Simmerring Nockenwelle

  • Abend, Seit kurzem habe ich Ölverlust, wahrscheinlich ist der Nockenwellensimmerring hinüber, da die komplette Zahnriemenseite verölt ist.
    Da jetzt eh alles Runter muss und ich den Zahnriemen sowieso neu machen muss da dieser Öl abbekommen hat wollte ich mal fragen ob ich da Gleich noch was mit machen soll? Simmerring der zwischenwelle oder Kurbelwelle? und kann ich den Simmerring der Nockenwelle tauschen ohne diese auszubauen? Da gibts ja geteilte Meinungen dazu...


    Und falls jemand die genaue Bezeichnung des Nockenwellensimmerrings parat hat wär mir das eine Große Hilfe! :]


    Edit: Der Übeltäter ist mein PN..

  • Also wenn du es "für auf Dauer" machen willst dann mach alle 3 Simmerringe ansonsten nur den der hin ist. Kommt halt auf das Auto an!

  • Soweit mir bekannt, reicht es, wenn das Nockenwellenrad ausgebaut wird.
    Du benötigst den Simmering OE: 068103085 E (47 x 10 ).


    Wie Jens schon sagte,ob du die beiden anderen Simmerringe auch ersetzen willst, mußt du selbst entscheiden. :thumbsup:

  • Wobei es ja jetzt kein riesen Akt ist, die NW auszubauen, wenn der Riemen eh schon runter ist. Position merken (Einstelllineal sollte ja parat liegen) und eben fix abschrauben, dann ist der Wechsel vmtl. auch etwas komfortabler. :)

  • Okay Danke für die Antworten! :]


    Dann werd ich mir mal alles genauer anschauen und dann entscheiden was ich alles machen werde...


    MfG

  • Eine Frage hätte ich noch... Wird die Nockenwelle an einem festen Punkt mit dem Nockenwellenrad verschraubt oder kann man das beliebig drehen? Wenn das der Fall ist muss ich mir ja Markierungen machen.. Ansonsten passt ja die OT-Markierung garnichtmehr mit der Nockenwelle überein...


    Gruß

  • Das Nockenwellenrad hat eine Nut und die Nockenwelle das Gegenstück. Also kannst du das Rad nur an einer Stelle mit der Welle verbinden.
    Ausnahmen soll es noch mit dem nachstellbaren Nockenwellenrad geben. Ich meine das dieses nicht original von VW verbaut wurde. Dieses Rad wird meistens von "Tuningexperten" nachträglich eingebaut.