Welche Stahlfelgen sind original auf dem Golf G60 ?

  • Also nach langer Recherche im Netz bin ich zu folgendem Ergebniss gekommen.
    Golf G60 hatte keine eigenen Stahlfelgen.


    Die Golf G60 wurden bei Bestellung mit Winterrädern mit Corrado G60 Stahlfelgen bestückt,
    also runde Löcher 535601025C.


    Die letzten Golf G60 wurden wiederum mit Passat G60 Stahlfelgen bestückt,
    also D - Löcher 357601025M.


    Wenn man heute im Laden G60 Stahlfelgen bestellt bekommt man automatisch die D - Löcher, also Passat Stahlfelgen.


    Im Grunde sind also eigentlich die runden Löcher richtig,
    da der Passat G60 schon das Golf 3 Design trägt.

  • Da ja die Werte 6Jx15 ET35 bei beiden Felgen gleich sind, wurde evtl. nach Auslauf der Modelle nicht mehr großartig unterschieden zwischen Corrado- und Passatfelge.


    Ich habe lange nicht gewusst, daß es diese Größe auch mit den runden Lüftungslöchern gibt. Konnte daher auch ewig nicht den Bohai begreifen, wenn Leute ne Felge vom Passat Biker (da sind die mir zum ersten Mal aufgefallen) als G60-Felge verehrten.


    Ich glaube heute (weiß es aber ehrlich gesagt nicht sicher), daß die Runde-Löcher-Felge die Bezeichnung G60-Felge verdient, aber halt gar zu oft mit der D-Loch-Felge (wie Du sie nennst) in einen Topf geschmissen wird, weil GTI-Teile ja mehr hermachen als Für-alle-Golf-Zwo-gleich-Teile.


    k100_0946.jpg

    MfG,
    Micha

  • Zwar schon fast nen Jahr her, der letzte Beitrag, aber zu den linken Felgen hab ich mal ne Frage. Gibt es die nur in der einen Form, also sind die aufm Golf 3 baugleich oder gibt es da noch wieder Unterschiede?
    Die "G60" Stahlus turnen mich gerade ziemlich an und ich bin immer verwirrt, wenn ich die Felgen auf Egay oä sehe und nicht eindeutig dabei steht, was sie eigentlich genau sind.

    Gruß,

    Mattis


    Es tut mir... ach was, ich würd's wieder tun! grinser2.gif



    Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hängt nur mit der Blödheit der Bewunderer zusammen.

  • Die linken Felgen gibt es noch in Fünfloch- Ausführung von Golf 3 und Passat.


    Die Felgen rechts gibt es nur so, in 4x100.


    Bin viele Jahre einen Satz 15" Stahl im Winter gefahren, mochte das Aussehen sehr. Habe irgendwann aber auf Alufelgen umgestellt, die Stahlfelgen sind im Vergleich enorm schwer.


    EIn Schrauberkumpel hat meine Felgen dann gekauft und bei zwei der vier Felgen den Stern in der Schüssel etwas nach innen versetzt, so dass noch mehr Tiefbett entsteht und die ET verringert wird. Optisch wirklich schön, da reisst es mich immer hin und her... aber das Gewicht...


    Sehr schön im übrigen, wenn man zu den Felgen auch alles Zubehör hat, wie Radzierringe und die Passat- Nabenkappen mit dem angedeuteten Sechskant.


    Gruß


    Martin

  • Ich habe das hier gefunden, was darf so ein Satz Felgen mit Ringen und Kappen kosten? Also die mit den runden Löchern?

    Leistung ist wie schnell Du gegen die Wand fährst — Drehmoment wie weit Du mit der Wand kommst.

  • Hallo DirkP.,


    darf ich fragen wie Deine Felgen bearbeitet wurden (strahlen/entlacken/pulvern oder lackieren?) und was es gekostet hat?

    Würde meinen auch gerne zu neuem Glanz verhelfen - ein erstes Angebot hier in der Nähe lautet über 720€ für strahlen und lackieren in VW Felgensilber L91... 8| ...für pulvern anstelle vom Lackieren 320€ für den Satz inkl. der Felgenringe.

    Danke und Gruß,

    Mirco