Die Zeitmaschine. Mein Golf Function 1,8 8V

  • Moin,


    Breite Straße hat mir schon gereicht. Erkenne ich also doch meine alte Wahlheimat. 😁 War ne schöne Zeit, damals.


    VG

    "... in this world nothing can be said to be certain, except death and taxes." (Benjamin Franklin)


    "Verglichen mit den Grünen und ihrem Hang zum alltäglichen Totalitarismus, ist die katholische Kirche eine libertäre Organisation mit Sinn für menschliche Schwächen." (Henryk M. Broder, Die Welt vom 2. März 2013)

    Mein Calypso-GTI16V

  • Mal wieder Zeit für ein kleines Update.


    Nach einer Zeit mit dem originalen Fahrwerk sind nun wieder Sportfedern drin.

    Diesmal ist meine Wahl auf die Firma Eibach gefallen. Stahlwerk hatte diese zufällig

    noch im Lager und mir für einen guten Kurs überlassen.

    Wesentlich angenehmer zu fahren als die H&R die vorher mal drin waren. Und vom Ansprechverhalten

    noch besser wie Serien GT.


    Auch die Stahlies sind nun wieder drauf und die BBS eingelagert. Muss ja alles gleichmäßig abgefahren

    werden ...


    TÜV wurde, natürlich ohne Mängel, absolviert. Nächstes Jahr wartet das H.


    Also noch die letzten Sonnentage genießen ...


    Eine Zeitmaschine ist eine Maschine, mit deren Hilfe man sich in eine andere Zeit versetzen kann.

    Einsteigen, Motor starten. Musik an. Und meine Zeitreise beginnt. 8)


    Die Zeitmaschine.

  • Hallo Marcus,


    Tieferlegung Vorderachse 30-40 mm

    Tieferlegung Hinterachse 30-35 mm


    Also von der Tieferlegung ähnlich wie die H&R.


    Ich weis jetzt im Moment nicht, ob es zwischen

    den Serienfedern beim PN/RP und beim GT-Spezial

    einen Unterschied in der Höhe gibt. Hatte da 

    mal 10 mm gehört, weis aber nicht ob das stimmt.




    Eine Zeitmaschine ist eine Maschine, mit deren Hilfe man sich in eine andere Zeit versetzen kann.

    Einsteigen, Motor starten. Musik an. Und meine Zeitreise beginnt. 8)


    Die Zeitmaschine.

  • Danke.

    Ich frage ja deshalb, weil meiner vorn ja so recht hoch steht. Allerdings durfte ich deses Jahr eine Umleitung als Gespann, 4 Personen und Gepäck über eine recht schlechte Straße mit etlichen Bodenwellen fahren. Ich denke, da hätte ich ohne diese Bodenfreiheit arge Probleme bekommen. Das waren ca. 10 km. Also wäre Schneckentempo keine Option gewesen...


    30-40 mm sind mir zu viel. Besser wären 20 mm. Und da sind sie wieder, diese Stimmen mit der halben Windung und so...

    Ich folge nicht jeder Strömung,

    ich halte Kurs!