Unterschiede bei den Motorkabelbäumen? GTI alte ZE

  • So liebe Gemeinde, ich brauch mal wieder eure Hilfe. :thumbsup:


    Ich muss an meinem 87er GTI MKB: PB nen G60 Motorkabelbaum verbauen.


    So Jetzt dacht ich mir fein, da gibts ja schon Anleitungen wo man nen 2H Kabelbaum von der ZE zum Wasserkasten nimmt und da die Stecker umbaut.
    Siehe http://www.golfcabriowiki.de/i…k_oder_andere_ZE_anpassen


    Dacht ich mir toll, der PB Hat ja auch ne Digifant, wird sicher der selbe Kabelbaum von der ZE in Wasserkasten sein wie beim 2H. Dem scheint nicht so zu sein.


    Da kommt im Motorraum hinter dem Dom auf der Fahrerseite nen Kabelstrang raus. Die einen Kabel gehn zu den scheinwerfern und Sonstigem und ein Kabelstrang zweigt davon ab und geht hoch in den Wasserkasten. Dann teilt sich das ding wieder, einmal zum Scheibenwischer und dann nochmal zu 2 Steckern jeweils 2polig. Diese beiden Stecker scheinen nun mit dem Motorkabelbaum verbunden zu sein.


    20kapup.jpg


    Ausserdem wüsste ich gern, was dieses Teil oben auf dem Steuergerät ist, da hängt der Motorkabelbaum mit 7 Polen dran.


    Das Auto hat ein nachgerüstetes HJS Abgasreinigungssystem mit nem eigenen Steuergerät, welches irgendwie noch mit dem PB Kabelbaum verstrickt ist, kann es sein, dass das was damit zutun hat?


    Schonmal danke für eure Hilfe.


    MfG YEinherierY

  • VW
  • Hallo,


    warum "muß" man einen G60 Kabelbaum am GTI verbauen?


    Weiteres Problem wird sein dass der 2H ein Cabrio Motor ist und kein Golf 2.


    Das Ding auf deinem Bild ist das Steuergerät der Zündung.


    Edit: G60 Kabelbaum ist übrigens immer neue ZE.


    Grüße, Der Golf Zwei

    Einmal editiert, zuletzt von Der Golf Zwei ()

  • Naja, also man muss nicht, aber man will. :D Soll irgendwann mal vom Kompressor zwnagsbeatmet werden wenns fertig ist.


    Naja stimmt schon, is n Cabrio Motor, aber eben auch DF1 und ich hab schon öfter gehört das Leute mit alter ZE im 2er darauf zurückgreifen. Die G1 Fahrer machen das ja scheinbar alle so.


    Dass der PG neue ZE hat is mir schon klar.


    Übrigens sind das die 2 Stecker auf dem Bild, die ich gemeint hab.

  • Ich befürchte einfach mal dass Baujahr 87 was älteres ist vom Konstruktionsstand her. Irgendwie bin ich auch der Meinung dass beim G60 (ziemlich genau genommen eigentlich bei allen Digifant) die Zündung mit übers große Steuergerät läuft und das kleine Zündsteuerteil unnötig ist. Lasse mich aber gern vom Gegenteil überzeugen, sicher bin ich nicht.

  • Naja das mit dem Zündsteuerteil wär ja egal, das ganze läuft ja dann eh über nen PG Steuergerät.


    Würde mich nur interessieren wie die DF Kabelbäume bei alter ZE am 2er mit der ZE verbunden sind.


    Beim G60 gibts ja auch ein und zweiteilige Kabelbäume. Die einen laufen direkt von der ZE in den Motorraum und die anderen Laufen von der ZE in den Wasserkasten und sind da eben durch nen Stecker mit dem Motorkabelbaum verbunden sind.

  • Es laufen von der ZE immer zwei Kabelbäume in den Motorraum, einer hauptsächlich für den Motor und der andere für die Beleuchtung und den Scheibenwischer. Je nach Motor und Modelljahr gibt es da mal mehr und mal weniger Verbindungen beider Bäume.


    Und die Kabelbäume sind mit Steckern mit der ZE verbunden :D , um rauszukriegen wie die belegt sind wird man wohl einen zum Baujahr passenden Stromlaufplan brauchen.

  • Das ist mir alles schon klar, Die 2 Kabelbäume die in den Motorraum laufen hab ich ja gesehn.


    Ganz auf den Kopf gefallen bin ich auch nicht (hoff ich zumindest :D ), nur ist das bei meinem G60 Baum so: Der Teil mit dem 25poligen Stecker fürs Steuergerät wird im Wasserkasten über nen 6poligen stecker an den Kabelbaum gehängt, der von der ZE kommt.


    Laut dem Link ist dieser Stecker beim 2H 5polig.


