Golf 2 16V Einzeldrossel - Motorenerbauer gesucht!!!

  • Moin zusammen,


    ich hab hier mal eine Aufgabe für die "alten" Hasen im Forum.


    Ich suche den Erbauer, Ingenieur oder letzten Besitzer von einem Golf 2 16V mit einer Einzeldrosselanlage.


    Habe als kleine Hilfestellung den aktuellen Verkaufstext beigefügt. Der Verkäufer weiß nicht wirklich was er verkauft und ich will nicht die Katze im Sack kaufen. Also eure Hilfe ist gefragt! :thumbsup:


    Hier der Text:


    Golf 2 16V mit Einzeldrossel (190PS) Super für 16V Umbau in Golf1
    Verkaufe kompletten Golf 2 16V mit Einzeldrosselanlage 190PS..



    Erstzulassung 03 / 1991


    - Spezialkolben und -pleuel
    - komplette Kopfüberarbeitung
    - Überarbeitung und Strömungsoptimierung der Ventile
    - neu berechnete Nockenwellen
    - Einzeldrosselklappenanlage
    - spezielle Einspritzdüsen und neues Benzinrail
    - frei programmierbares Steuergerät (sitzt im Handschuhfach) und neuer Kabelbaum


    -Fächerkrümmer
    -Hartmann Auspuffanlage
    - Türen mit Audigriffen
    - Kleine Heckklappe
    -Auspuff Mittig hinten
    -Motorhaube mit Lufteinlass
    -Gewindefahrwerk
    -geschlitzte Bremsscheiben Vorn und hinten
    - elektrische Fensterheber
    - Wiechers Überrollbügel
    - Motorteile verchromt
    -Zentralverriegelung mit Alarm und Fernbedienung
    - Viele Viele Boxen und Endstufen
    -Bonrath Einarmwischer
    und....und...und....

  • VW
  • Ja das ding habe ich letztens auch in der Bucht gesehn.
    Das schaut aus als hat da jemand eine Großholz Drosselplatte einfach zwischen Ober und Unterteil gebaut.
    Da steckst du noch etwas rein damit das mal richtig geht.

  • Mehr Durchlass als wenn die DK noch mit drin ist.

    Wer nur in der geistigen Lage ist ein Gaspedal digital zu betätigen, braucht halt zwingend 4WD!
    Echte Männer fahren analog und 2WD!

  • Der Motor soll so wie das Auto da steht eingetragen sein. Der Umbau sieht ja auch schon älter aus.


    Das MUSS der TÜV min. einmal gesehen haben.


    Soll wenn was besonderes für die Straße werden.


    Mich macht nur der Flachriemen auf der Lima stutzig. ?( ?(

    Wer nur in der geistigen Lage ist ein Gaspedal digital zu betätigen, braucht halt zwingend 4WD!
    Echte Männer fahren analog und 2WD!

  • Wenn ich "freiprogrammierbares Steuergerät" lese hat sich das mit der legalen Plakette schonmal erledigt.
    Es sei denn für das aktuelle Kennfeld liegt nen komplettes Abgasgutachten vor was ich stark bezweifle, aber welcher Prüfer guckt schon nachm STG....
    Ansonsten halt ne Kasperkiste.

    "....und solange man in chinesischen Flüssen seine Fotos entwickeln kann
    , ist es nicht sehr sinnvoll , den autobedingten CO 2 Ausstoss mit
    unfassbarem Aufwand um 0,02 % zu senken."
    ( Zitat Bodo Buschmann, Geschäftsführer Brabus GmbH )

  • Hm bei "Spezialkolben" und "speziellen Einspitzdüsen" wäre ich ja schon vorsichtig.
    190PS... vllt. mit Glück und nem ABF als Basis, so aber eher nicht, da ändert auch die "Einzeldrossel" nix dran.
    Lass dir mal lieber gaaanz genaue Infos über alles geben... ich erinnere hier nur mal an den Golf 3 VR6 mit 400 Ps und 396° Nockenwellen...
    Normalerweise gibt man an was man verbaut hat, aber solange da keine Namen von Herstellern oder sonst was steht und der damit auch nicht rausrückt, ob er es nicht weiß oder nicht sagen will, würde ich davon die Finger lassen. Wie schon gesagt sieht das wirklich nach Bastelbude aus, obwohl man da zugegebenermaßen auch schon mal Sachen mit Sinn und Verstand findet.

