EDIT:Wo befinden sich Wasserablauflöcher am hinteren Radkasten? + Golfers Diary + Hohlraumplan.

  • Hohlraumplan siehe Seite 2.


    EDIT: Da ich vor dem Konservieren noch ein paar Arbeiten erledigen musste und das alles hier ein bischen zusammen gehört, habe ich hier auch andere arbeiten aufgelistet mitsamt bildern. Ich hoffe euch gefällts und sorry wegen der teilweise schlechten bildern, die sind fast alle mit der handykammera gemacht.



    tag,
    wie der Topic schon sagt, wo sind im/am hinteren Radkasten rechts Wasserablauflöcher bzw gibt da überhaupt welche??? der schweller hat ja ganz am ende eins richtung hinteren Radlauf. Hab nämlich das problem dass ich im Tankdeckel (Falz in der C-Säule also innen (rücklicht weg, teppich vom Dom weg und dann reinlinzen)) ein wenig rost hab. Nun ist geplant das mit Fertan zu behandeln welches mit Wasser abgespült werden muss. aber das muss ja auch wieder raus...
    Wäre nett wenn jemand helfen könnte.
    mfg apple
    http://img54.imageshack.us/img54/9375/tankdeckelmm7.jpg


    1: Inneres Blech der C-Säule
    2: Äuseres Blech der C-Säule
    3: Tankdeckel Flaz


    Hab mal geguckt aber keine Löcher gefunden...

  • VW
  • Jap das am Schweller hab ich gefunden... bzw hab die Seitenverkleidung ab gemacht... nich gut! im Schweller is überall rostansatz! ;( komm ich doch nich drum herum ihn zu "Entrosten" und zu Konservieren. Wollte anfangs nur Konservieren aber daraus wird jetzt nix mehr.
    Kann jedem nur empfelen mal in den schweller zu gucken(beim 2 türer hintere Seitnverkleidung ab und reingucken 4türer weis ich nicht)
    Schweller innen

  • jap die mein ich. Musst erst mal die Rückbank ab machen dann 2 Schrauben vorn richtung Tür (unter der Dichtung) rausmachen. Dann gibts da noch 2 so klips die irgendwo mittendrin stecken. Den Gurt muss man glaub ich auch weg schrauben. Ob das Plastik wo die Hutablage drauf liegt weg muss weis ich nimmer. ;) mach mich einfach immer ran und wenns ned will wird gefragt und geguckt... :D Is kein großer akt also einfach mal ranmachen.

  • ok dann gehts doch einfacher ;) bin eben so vor gegangen hab mich von hinten nach vorn gearbeitet und da so oder so einiges gemacht wird wusste ich nicht mehr genau was alles weg muss. ach ja Rückbank musste/sollte bei mir weg erstens wegen Kopfstützen, zweitens will ich das Leder nicht rampunieren ;)

  • so viel rost war auf dem foto aber nun auch nicht zu sehen.



    warum machst du nicht einfach mal ne ordentliche hohlraumkonservierung??



    damit kannst du den rost auch stoppen.


    ansonsten müsstest du ja schon fast den ganzen wagen zerpflücken, und überall ein auge reinwerfen.


    nur um sicher zu gehen, das du auch wirklich alles gefunden hast.


    mit ner ordentlichen hohlraumversiegelung wird da nichts mehr passieren.


    am besten kannst du dafür bei einem lackierbetrieb nachfragen, die machen sowas, und haben auch das nötige material dafür.

  • ok hab hinterm radlauf auch noch ein ablaufloch gefunden!


    Zitat

    so viel rost war auf dem foto aber nun auch nicht zu sehen.
    warum machst du nicht einfach mal ne ordentliche hohlraumkonservierung?? damit kannst du den rost auch stoppen.


    Ja sooo viel ist es nicht aber es ist rost... Ne ordentliche Konservierung mach ich! muss sein!

    Zitat


    ansonsten müsstest du ja schon fast den ganzen wagen zerpflücken, und überall ein auge reinwerfen.
    nur um sicher zu gehen, das du auch wirklich alles gefunden hast.


    Das beruhigt das Gewissen ungemein ;)

    Zitat


    mit ner ordentlichen hohlraumversiegelung wird da nichts mehr passieren.
    am besten kannst du dafür bei einem lackierbetrieb nachfragen, die machen sowas, und haben auch das nötige material dafür.


