Golf 2 LED-Scheinwerfer

  • Handys verfälschen ja immer gern , schaut aber auf den gezeigten Bildern ganz gut aus. Denke ab 1988 müssen sie eine LWR haben richtig ? Wobei mir nicht wirklich gefällt das nur der obere Teil beim Abblendlicht funktioniert.

  • Danke für die Bilder! Das sieht gar nicht so übel aus. Ich bin Fan von neutralweißen (4000K) Licht, denn dann sieht man auch bei Regen noch etwas!

    Ich folge nicht jeder Strömung,

    ich halte Kurs!

  • Vielen Dank für die Infos!

    Gruß Uli

  • Laut Autobild hat Osram nun zugelassene H7-LED-Birnen zum Nachrüsten rausgebracht; allerdings scheinbar (erstmal?) nur als Nachrüstung für ein paar Autos.

    Leider nicht für unsere alten Schätzchen :( Wollte es aber als Info trotzdem mal hier verlinken...

    https://www.autobild.de/artike…nachruesten-18434389.html

    Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren. - Benjamin Franklin -
    Wer glaubt, ein Christ zu sein, weil er die Kirche besucht, irrt sich. Man wird ja auch kein Auto, wenn man in einer Garage steht. - Albert Schweitzer -
    http://ninacasement.bplaced.net/

  • H4 wäre interessant für den Golf, aber ich hab das Thema auch verfolgt, aber ich gebe mich mit einer Relaisschaltung und guten H4 Lampen bisher zufrieden :D

    Da aber mit der ABE die man erst auf anfrage bekommt von Osram benötigt, glaube ich nicht so ganz dran das mal H4 Led für den Golf 2 kommen da die Kombination erstmal von Osram geprüft und zugelassen werden muss, sowie ich das verstanden habe.


    Aber für neuere Autos, sofern man die Wahl hat, dürfte nach meinem Laien Wissen aber Xenon trotzdem besser sein.

    Weil ich glaube die LED Leuchten gedrosselt worden sind damit man keine SWR und automatische Leuchtweitenregulierung benötigt wird.