Rostansätze hinter Querlenker bekämpfen

  • Hallo Golfer,


    Mein sonst Rostfreier Golf zeigt nach dem ausmotten leider leichte Rostansätze.


    Hinter den Querlenkern richtung Heck ist eine Falz, da wo das Radhaus anfängt.


    Noch ist es nichts schlimmes, ein wenig abgeplatzer UBS und leichte braune anätze.


    Nachdem ich das KSD durchforstet habe würde ich die Falz gerne komplett abdichten.


    Folgendes habe ich mir zurecht gelegt:


    Abschleifen mit Zopfbürste (weiträumig)
    Falz komplett mit Owatrol reinsprühen
    Brantho Korrux Rostgrund streichen
    Falz abdichten mit Korroflex Karosseriedichtmasse
    noch eine Schicht Brantho Korrux
    Over4SP Steinschlagschutz


    Was würdet ihr dazu sagen ? Hättet ihr verbesserungsvorschläge ?

  • VW
  • Jap wird erledigt sobald der Gerät aus der Werkstatt ist.

  • Bei unserem TD war der Boden an der Stelle auch so angegammelt, da ging es unterm UB aber noch weiter. Ich würde zur Sicherheit den Teppich beiseite legen und schauen
    ob es durch ist und wenn ja wie weit. Auf dem 3. Bild (untere Reihe) siehst du gut so einen braunen Kreis. Da Sitzt meines Wissens nach ein Kunststoff"korken" drin.
    Wenn der UB nach den vielen Jahren wegbröckelt, fängts da gerne an zu gammeln und der Fußraum wird ständig feucht.


    Wenn der Rost nur oberflächlich ist würde ich so vorgehen wie Du in #1 beschrieben hast. Wichtig ist halt nur, dass es nicht DURCH ist und dass im Fußraum keine Feuchtigkeit ist,
    denn dann bringt das Abdichten von außen auch nix mehr, wenn's von innen nach außen weiter gammelt.

  • auch wenn du es nicht hören willst, aber deine methode kannst da knicken. ich bin jetzt von etwas flugrost ausgegangen, aber das ist der typische golf rost an den runden pinöckel dinger vorne. der wird 1000% dort durch sein. einmal wagenheber da ansetzten und der ist im innenraum. das wird wie auch schon geschrieben grossflächig weiter gehen.


    da hilft nur grossflächig raustrennen, denn der tüv wird dort eh ein ende setzen wenn es so ist und der kennt die stellen und wird stochern und dann ist er 100% durch.



    dein nächstes problem ist der längsträger wo die "kabel" reingehen, dies ist ein tragendes teil. das muss nichtmals durch sein und du bekommst schon probleme beim TÜV. also so wie der aktuelle aussieht wird der tüv euch scheiden.

    Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen

  • Muss ich dir leider wiedersprechen, die Aufnahmen wurden BEIM Tüv gemacht, wir haben rumgestochert und waren NICHT durch

  • Hmm,


    der Golf 1.6 war eben leicht geschockt! Schreibst ja:

    Zitat

    Mein sonst Rostfreier Golf zeigt nach dem ausmotten leider leichte Rostansätze.

    Das ist schon etwas mehr... :wink:
    Ich hätte folgendes vorgeschlagen:
    1. Genau prüfen, ob es irgendwo schon durchgerostet ist. -> Habt ihr schon gemacht; aber nochmals alles abklopfen.
    2. Die Stopfen im Fussraum vorne öffnen und mit der Hohlraumkamera prüfen lassen.


    Wenn es grössflächig angerostet, aber noch nicht durch ist, mag eine Konservierung mit FF oder MS das Weiterrosten stoppen. Genaueres kann man aber erst in einigen Jahren sagen. Von Aussen würde ich nur entrosten, grundieren und evtl. Schwarz lackieren. Weder Dichtmasse noch sonstwas einbringen. Wenn da etwas später das FF hindurchdiffundiert, kannst du das weiter im Auge behalten. Rost zw. den Falzen bekommst du nicht beseitigt.


    Habe neulich einen Restaurator kennengelernt, der behandelt solche Hohlräume mit Rostjäger von Metallit.Das ist ähnlich dem Epoxy Brun, aber für Hohlräume.


    Grüsse

  • Ja der Wagen sieht nur selten eine Werkstatt von innen ich hab die stellen schon vorher bemerkt und mit owatrol eingesprüht.


    Als er jetzt auf der Bühne stand habe ich die Gelegenheit beim schopf gepackt und mir mal alles angeguckt.


    MS ist Mike Sanders
    FF ist Fluid Film


    oder ?


    Morgen wenn ich ihn entgültig wieder habe lege ich mich mal drunter und mache auch mal den Teppich weg, eine Hohlraumkamera hab ich übrigens selbst.


    Sieht man in meinen Bildern die Stopfen ?

  • Hi,


    hier ein Link mit dem Hohlraumplan vom User Apple:


    EDIT:Wo befinden sich Wasserablauflöcher am hinteren Radkasten? + Golfers Diary + Hohlraumplan.


    Die Stopfenm die du meinst, sind weiter hinten - sozusagen die Ablauflöcher vom Innenraum.
    Ich meine die, die am Teppich vorne sind - einfach mal nachschauen.


    Grüsse


    PS: Abkürzungen sind korrekt.

  • Moin,


    der Unterbodenschutz ist alt und brüchig und durch die Ritzen dringt das Wasser ein und bleibt auch drin und dann gammelt es da.


