Fall gelöst mit dem 2 EE Vergaser (Dauerleiden mit dem PN)

  • Der Steller funktioniert definitiv weil ich ihn über die Kabel des Steuergerätes (Stecker abgezogen) mit Spannung beaufschlagt habe.

    Du weißt, daß der nicht mit 12V betrieben wird/werden darf?


    Zitat

    Wenn ich am abgezogenen Stecker des Stellers die Spannung messe (Motor läuft) kommen konstant ca. 13 bis 14Volt. Sobald ich den Stecker anstecke bricht die Spannung auf nahezu 0V ein. (gemessen indem ich Stecknadeln durch die Kabel gestochen habe).


    Somit bleibt mMn das Steuergerät als Verursacher übrig.

    Ich teile Deine Meinung nicht.

    Das ist Analog-, keine Digitaltechnik. Zumindest hast Du so aber verifiziert, daß das Kabel und die Steckverbindungen zum Steuergerät in Ordnung sind (vermutlich sogar, daß die Endstufe nicht defekt ist).

  • Servus!


    Vielen Dank für deinen Input!


    Das mit den 12V weiss ich, danke! Hab den Steller mit 6V ganz kurz "angepingt" und er reagiert (klack-klack ...). Nicht nur direkt am Steller, sondern auch über dessen Verkabelung wenn ich ihn am Stecker vom Motorsteuergerät kontaktiere. Somit weiss ich dass auch die Verkabelung OK ist.


    Wenn du der Meinung bist dass es die Endstufe NICHT ist, was kanns dann sein? Wenn ab dem Steuergerät offensichtlich alles OK ist.


    Da es Analogtechnik ist ..... irgendwie muss der Steller ja angesteuert werden, und das kann nur mittels einer elektrischen Spannung sein. Ich bin kein ausgebildeter Elektroniker, bitte um Info wenn ich was nicht oder falsch verstanden hab.


    Danke für deine Hilfe + Grüsse,

    Manfred

  • Wenn du der Meinung bist dass es die Endstufe NICHT ist, was kanns dann sein? Wenn ab dem Steuergerät offensichtlich alles OK ist.


    Die Endstufe ist eher unwahrscheinlich, wenn Du ändernde Spannungen misst. Da Halbleiter meist nichtleitend, und selten leitend sterben, sollte man unabhängig von der angeschlossenen Last die gleiche Spannung messen.

    Allerdings setzt das voraus, daß Du richtig gemessen hast, und nicht durch andere Bauteile eine Leerlaufspannung messbar ist.

    Zitat

    Da es Analogtechnik ist ..... irgendwie muss der Steller ja angesteuert werden, und das kann nur mittels einer elektrischen Spannung sein. Ich bin kein ausgebildeter Elektroniker, bitte um Info wenn ich was nicht oder falsch verstanden hab.

    Richtig, der Steller wird mit einer Spannung angesteuert. Davor sitzt aber eine Elektronik, die entscheidet, wann und wie stark der Steller angesteuert werden soll, und stützt sich dabei auf einige Sensoren, die Ihr mitteilen, was sonst so um den Motor herum passiert.


    Hast Du das Steuergerät schon mal "ausgelesen"?

    Stellglied-Diagnose  Ausblinken Fehlerspeicher 2EE-VW


    Wenn Du die Zündung einschaltest (ohne Starten), und kein Summen des DKA hörst, ist es mit hoher Wahrscheinlichkeit die Steuerung, da zu diesem Zeitpunkt die Sensoren nichts zu melden haben.

    In dem Fall würde ich das komplette Steuergerät tauschen, und vor Inbetriebnahme des neuen Steuergeräts die Masseverbindungen und das DKA-Kabel unter dem Luftfilter prüfen.

    Si0019 Steuergeraet 2EE VW Kurzschluss

  • Habe heute ein gebraucht gekauftes Steuergerät eingebaut. Funktioniert wieder alles, mein Steuergerät war somit defekt so wie ich es vermutet habe.


    Wenn jemand weitere Hinweise zur Lokalisierung der Vordrossel-Endstufe hat und wie man sie testet / ev. Ersatztypen bitte um Info!


    Vielen Dank und Grüsse,

    Auf Achse