Golf 2 GTI 8v 79 KW - starke Leerlaufschwankungen bei warmen Motor und bei kaltem erhöte Leerlauf

  • Hallo Zusammen


    Hab mich schon durch die Threads geklickt und auch Andere gefunden die das gleiche Problem hatten und bei denen die Lösung auch funktionierte.
    Leider funktionierts bei mir nicht und ich weiss nicht mehr weiter...
    so zu meinem Problem:


    Mein geliebter Golf 2 GTI 1,8 8V 79 KW Motor schwankt sobald er auf Betriebstemperatur ist immer bis auf 3000 U/min, wenn er aber kalt ist steigt der Leerlauf einfach auf 3000 U/min. und ich kann nichts an der Leerlaufschraube einstellen, damit der Leerlauf im kalten Zustand biesschen runtergeht.
    Hab dann rausgefunden das: wenn ich den Leerlauftsteller ausstecke, der Leerlauf recht ruhig lauft und nicht schwankt, sobald ich denn aber einstecke schwankt und dreht er wieder unheimlich hoch.
    Werde morgen mal den Leerlaufsteller einstecken und beide Schläuche zuhalten damit ich Falschluft ausschliessen kann, aber kann mir Falschluft nicht vorstellen daa er ja richtig krass schwnankt.


    Getauscht habe ich schon:
    - leerlaufsteller durch nen gebrauchten. hab ihn dann nochmal gereinigt und neu eingestellt (kleine Imbusschraube zum abdichten)
    - Blauen Temperatursensor
    - unterdrucksschläuche


    Kann mir bitte jemand helfen ?
    habe ende Monat TÜV und sollte bis dahin eigentlich laufen!


    Tim Amsler

  • VW
  • Ich schieß mal ins Blaue, zieh mal den Stecker von der Lambdasonde ab und guck mal ob sich was am Motorlauf ändert. Noch eine Sachen die machen könntest wäre die Drosselklappe reinigen.
    Läuft der Motor immer schlecht oder bleibt er auch irgendwann mal bei seinen 900-1000 U/min?

  • Klick


    Der Klassiker beim PF wir ja schon im Link erwähnt, hier nochmal ein Bild dazu, wo man diese Schraube findet.

    Bilder

    Der Unterschied zwischen etwas, was möglicherweise kaputtgehen könnte, und etwas, was unmöglich kaputtgehen kann, besteht darin, dass sich bei allem, was unmöglich kaputtgehen kann, falls es doch kaputtgeht, normalerweise herausstellt, dass es unmöglich zerlegt oder repariert werden kann. :whistling:

  • mitm Drosselklappe reinigen schließe ich mich mit an
    man merkt vorallem wenn der Motor kalt is nen unterschied wenn die Klappe sauber oder verdreckt is
    nen Pinsel und etwas Drosselklappen reiniger (alternativ Benzin) und gut is hat bei meinen 2E auch geholfen

  • so kleines Update was ich heute gemacht hab:


    Hab heute den Leerlaufregler angeschlossen, laufen gelassen und komischerweise lief er bestens. Bin dann gefahren und als mir der motor vereckt ist und ich in einschaltete, schwankte er wieder. Hab dann neugestartet und dann wahrer wieder gut bis ich zuhause rangefahren bin blieb er wider auf 2000 umdrehungen.
    Hab dann auf falschluft geprüft indem ich die Schläuch abnahm vom leerlaufregler und verstopfte diese und lies den elektrostecker am leerlaufregler.. dann lief er auch wider schön gut im leerlauf und die abgase waren auch recht gut. Der Leerlaufregler saugte auch und summte. Jetzt könne wir ja Falschluft ausschliessen.


    Jetzt könnte ja entwedee dee Leerlaufregler defekt sein oder er bekommt falsche werte... im welchen Bereich sollte da die Amperzahl während dem Betrieb schwanken? weill ein biesschen muss der ja schwanken.. aber vielleicht schwankt er ja auch zu fest.. was meint ihr

VW GTI Buch

Reprint: Das große VW-GTI-Buch

VW Merch

Merchandise zu Volkswagen. Caps, Anhänger, Modellautos, Schriftzüge, und vieles mehr.

AutoDoc

Ersatzteile für deinen Volkswagen Golf zu ordentlichen Preisen. Schnell und zuverlässig