    Ja aber was verstehst du unter einer Ordentlichen Hohlraumkonservierung? Das meiste Wachs aus dem Baumarkt kann man den Hasen geben.
    Was wirklich gut ist ist Mike Sanders Korrosions-schutzfett (www.Mike-Sander.de), Siegafett (nicht für endverbraucher) und Teroson HV 400. Wurde bei Autobild und Oldtimer Markt getestet im Dauertest 3 jahre lang... (Hierbei empfele ich gleich mal das Sonderheft "Oldtimer Markt - Rostschutz" zu bestellen unter https://www.vfmz.com/service/s…to/mtoshop.php?kat=otm#33 ist echt sein Geld wehrt.)
    Ne beim Lackierer lass ich das nicht machen. Das mach ich schön selber. Unter anderem weil das Geld dazu fehlt.
    Schwanke gerade zwischen dem Mike Sander Fett (48€/4kg) und dem Teroson HV-400 (14,70€/l)
    na ja werd mich mal ein bisel schlau machen. Werd dann warscheinlich auch ne Doku über das ganze machen.

  • ich habe heute mal nachgeschaut und konnte nichtmals ansatzweise rost entdecken. bei mir ist alles noch voller wachs von VW. ich habe zuhause das hohlraum zeugs von teroson und bin damit sehr zufrieden. mein vater verwendet das auch schon seid ewigkeiten und nie ärger mit gehabt.

    Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen

  • hmm schön zu hören. Bei mir ist auch nur auf der Beifahrerseite Rost und komischerweise fast kein bzw gar kein Wachs(mehr??) ?( Auf der Fahrerseite ist noch teilweiße eine sehr dicke wachsschicht.
    ach ja hier noch der Link von Auto-Bild zu den Hohlraumschutztest:
    http://www.autobild.de/wartung/werkstatt/artikel.php?artikel_id=1193&artikel_seite=0


    EDIT: Kann mir jemand so eine Druckluft Sprühpistole empfelen an die man die Norm Kartuschen ranschrauben kann? Also eine Für hohlraumkonservierung Mit passender Sonde.
    wär fein. THX

  • Zitat

    Original von Apple


    Ja aber was verstehst du unter einer Ordentlichen Hohlraumkonservierung? Das meiste Wachs aus dem Baumarkt kann man den Hasen geben.
    Was wirklich gut ist ist Mike Sanders Korrosions-schutzfett (www.Mike-Sander.de), Siegafett (nicht für endverbraucher) und Teroson HV 400. Wurde bei Autobild und Oldtimer Markt getestet im Dauertest 3 jahre lang... (Hierbei empfele ich gleich mal das Sonderheft "Oldtimer Markt - Rostschutz" zu bestellen unter https://www.vfmz.com/service/s…to/mtoshop.php?kat=otm#33 ist echt sein Geld wehrt.)
    Ne beim Lackierer lass ich das nicht machen. Das mach ich schön selber. Unter anderem weil das Geld dazu fehlt.
    Schwanke gerade zwischen dem Mike Sander Fett (48€/4kg) und dem Teroson HV-400 (14,70€/l)
    na ja werd mich mal ein bisel schlau machen. Werd dann warscheinlich auch ne Doku über das ganze machen.



    mike sanders ist so zimlich das beste was du nehmen kannst (vorrausgesetzt, du fährt im sommer und lässt ihm im winter stehen).


    aber, wenn du dir den bericht in der "markt" mal ordentlich durchgelesen hast (ich habe sie seit jahren aboniert) wirst du feststellen, das die verarbeitung sehr aufwändig ist.


    das muss auf 80 grad erhitzt werden, und in einer druckbecherpistole gespritzt werden, die diese temperatur auch einige zeit hält, wenns erkaltet oder kälter wird, ist ende!


    dann nimm lieber das von teroson, das kannst du auch mit heimwerkermitteln verarbeiten.
    das passende zubehör, und das mittel selber, solltest du in einem ordentlichen laden für autozubehör bestellen können.


    oder guck nach geeigneten pistolen mal bei ebay, die sind aber im allgemeinen nicht ganz billig.


    habe mal in nem karosseriebaubetrieb gearbeitet, und das von teroson habe ich dort selbst bei kundenfahrzeugen (und auch bei oldtimern) verarbeitet, das ist wirklich gut, weil das auch im winter kriechfähig bleibt.


    hohlraumfett wirkt halt nur im sommer. sollte aber glaube ich in der "markt" auch erwähnt worden sein.

  • Na ja das Mike Sanders sollte auf jeden fall auch wintertauglich sein, sonst hätte es nie den Langzeittest durchgestanden. Und das bleibt ja lockerleicht 10jahre Kriechfähig. Ja die verarbeitung ist schon etwas aufwändig (waren aber 120°C ;) )
    Die wekzeuge wären weniger das problem, das kann man alles auch öfters gebrauchen (hab 4 brüder die auch alle(mal) auto fahren wollen und mein dad ist genau so kleiner ladwirtschaftlicher betrieb da kann man jedes werkzeug mal gebrauchen ;) )
    Klar das Teroson ist leichter zu verarbeiten aber das Mike Sanders eben das beste! jetzt steht die einfachkeit gegen das beste! weis immer noch nicht so ganz was ich nehmen soll...
    Wie viel bräuchte ich denn von dem Wachs für beide Schweller, die 2 Türen Kofferraumdeckel, Radläufe usw also für die wichtigsten stellen? Wie Schaut das mit dem Fett aus? Ist das ergibiger oder brauch ich davon mehr?
    Druckbecherpistole ist mit allem drum und dran für ca 90€ zu haben.