    Es scheint es wohl auch G60 Bäume zu geben wo der Motorkabelbaum (mit dem 25pol Stecker) ohne Zwischenstecker direkt an die ZE geht und ich will einfach nur wissen ob das bei meinem PB baum evtl. auch so sein kann oder ob der wie von mir vermutet an diesen beiden 2pol Steckern am Kabelbaum hängt, der von der ZE kommt.


  • Ich bin schockiert...

  • Servus,


    PB bzw. auch PF alte ZE beim Golf2 ist etwas anders verdrahtet als die späteren Baujahre mit neue ZE. Und auch das Golf Cabrio mit 2H ist verdrahtungstechnisch ähnlich wie beim Golf2 neue ZE.


    Bei alter ZE Golf2 gehen "nur" 4 Drähte zum Verbindungsstecker Motorkabelbaum; und nicht 5 wie später neue ZE
    Muß dazu mal daheim in den Unterlagen gucken (sofern ich noch was habe) aber vermute mal es liegt daran das die Stromversorgung Einspritzventile mit an der Stromversorgung Steuergerät hängt;


    Später wurde das aufgetrennt, und die Stromversorgung Einspritzventile hängt mit am Relais Benzinpumpe- deshalb 1 Draht mehr.


    Beim G60 ist der 6. Draht auch nur ne zusätzliche Ansteuerung für "Relais Motorsteuergerät", intern im Relais mit ner Diode gegen Klemme 15 (Zündung) entkoppelt wurde; kann man aber getrost weglassen (hatten spätere Corradomodelle auch nicht mehr)- deshalb funktioniert das auch mit den 2H Kabelbäumen so gut im Cabrio


    Zumindest so wie ich das noch im Gedächtniss hab....

  • Wow, danke Gremlin, das is mal ne ausführliche Antwort.


    Das werden dann warscheinlich die 4 Drähte an den 2 Steckern sein, die ich gefunden habe. Dann muss ich mir ja nurnoch ne Versorgung für die Einspritzventile legen und muss mir keinen 2H Kabelbaum zulegen. Würd mich trotzdem interessieren, ob du noch was dazu findest.


    Schonmal danke im Vorraus

  • Servus,


    exakt; alte ZE Steckplatz "N" sollte bei dir frei sein, kommen die Einspritzventile dran.


    Wegen Kabelfarben und deren Belegung muß ich wie gesagt morgen gucken- kann aber erst gegen Abend aufgrund der Nachtschicht wieder schreiben :[

  • Das is ja nicht so wild, die Kabel kann man ja notfalls durchmessen, wollte nur sicher gehn, dass das nicht doch son "einteiliger" Kabelbaum ist, wie sie beim G60 vorkommen und die Suche einschränken, weil alle kabel durchzumessen, die in den Motorraum laufen wär n bisschen ätzend.

  • Servus,


    kommt immer anders als man meint; sorry- gestern abend keine Zeit gehabt :[


    Ok- zum Thema:
    Hab jetzt nur Unterlagen zum PF alte ZE, aber deckt sich wie auf dem Foto zu sehen 1:1, und vermute mal, ausser das der PB keine Lambdaregelung (original) nicht hat, sollten auch groß keine Unterschiede sein.


    Drahtfarben jetzt nur am Stecker (weibliche seite) die in den Innenraum geht, aufgeführt


    2-pol Stecker schwarz, T2z


    Rot/weiß = Lamdasondenheizung, läuft mit der Benzinpumpe mit, und über S5 mit 15A abgesichert
    Rot/Gelb= Ansteuerung Benzinpumpenrelais


    2-pol. Stecker weiß, T2m


    schwarz/Gelb= Zündung Kl.15, Stromversorgung Motorsteuergerät
    Rot/schwarz= Kl.50, Anlassersignal (Strom liegt an wenn Anlasser betätigt wird)
    __________________________________________________________________
    Ich weiß, der PB hat keine Lambdasonde, aber seh grad ned für was der Rot/weiße Draht sonst ist- vermutlich baumelt der Stecker dafür nur lose rum (Vorbereitet)


    Im Prinzip brauchst nur von Steckplatz "N"- läuft übringens auch mit der Benzinpumpe mit, aber ohne Vorsicherung- den einen Draht nachziehen, und sollte dann passen.


    Wennst so Stecker brauchst (Anschlusstecker für "N", 2-pol. Gegenstecker schwarz und weiß für Adapter) meld dich einfach, so Zeugs hab ich rumliegen...


    Gruß

VW GTI Buch

Reprint: Das große VW-GTI-Buch

VW Merch

Merchandise zu Volkswagen. Caps, Anhänger, Modellautos, Schriftzüge, und vieles mehr.

AutoDoc

Ersatzteile für deinen Volkswagen Golf zu ordentlichen Preisen. Schnell und zuverlässig