84er GTI mit EV-Motor startet nicht!

  • Hallo Zusammen :),


    ich habe mir vor einigen Wochen einen Volkswagen Golf II GTI Baujahr 03.02.1984 gekauft :thumbsup:.
    Allerdings ist der Wagen seit dem 06.04.1995 sillgelegt und wurde seit dem auch nicht mehr bewegt :|.
    Nun habe ich mich behutsam um das Fahrzeug gekümmert und versucht diese alte Technik wieder instand zu setzen. Bis jetzt leider nur mit mäßigen Erfolg. Also von der Elektrik her ist alles in Ordnung. Der Wagen lief heute auch schon für circa 15 Minuten. Aber dann auf einmal ging er aus und seit dem auch nicht mehr an :[.


    Folgendes habe ich bis jetzt erneuert beziehungsweise überprüft:


    Benzinpumpe im Tank erneuert und Elektrik überprüft.
    Benzinpumpe und Benzinfilter vor dem rechten Hinterrad erneuert und Elektrik überprüft.
    Komplette Zündanlage überprüft und gereinigt.
    Benzin nachgetankt.
    K-Jetronic teilweise überprüft. Benzin kommt auf jedenfall an!
    Wasser nachgefüllt und ist auch in allen Schläuchen (Kühler ist dicht!).
    Öldruckschalter ausgetauscht.


    Mein Problem ist das ich einfach nun mit meinem Latein am Ende bin.
    Ich kann einfach nicht verstehen warum der Wagen nicht mehr an gehen will :?:?
    Weil die Batterie habe ich auch schon nachgeladen, aber trotzdem tut der Motor nicht mehr als das der Anlasser dreht!


    Also wenn mir jemand weiterhelfen könnte wäre ich sehr dankbar :]!


    Vorallem wären auch möglichst viele Bilder von einem einwandfrei funktionierendem EV-Motor von vorteil.
    Besonders Bilder von der K-Jetronic und allen Steckern an und um den Motor wären ideal :!:.


    Schonmal danke im voraus!


    Liebe Grüße Dario 8).

  • VW


  • Dario du alte Mistsau- :wink: (Spaß!!!) du hast mich unterboten!! Dein 84er GTI ist ja ein paar Tage älter als meiner!! Wo haste den denn her????


    Mensch freut mich, das mit dem 84er GTI von dir zu hören - glückwunsch zu deinem 84er "EV"-GTI!!! Eine sehr gute Entscheidung!
    Schreib mich an (PN) und ich schicke dir Bilder per eMail vom Originalmotor (hier über diese Plattform ungünstig, da Datengrößenbegrenzung) - es gibt auch je nachdem wo du lebst noch drei weitere mir bekannte 1984er "EV" GTI's die laufen wie ein Uhrwerk.


    Vielleicht können wir wenigen "Gleichgesinnte" ja einen 84er GTI-Freundeskreis aufbauen, es gibt ja keine 50 Autos mehr "von unseren".

  • Hallo Magixx :),


    ich habe den Wagen aus Witzenhausen (ist in der nähe von Kassel) :!:.
    Wie alt ist deiner denn :?:?


    Die Idee mit einem 84er GTI-Freundeskreis finde ich echt gut! Ich wäre sofort dabei.


    Hab dir bereits eine (PN) geschickt!


    Also vielen Dank schonmal für die Bilder.


    Liebe Grüße Dario :D.

  • Hallo Zusammen :),

    Der Wagen springt jetzt garnicht mehr an
    :cursing:!


    Nicht mal der Motor dreht mehr! Der Anlasser versucht alles, aber es geht einfach nichts mehr!

    Habt Ihr eine Idee was jetzt passiert ist, oder was ich jetzt machen soll
    :?:?

    Mein Problem ist jetzt einfach, der Winter rückt immer näher und der Wagen sollte bis zur ersten Schneeflocke
    laufen!
    Aber dieser Wunsch scheint jetzt nicht mehr in Erfüllung zu gehen
    :[!


    Ich brauch jetzt echt dringend HILFE! Weil sonst muss das Auto wieder weg :!:.


    Ich hab halt leider keinen Unterschlupf für Ihn, den wollte ich besorgen wenn er wieder fährt. In der Form von einem Tiefgaragen Stellplatz hier in meiner nähe!


    Also bis bald, ich hoffe Ihr habt Ideeen was ich jetzt machen kann.


    Liebe Grüße Dario 8).

  • Na ja,


    es ist schon sehr ambitioniert, einen Hobel, der 17 Jahre gestanden hat in wenigen Wochen zu reanimieren.
    Ob jemand eine Idee hätte? Nö - aus der Distanz heraus!
    Könnte ja alles sein: Kolben festgerostet, Schwungrad abgenützt, Ritzel vom Anlasser defekt usw.
    Könntest mal den Anlasser abbauen und testen, ob der Magnetschalter das Ritzel beweg. Würde dann das Ritzel einspuren, müsste die Schwungscheibe total fest sein. Dann macht es Klack und der Anlasser wird nur noch heiss.
    Was passiert also wirklich?
    Darüber musst du dir Klarheit verschaffen. Wir können das aus der Entfernung nicht leisten.


    Viel Erfolg!


    Grüsse

  • Hallo,



    also einen festgerosteten Kolben kann man da wohl ausschliessen. Nimm den Gang raus und probiere am Kurbelwellenrad mit Ratsche und Verlängerung den Motor vorsichtig durchzudrehen. Lässt er sich nicht drehen, hast entweder Kolbenfresser, Lagerschaden oder übergesprungenen Zahnriemen. Ob das Getriebe defekt ist lässt sich in Deinem Fall an zwei Merkmalen feststellen: Hat das Auto einen Ruck nach vorn oder hinten getan, als er ausgegangen ist,oder. lässt er sich im Leerlauf noch schieben? Wenn er sich noch schieben lässt, und der Motor durchdreht, ist es ein Prob mit dem Anlasser, Entweder Windungen durchgeschmort, zu wenig Masse, oder Zündanlasssschalter oder Entlastungsrelais defekt.



    Grüssli

VW GTI Buch

Reprint: Das große VW-GTI-Buch

AutoDoc

Ersatzteile für deinen Volkswagen Golf zu ordentlichen Preisen. Schnell und zuverlässig