Mein 90er Golf 2 F&I, zurück auf der Straße, jetzt als GTI

  • Aktuelles ab Seite 5
    Moin, Ich wollte heute mal meinen Golf 2 vorstellen den ich nun seit etwa 6 Monaten besitze und etwas dran gemacht habe. ;)


    Erstmal zu den Daten:
    Golf 2 Fire and Ice
    Baujahr 1990
    RP Motor
    1.8l 90 PS
    Laufleistung 238500km


    Optische Änderungen:
    Tiefergelegt mit Gewindefahrwerk
    Steffan Evo Felgen, vorne 8x14 und hinten 9x14 Zoll
    getönte Scheinwerfer mit Fadenkreuz
    GTI Endschalldämpfer
    getönte Blinker
    Nebelscheinwerfer nachgerüstet
    30er Raid Sportlenkrad




    Nun kommen einige Bilder wie er aktuell ausschaut.


    a4cysfhp.jpg
    i7zxww76.jpg
    kagjxhli.jpg
    kk4tvv58.jpg
    4eyz8hw6.jpg
    ocw7y3tf.jpg
    4fygll4j.jpg




    Das einzige was mich persönlich sehr stört sind die ausgeblichenen Stoßstangen, finde kein gutes Mittel um die mal etwas länger als eine Woche schwarz aussehen zu lassen.


    Das wars erstmal von mir, würde mich über Feedback freuen. ;)
    In den nächsten Wochen werde ich noch Keilrieme und Zahnriemen erneuern, was aber eher uninteressant ist.


    MfG Typ

  • VW
  • Fire and Ice rockt!! (teilweise 8))


    Nen RP mit meinen Seitenemblemen auf der Stoßleiste hast du^^
    Nur die Klarglasdinger gefallen mir nicht (mehr) am 2er.


    Für das Plastik empfehle ich Polytrol von Owatrol.

  • Ich habe mir eben einige Erfahrungsberichte überdieses Polytrol von Owatrol durchgelesen und die Leute waren alle begeistert...
    Im Anschluss wurde dieses sofort bestellt.
    Danke für den Tipp. :)
    Außerdem kam noch schwarze Tönungsfolie, Keilrieme und ein Zahnriemensatz hinzu.


    Leider Gottes leckt mein Thermoschalter nach einem Dichtungstausch immer noch..
    Wollte erst die Dichtung tauschen, bevor ich den ganzen Thermoschalter erneuere, da er ja noch funktioniert...
    Dann werde ich wohl nicht drumzukommen und den auch erneuern...


    Desweiteren muss ich mal wegen meiner Hupe gucken, der Vorbesitzer hat das Raidlenkrad montiert allerdings gehen keine Kabel von der Hupe durch das Lenkrad zum Hupenknopf ?(
    Werde wohl die Nabe abnehmen nehmen um nachzuschauen wo die Kabel sind...


    Dann habe ich immerhin am Wochenende keine langeweile, ich hoffe das Wetter spielt einigermaßen mit.

  • Am Wochenende wurde wie schon angekündigt die Keil und der Zahnriemen gewechselt.
    Alles ganz gut gelaufen, wie erwartet, das enziges was ich Anfangs hatte, war ein metallisches Klappern was ich Anfangs nicht definieren konnte..
    Nach kurzer Zeit habe ich dann aber das Blech hinter der Wapu dafür verantwortlich gemacht und die Vibration gestoppt.
    Nachdem das Blech vernünftig mit der Verkleidung befestigt war, war auch kein nerviges Klappern da.


    Ansonsten habe ich die Stoßstangen, Verbreiterungen und sonstige Kunsstoffverkleidungen mit Polytrol behandelt und es ist auch ganz gut geworden. :wink:
    Werde die Behandlung aber im Laufe nächste Woche nochmal wiederholen auf der Hoffnung das es noch dunkler wird. 8)


    Scheiben wurden noch nicht getönt, genauso wie ich es noch nicht geschafft habe nach der Hupe zu sehen.


    Heute war Waschtag und ich habe noch zwei Bilder gemacht.


    owcg9g5q.jpg
    ecj8vo7r.jpg

  • Ich habe vorhin mal nachgeschaut, was der Vorbesitzer mit der Hupe gemacht hat...
    Lenkrad abgenommen, Nabe abgenommen und kein Schleifring vorgefunden.
    Ohne Schleifring lässt es sich schlecht Hupen =D
    po7kyaaz.jpg
    Ich hoffe ich kann diesen Schleifring einzeln erhalten und muss nicht eine komplett neue Nabe kaufen, da man den Schleifring aber mit zwei Schrauben rausnehmen kann, nehme ich mal an, das es den einzeln gibt.