    Wenn Du es siehst so wie auf Deinen Bildern ist es schon spät; vielleicht schon sehr spät oder auch schon zu spät weil das Blech schon an vielen Stellen soweit angegriffen ist das ersetzt - geschweißt - werden muss.
    Das wahre Ausmaß sieht man erst wenn der GESAMTE Unterbodenschutz weg ist - da kommt noch mehr was man jetzt noch nicht sieht. Den ganzen UB entfernen ist sehr viel Arbeit oder teuer(Trockeneisstrahlen 600--900 Euro)


    Was Du tun kannst - was ich tun würde: sämtliche sichtbaren Roststellen großzügig vom UB befreien - entscheiden wie schlimm es ist; lohnt sich die Sanierung?!
    Wenn ja, mechanisch entrosten; Owatrol nach Herstellerangaben mehrmals auftragen; anschließend FF in Falze etc. sprühen - und nur dort hin; und nach ca. einer Woche MS mit dem Pinsel von Hand auftragen - wenn Du keine Apparatur für MS hast. FF alleine wäscht sich relativ schnell besonders auf Flächen ab - es gibt verschiedene! MS hält besser und viel länger.
    Eigentlich müsstest Du dann den ganzen UB erneuern das die Risse verschlossen werden und die nicht entdeckten Stellen wenigsten versiegelt sind und so langsamer weiter rosten.


    Viel Glück und gutes Gelingen.


    Gruß Bernd

  • Hallo Leute,


    Gute und schlechte Nachrichten, zunächst einmal die Guten


    Ich habe an den stellen alles runtergeschliffen, auf einer Seite ist nicht, es wölbt sich an der Falz aber nach innen, ich hab den Teppich schon weg gemacht.


    Schlechte Nachrichten:


    Auf der Seite die schlimmer aussieht habe ich 2 ca. 5mm große Löcher, das Material ist hier aber auch zum Großteil intakt, bis auf die Löcher. Die werde ich heraustrennen und kleine Bleche einschweißen.


    Puh ! ich bin nur froh das es bisher nicht schlimmer gekommen ist, auf der intakten seite war aber auch allerletzte Eisenbahn, das wird bestimmt nie mehr passieren.


    Ich hab allerdings noch eine Frage: Im Rahmen der versiegelung würde ich gerne die Metallstopfen am Unterboden direkt gegen die aus Gummi tauschen, da gab es mal einen 1A Treat von Golf1.6, ist es möglich die Stopfen nach unten hin rauszuholen oder müssen die nach oben gedrückt werden und aus dem innenraum entnommen werden ?


    Hier das Foto von der intakten Seite:
    img_20130305_122613ccu40.jpg img_20130305_1226182bunr.jpg

  • also ich würde den teppich komplett rausnehmen, da mir meine erfahrung sagt das um den stopfen eh rost ist, welcher auch von innen ist. das muss alles blank gemacht werden. sind die stopfen drin solltest du von innen und von aussen micht dichtmasse versiegeln. man stelle sich nur vor das auto läuft voll wasser wegen defekter türfolie oder weis der geier was. ist es jetzt von innen nicht versiegelt läuft dir das wasser schön am stopfen entlang und rostet dir von innen nach aussen durch.


    also besser einmal mehr abbauen, aber dafür richtig und der teppich ist ja schnell weg, sind ja nur die sitze die raus müssen.

    Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen

  • gute Idee ich hab ja noch bis April Zeit !


    was sagst du zum geschliffenen unterboden ? kann ich da mit meiner o.g. Methode das ganze in den Griff bekommen ?

  • es ist zwar alles blank, aber es können dennoch feinste rost pickel da sein die man so nicht sieht. ich würde noch mit fertan rostumwandler zusätzlich drangehen. bleibt aber jedem selbst überlassen.


    man sagt ja auch das man nicht mit einer schrubscheibe zb rost wegmachen soll, da der rost eingeschlossen wird und weiter rostet wo kein rostumwandler mehr dran kommt. deshalb sollte man immer nur grob mit schleifpapier den rost weg machen und dann rostumandler drauf.


    ist aber wie immer eine glaubensfrage, ist wie mit dem motoröl. jeder hat halt seine eigenen erfahrungen gemacht.

    Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen

  • Aktuell würde ich es so machen wie oben.


    Nur noch mit Fertan behandeln und innen mit Elaskon versiegeln.


    Wie könnte man wenn einmal der Teppich raus ist innen versiegeln ?

  • von innen versiegeln würde ich mit etwas was fester ist. also das mike sanders muss man ja zb erhitzen damit es flüssig wird. damit könnte man dann gut den innenraum vollstreichen. wenn es ausgehärtet ist wieder teppich rein und gut ist. wenn im sommer der innenraum schön heiß wird, dann fleißt es wieder etwas in feine risse usw. die frage ist nur, stinkt das zeug? habe noch nie mike sanders verarbeitet.

    Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen

  • Laut Inet soll es wohl neutral riechen.


    Ich hab aber schon gelesen das es wohl etwas nach "Werkstatthalle" riecht. Das Zeug ist zwar der Hammer, aber ich weiß nicht ob mir das dann im Sommer durch den Teppich wandert.


    Edit: Die Kollegen aus dem WOMO Bereich sagen wenn es Trocken ist verfliegt es recht schnell.


    Was denkt ihr wieviel von dem Zeug brauche ich um en innenraum zu schützen ?

  • also wenn ich am auto immer alle hohlräume usw vollpumpe gehen gute 4l drauf. wenn du nur den innenraum einpinselst denke ich mal kommst mit nen liter locker hin. evtl etwas mehr kaufen, dann hast noch was für die radkästen.

    Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen

VW GTI Buch

Reprint: Das große VW-GTI-Buch

VW Merch

Merchandise zu Volkswagen. Caps, Anhänger, Modellautos, Schriftzüge, und vieles mehr.

AutoDoc

Ersatzteile für deinen Volkswagen Golf zu ordentlichen Preisen. Schnell und zuverlässig