  • Also ich sag mal meine Meinung dazu! Ich würde mir nie im Leben so ein Auto kaufen und wenn es meins ist was ich selber aufgebaut habe verkaufen!!! Denn...


    Erstens hat man keine Bindung zu dem Auto wenn man es nur kauft! Sondern nur wenn man weiß welche Arbeit und auch und auch Geld darin versenkt wurde hat man die Bindung!
    Zweitens weiß man dann genau was los ist. Nicht das das alles nur zusammengepfuscht ist, nur damit es funktioniert und schnell Geld bringt!
    Und drittens wenn ich so was mache dann verkaufe ich es auch nicht weil ich meine Arbeit liebe und sie genießen will! Wenn dann höchstens in Teilen aber nur wenn ich mich von trennen muss.


    Fazit: Entweder ich mache es selber oder ich lasse es! Selber machen heißt ja nicht das ich mir nicht helfen lassen würde :wink: , denn ich kann auch nicht alles.

  • Ihr habt ja alle "recht". Deswegen suche ich ja auch den Motorenbauer. Der Verkäufer ist es definitiv NICHT! :pinch:


    Und da der olle Plastikbomber 2000€ VHB kosten soll.... Evtl wäre das ja mal was.

    Wer nur in der geistigen Lage ist ein Gaspedal digital zu betätigen, braucht halt zwingend 4WD!
    Echte Männer fahren analog und 2WD!

  • Also um ehrlich zu sein, dieser Motor ist eine halbgare Lösung. Einzeldrossel, aber ohne die passenden Ansaugkrümmer. Man müsste halt wissen was sonst noch verbaut ist, Spezialpleuel und Kolben hört sich komisch an. 190PS sind realistisch, je nach verbautem Material, Verdichtung, Nockenwellen und Kopfbearbeitung.


    Also wenn das einigermaßen anständig gemacht ist, sind 2000€ ein Schnäppchen. Aber da müsste man halt mal den Motor auf machen. Den Ansaugkrümmer auf eine richtige Einzeldrosselklappenanlage umbauen ist nicht weiter teuer.


    Wer eine Einzeldrosselanlage einbaut wird nicht um ein freiprogrammierbares Steuergerät herum kommen, andernfalls hat man nie die optimale Motoreinstellung. Eintragung ist heutzutage kein Problem mehr.

  • Ein freiprogrammierbares Steuergerät bekommt man nicht legal eingetragen!


    Denn dadurch, dass dort jederzeit Änderung in der Motorsteuerung durchgeführt werden können ist es schonmal nicht möglich.


    Wobei die erste Hürde alleine die Notwendigkeit eines Abgasgutachtens ist. Zwar kann man mit Geld alles machen, aber nicht jeder hat soviel zum ausgeben.

  • Kenne ich nunmal anders, nicht umsonst bietet ein Unternehmen wie zum Beispiel VGS eine Abstimmung mit anschließender TÜV-Abnahme an.


    Nach deiner Argumentation dürfte man auch kein Gewinde einbauen, denn da kann man nachträglich auch etwas ändern.


    Außerdem kann man für ca. 1000€ die Abgasnorm auf "unbekannt" stufen lassen, somit darf man z.B. auch ohne KAT fahren. Häufig angewandtes Prinzip bei jap. Importfahrzeugen. Ob jetzt wieder 20 sagen, dass das nicht stimmt ist mir klar, aber ich weiß eben das es geht.

VW GTI Buch

Reprint: Das große VW-GTI-Buch

AutoDoc

Ersatzteile für deinen Volkswagen Golf zu ordentlichen Preisen. Schnell und zuverlässig