    Scheiben werden nicht mehr getönt, habe ich erstens gar keine Lust mehr zu und zweitens sieht es so schicker aus. :]


    Außerdem habe ich mir eine komplett neue Zahnriemenverkleidung bestellt, da meine alte so spröde ist, das sie nun komplett auseinander fällt und nicht mehr richtig befestigt ist, sie schleift etwas an der KW Riemenscheibe...
    Kommt dann nächste woche an und wird sofort eingebaut.

  • Darum, vertraue niemals einen Verkäufer...
    Er ist mit einigen Fehlern ganz offen umgegangen und um einige hat er etwas rumgelogen, wie bei der Hupe..
    Nagut so einen Schleifring gibt es neu für 30 Euro, vielleicht kriege ich sowas ja aber auch günstiger, kommt auf den Tag auch nicht mehr drauf an, bis die Hupe mal wieder hupt. =D


    Darum bin ich direkt nach Kauf des Wagens beigegangen und habe eine komplette Inspektion gemacht, natürlich selbst...
    Als ich den Luftfilter erneuerte, lief der Wagen auch deutlich besser.
    So einen schmutzigen Luftfilter hatte ich bis jetzt nicht gesehen.

  • Moin, mein Golf war nun 2 Tage nicht fahrbar, da genau auf der Auffahrt von meinem Vater eine Bremsleitung geplatzt ist... Glück im Unglück. ;)
    Heute auf der Arbeit habe ich mir dann eine Bremsleitung geschnappt, 2 Überwurfmuttern rüber und beide Seiten gebördelt, hat mich dann 5€ gekostet und ich konnte die Bremsleitung mit nach Hause nehmen und nach Feierabend einbauen.
    Alte ausgebaut, Neue rein und anschließend entlüftet. Bremst wieder wunderbar mein Autowagen. :]
    Desweiteren habe ich in den letzten Tagen die neue Zahnriemenverkleidung und meine Winterräder montiert.
    Außerdem habe ich die Hinterachse und den Unterboden entrostet (war nicht viel) und mit U-Schutz von Liqui Moly bestrichen. Sieht supi aus und hält gut...
    Jetzt am Samstag wird dann meine Voderachse entrostet und gegen den bösen Winter geschützt. ;)
    Dann folgen auch die nächsten Bilder.


    Nächsten Sommer soll Golfi dann auf anderen Rädern stehen, habe auch schon etwas rumgeguckt.
    Momentan haben es mir die OZ Superturismo 7x15 angetan, bin mir allerdings noch nicht ganz einig.


    MfG

  • Scheiße war es trotzdem, da ich heute Morgen mit Rad zur Arbeit musste, wunderte mich etwas das ich es nicht verlernt hatte. :)
    Bin mir allerdings noch ziemlich unschlüssig was die Alufelgen angeht, hatte mir schon die Felgenparade hier im Forum angeschaut, sind natürlich auch schicke dabei, aber 800€ gebe ich für Alufelgen nicht aus,
    da es für mich in der Ausbildung eine Menge Holz ist.

  • Es gibt endlich mal wieder was neues zu berichten.
    War leider die letzten 1,5 Wochen krank und konnte deshalb nichts machen.


    Was ist passiert:
    Hupe funktioniert wieder, Schleifring ersetzt.
    Fensterheber links ersetzt, klapperte wie verrückt, schloss nicht mehr vollständig.


    Heute habe ich die Lambdasonde geprüft, weil ich dachte das die eventuell Schuld an dem dazugekommenden zucken/ruckeln ab und zu ist.
    Allerdings ist die Lambdasonde heile.
    Motor zieht keine Falschluft.
    Kühlmitteltemperatursensor ist auch mal neugekommen.
    Werde wohl mal neue Kerzen, Verteiler und Finger holen, da ich sowieso nicht weiß wie lange das alles verbaut ist und die Kontakte nicht mehr so gut aussehen und ich auch mal mit Feuchtigkeit in der Verteilerkappe zu kämpfen habe, wird sich das bestimmt mal lohnen.
    Wenn es daran nicht liegt werde ich den Benzinfilter wechseln, da dieser auch seit einem unbekannten Zeitraum verbaut ist.


    Desweiteren habe ich heute einen klitschenassen Innenraum auf der Beifahrerseite vorfinden müssen, ich denke mal das die Türfolie abgegangen ist, hatte diese auch nur mit dieses Panzertape letztes mal drangeklebt, weil ich dachte das würde reichen,
    werde mir dann neue Folie zurecht schneiden und mit Silikon, Sikaflex oder sonst was drankleben, was benutzt ihr immer?


    Leider habe ich keine Bilder gemacht, weil das irgendwie alles zu schnell ging und auch nicht wahnsinnig interessant war.