    Weiß jemand woher ich Hohlraumpläne bekomme?

  • hohlraumpläne???



    weiss ich leider nicht, aber wenn du was hast, mach mal nen paar kopien, ich suche auch nach sowas....


    ich habe gehört, das man wachs nehmen soll, wenn man auch im winter fährt, und fett nur dann, wenns ein sommerfahrzeug ist. wegen der kriechfähigkeit. das fett wird zähflüssig bei kälte, und das wachs nicht.


    muss ma nachgucken, vielleicht find ich den bericht noch...


    ich sag es aber mal so, der lacker bei dem ich war, restauriert oldimer und fährt sie auch selbst.


    er hat mir damals gesagt, das er das teroson dem mike sanders vorzieht... er fährt sowas seit über 20 jahren, und seine alten mercedes sind zwar oldies, aber alles alltagsfahrzeuge, und denen sieht man es nicht an, das er sie auch regelmäßig im winter fährt!



    ich mein schlecht ist teroson bestimmt nicht, du darfst dir die pampe natürlich nur nicht im baumarkt holen, das zeug ist ausschussware, beziehste am besten über den fachhandel.

  • Also; ich hab mich jetzt endlich nach langem hin und her für das Mike Sander's Fett entschieden das zeug hat mich einfach überzeugt hab auch mal ein wenig gegoogelt und sogar einiges dazu gefunden :D
    Hab mi jetzt alles mögliche bei http://www.korrosionsschutz-depot.de bestellt. (ps: dort gibts das Fett für 4€weniger :wink: und wenn man bei 151€ inklusive versand ist kann man sogar noch was kaufen und kommt dann sogar billiger weg weil der versand bei 150€ entfällt so hab ich 1€ und eine dose Rostlöser gut gemacht :])
    dort hab ich mir übrigens eine Druckbecherpistole gemietet für 15 € die woche und 90€ kaution. Kann man nix sagen! also die nächste woche gehts dann ran dann wird konserviert und lackiert (3 Kotflügel 2mal golf einmal polo und eine grillleiste) muss nur gutes wetter werden!
    Wegen den Hohlraumplänen hab ich beim :D´mal gefragt der hat mich erst mal blöd angeguckt und dann gefragt: "Was genau verstehen sie unter Hohlraumplänen?" *g* na ja mal bei VW direkt anfragen... vielleicht find ich ja noch was...
    bis dann...

  • so mal wieder ein kleines update:
    Hab am Freitag mein ganzes zeug bekommen. Das Fett riecht irgendwie komisch aber hauptsache es verhintert die Rostbildung :D
    Lack habe ich auch gekauft. Man merke; Immer ein Vergleichsstück mitnehmen, bin deshalb 40km umsonst gefahren :( Es gibt beim Royalblau 5(!) Verschiedene Mischungen. Für einen Halben Liter lack, einen halben Klarlack und einen viertel lieter Härter habe ich 91euro gelöhnt :( ganz schön teuer!


    Hab den Tankdeckelrost ordentlich bearbeitet mit Fertan behandelt, Grundiert und mit Unterbodenschutz eingesaut. Zu guter letzt kommt auch da dann mal noch ein wenig fett hin.


    Um die schweller von dem ganzen dreck zu befreien hab ich den wagen aufgebockt und mit Wasser geflutet. Danach um die Schweller wieder trocken und sauber zu bekommen hab ich mir ein "kleines" Heizungskupferrohr gebastelt und an den Staubsauger gehängt:
    28092006612er0.th.jpg


    Hinten unter der Stoßstange hab ich ein paar kleine Roststellen gefunden die sofort entfernt und behandelt wurden:
    28092006614pu2.th.jpg
    An dem Falz unten rechts hab ich einen kleinen Rostpunkt entdeckt der sich als heimtükisches Rostnest entpuppte. Dieses wurde Selbstverständlich auch beseitigt und später noch behandelt.
    28092006613yf0.th.jpg


    Habe am samstag noch meinen "neuen" Kotflügel, welcher am anfang 1A aussah und dann doch einiges an rost barg, angeschliffen und die roststellen mit fertan behandelt.
    Für morgen steht dann weiterschleifen und grundieren auf dem plan evt noch lackieren oder fetten, je nach dem wie weit ich komme.
    bis denn.

VW GTI Buch

Reprint: Das große VW-GTI-Buch

Volkswagen VISA Card

Die Volkswagen VISA Card – die Kreditkarte der Volkswagen Bank. Das komfortable und individuelle Zahlungsmittel.

AutoDoc

Ersatzteile für deinen Volkswagen Golf zu ordentlichen Preisen. Schnell und zuverlässig