, irrt sich. Man wird ja auch kein Auto, wenn man in einer Garage steht. - Albert Schweitzer -
    http://ninacasement.bplaced.net/

  • Ist am Ende "einfach" günstiger.


    Ein Kombiinstrument für alle Fahrzeuge, per Software aufs jeweilige Auto angepasst, ist in der Produktion, Lagerung usw günstiger.




    Gut gelöst wie bei Tesla ist es deutlich schöner und besser für den Nutzer.

  • Ist am Ende "einfach" günstiger.

    Außer du brauchst mal Ersatz! Dann wird sich das rächen... da sprechen wir uns in einigen Jahren wieder.


    Und ja, die Crashsicherheit ist das einzige, was an den heutigen Autos besser ist, wobei das auch an der jeweiligen Situation unterschiedlich sein kann.
    Es gibt keine einfach gehaltenen Autos mehr, die auch im Unterhalt nicht einen Großteil der monatlichen Kosten ausmachen... Und genau das ist das, was das Autofahren in Zukunft wohl unattraktiv machen wird. Die nachwachsende Generation lässt das schon gut anklingen und da werden sich die Autobauer wohl mal noch umgucken können.

    Ich folge nicht jeder Strömung,

    ich halte Kurs!

  • Im ersatzfall kannst du jedes nehmen und passende Software aufspielen oder freischalten. ..


    Beispiel: Tacho vom Golf 6, jetta oder der Rocco.
    Tacho vom z b. Benziner sind gleich, Autoanpassung ist hinterlegt und wenn der Bit gesetzt wird ist der Tacho für den 2türer, 4türer...
    .


    Die Autos werden so komplex weil es die Kunden so wollen. Ein Dacia ist günstig gebaut, aber wenn man sich die Zulassungszahlen anschaut kaufen deutlich mehr den komplexeren VW.

  • Hallo.

    Die Autos werden so komplex weil es die Kunden so wollen.

    No, Sir. Hier wird nach dem Motto verfahren: Gegessen wird was auf den Tisch kommt !
    Entschieden wird das von den Herstellern, und von niemand sonst. Oberste Maxime hierbei ist der zu erzielende Profit.
    Dem Kunden dann das Produkt zu verkaufen ist reines Marketing.

    Zitat

    ...,aber wenn man sich die Zulassungszahlen anschaut kaufen deutlich mehr den komplexeren VW.

    Das hat auch mehr mit Deutschland zu tun, in Frankreich wäre es Renault, in Japan Toyota,...
    Hinzu kommt Markenbindung, oder warum ist dein neuer Stromer wieder ein VW ?


    Und der nächste Golf wird wohl eine Mischung aus Polo, Passat und Golf 7. Sein Aussehen wird sich sehr am vorhandenen
    Baukasten orientieren mit ein paar Ergänzungen ("das Design wurde behutsam weiterentwickelt, blablabla")
    Nur bei einem Bauteil bin ich mir sicher, der Katalysator stammt nicht vom Vorgänger.
    Das würden dann auch die Kunden so wollen...


    Gruß,
    Karsten

  • Wer soll das bezahlen? Wer hat so viel Geld? Wer hat so viel Pinkepinke wer hat das bestellt????? Ich kann es auch singen!