  • Immer wieder interessant - diese Klarglasscheinis! :)
    Die passen sehr gut zum Farbton.


    Die Türfolie habe ich mit dem original Klebeband von VW geklebt.
    Hauchdünn und hält!


    Wenn du das momentan nicht hast, genügt auch Pattex.
    Wichtig ist, die unteren Flächen voll einstreichen, damit nichts durch Falten durchlaufen kann, wenn mal die Abflüsse etwas zu sind.

  • Ich finde die Scheinwerfer auch sehr passend, je nach Beleuchtung sehen sie mal mehr schwarz/lila aus, mal weniger ;)
    Aber natürlich ist das alles Geschmackssache. :D
    Der Vorbesitzer hatte weiße Blinker mit originalen Scheinwerfer verbaut, was mit bei der Farbe so gar nicht passte.


    Ich werde nächste Woche mal beim Freundlichen fragen, vielleicht kann er mir ja Kleber bestellen, da nun beide Fensterheber neu sind möchte ich die Folie nun vernünftig fest haben, da ich die Pappen dann so schnell auch nicht mehr runterreißen werde.

  • Habe mir heute Vormittag mal etwas genauer den Wassereinbruch angeschaut und musste mit erschrecken feststellen das es doch viel mehr Wasser war wie erwartet...
    Türpappe ab und wie schon gedacht, war die Folie nicht mehr richtig an Ort und Stelle, schnell fixiert und das hält nun vorübergehend.
    Werde morgen in den Baumarkt fahren und mir Sikaflex + Teichfolie oder andere stabile, reißfeste Folie holen.
    Mal schauen wann ich es schaffe vernünftig einzubauen.


    Nagut, nachdem ich die Folie wieder gerichtet hatte, nahm ich die Teppiche hoch und erschrack regelrecht, so viel Wasser war es.
    Dämmung rausgerissen, die war vollgesogen mit Wasser und stank abartig, ist direkt im Müll gelandet.
    Da ich es später wieder vernünftig haben möchte, möchte die später neue Dämmnung verlegen, wo dann der Teppich drauf kann, da es diese bei Vw nicht mehr gibt, suche ich nach einer Alternativen, was benutzt ihr als Alternative oder wie macht ihr es?
    Teppich habe ich nun hochgelegt und/ oder auf eine Art Stütze gelegt, damit alles vernünftig durchtrocknen kann.
    Habe allerdings auch ein Loch im Blech gefunden, auf der Beifahrerseite höhe Füße, scheint da mal durchgebohrt worden sein, warum auch immer, ist aber nicht Original oder???
    Dieses Loch hat für mich kein Grund da zu sein, werde es wohl zubraten, da die Teppiche sowieso beiseite sind.
    Auf dem Bild sieht es eher aus, als wenn es durchgegammelt wäre, kann mir aber nicht vorstellen, warum es da durchgammeln sollte, und es ist ja nur dieses eine Loch, werde es mir die Tage mal von unten betrachten.


    l8b2vhum.jpg



    Darf ich vorstellen, meine Fensterschaftdichtung die viel zu kurz ist... , da mein Auto die ganze Zeit schräg stand, lief dort die ganze Zeit Wasser rein und das nicht gerade wenig, werde mir wohl eine neue besorgen müssen.
    3pdoat5q.jpg

  • Selbst wenn die schachtleiste neu ist, so läuft da trotzdem voll Wasser hinter. Lässt sich nicht vermeiden.


    Zum folie kleben. Benutzt mal die suche und schaue nach dem originalen doppelseitigen Kleber von VW, das funktioniert und hält.

    Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen

  • So,


    mal etwas recherchiert: [Preise 2014]


    Beim :)
    AKL 434 019 25 Klebeband 18,39


    Bei CP:
    191 837 478 A Fensterschachtabdichtung Re 20,00


    Ich würde auch die Fensterführungen erneuern:
    191 837 076 Fensterführung 4,33
    191 837 443 Fensterführung 4,22


    Zu diesem Loch:
    Das sieht nicht erfreulich aus.
    Alles mal abschaben und saubermachen.
    Das Gegammel kann nur durch Fussnässe/Streusalz entstanden sein.
    Wäre nicht das erste Mal.
    Auch schauen, ob rechts davon noch eine definierte Hohlraumöffnung - sieht wie ein Deckel aus - vorhanden ist.

VW GTI Buch

Reprint: Das große VW-GTI-Buch

VW Merch

Merchandise zu Volkswagen. Caps, Anhänger, Modellautos, Schriftzüge, und vieles mehr.

AutoDoc

Ersatzteile für deinen Volkswagen Golf zu ordentlichen Preisen. Schnell und zuverlässig