Frontscheibengummi undicht / nun wieder Dicht

  • Guten abend,


    als erstes mal ein kräftiges hallo, ich bin seit gerade eben erst angemeldet, und schon hab ich fragen ;)


    zu mir: Ich heiße Marcus komme ursprünglich aus dem schönen sachsen, und bin seit nem jahr jetz in berlin ansässig.
    ja, fahre seit april letzten jahres einen wunderschönen Volkswagen Golf 2 GL des Baujahres 1989 habe ihn von nem älteren rentner mit 84tkm übernommen.



    nun da der winter vorbei ist , kommen langsam die bösen sachen an meinem auto zum vorschein :(


    hatte vor dem winter schon mal ne kleinere überflutung in meinem auto, da wars vom verstopften ablauflöchern gegeben.


    Nun aber habe ich bemerkt das manchmal immernoch wasser auf der gummimatte im beifahrerfussraum vorhande ist, also nachgescheut, und tatsache meine frontscheibe ist undicht.


    also eine neue dichtung besorgt.....nun aber meine frage wie einbaun?


    hab das mit der schnur in der gummifalz noch nicht soganz verstanden. kann man sowas alleine machen?


    soll man lieber in ne werkstatt gehen? --> was kostet sowas? scheibe raus und neuer gummi rein?


    vielleicht findet sich ja auch jemand aus der nähe von berlin, der mir bei sowas helfen kann? ->> das wäre wiederrum mal echt der hammer :)


    ok, also von mir erstmal genug


    ich hoffe ich habt ein paar helfende worte/hände.


    ich sage schon mal vielen Dank.

  • VW
  • hi und willkommen.


    denke mal eher nicht das es die dichtugn ist, es wird eher der rost sein oder aber die dichtmasse von den beiden blechen die übereinander lappen ist zerbrösselt, das wars bei mir. egal was es ist, die scheibe muss raus. geht aber ganz einfach, da du das alte gummi kaputt shcneiden kannst mit nen cuttermesser.


    wenn die scheibe draussen ist könnte es so aussehen wie auf dem bild, ist übrigends mein lieblingsbild :D
    Scheibenrahmen unten durchgeorstet brauche Hilfe


    falls es so nicht aussieht hast glück gehabt. dann bleibt nurnoch die dichtmasse oder wirklich ne ausgehärtete dichtung. wenn die scheibe draussen ist sieht unten schon das blech wo das gummi drübe rgeht, da sind 2 bleche übereinander wo es zwischen rein läuft wenn die dichtmasse weg ist.


    scheib einsetzen geht auch ruck zuck mit 2 mann.

    Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen

  • kuckuck
    alleine geht das garnicht, minimum 2 mann sollten sein, besser 3. Den alten scheibengummi am besten von aussen aufschneiden, dann ist die gefahr das die scheibe reisst schonmal gen null. decke auf die haube, scheibe auflegen und den neuen gummi um die scheibe ansetzen. Dann in die innere nut ne stabile kordel/maurerschnur/wäscheleine einlegen, die beiden enden der schnur sollten sich ein gutes stück überlappen. Dann die scheibe mit der innerern nut(wo die schnur drin liegt) sauber unten am scheibenrahmen ansetzen. jetzt muss eine person von oben und an der position wo die schnur gezogen wird druck auf die scheibe geben. Die schnur langsam nach inne ziehen und darauf achten das die gummilippe der dichtung sauber nach innen kommt, erst beidseitig bis zu den ecken, dann abwechselnd um die ecken und immer im wechsel, stück für stück weiter.


    Achja, vor dem einbau der neuen scheibe erstmal die karosserie unterm scheibengummi ansehen, wenn du pech hast sieht das so aus und du weisst warum`s undicht war.
    rsvrpb7ny28rvsvsyv7k57rh437.jpg

  • ok erstmal vielen dank


    habe die dichtung schon mal hochgehoben, da is kein rost, denk ich.


    aba die dichtung ich eben verdammt alt, is noch die originale ^^


    naja sie ist auch verdammt hart, willl ich mal behaupten ;)


    wenn ich die neue einsetze, sollte man da evtl. silikonspray oda sowas benutzen? oder trocken in den rahmen?


    der wagen ist rundum rostfrei, ich bezweifele mal das da rost drunter ist.


    wenn ich dich dichtung von aussen anhebe sehe ich ja das es da wo die scheibe in der dichtung liegt, drunter duchläuft, also habe ich das wasser direkt an der scheibe, drunter kommt da nix durch.


    bin ja froh das mein lüfter noch funzt ;) der stand scheinbar nen bissl im wasser.


    na gut, sowas in der werkstatt machen zulassen kostet das viel?


    mfg

  • musst halt mal rumfragen bei nem lackierer, autoglaser/carglas etc. Mehr wie 2x 0,5 std. dürften die dafür eigentlich ned berechnen. also etwa 60-80 euro


    EDIT: Der ansaugstutzen vom Gebläse vorn im wasserkasten ist aber dicht, oder? wenn der lüfter im wasser stand könnte das durchaus auch da rein sikken. Ganz blöder fehler ist auch ne falsche montage der wasserkastenabdeckung, so daß es genau in den stutzen laufen kann.

  • den rost sieht man von aussen nicht, da rosten sie aber fast alle. selbst dichtugn anheben bringt nichts, die muss raus um das zu sehen.


    silikon kann nicht schaden. ne glasserei macht dir das in 15min, ist echt keine arbeit.

    Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen

  • nimm ne wäscheleine, langes kabel,... lege es komplett in den falz, an einer stelle sollte sich die leine überlappen auf so ca 20-30cm länge, dann einer ins auto und der andere aussen, scheibe auflegen so das sie schön aufliegt und auch einigermaßen richtig liegt, dann muss der, der aussen steht anfangen die scheibe in position zu drücken, dann im gleichschritt - der äussere drückt, der innen im auto zieht sachte und schön im gleichschritt die schnur/leine mit!


    am einfachsten ist es, wenn man zuerst links oder rechts unten anfängt, dann nach oben geht und zum schluss dann die unterseite der scheibe! wenn die scheibe dann drinn ist, mit vorsichtigen klopfen mit der faust die scheibe nochmal bissl nachklopfen! fertig is das wunder mit der scheibe! sollte in so ca 10-20 min erledigt sein! ein bissl vaseline auf den gummi schadet auch nicht, dann flutscht es besser :thumbsup:



    achja, glas hat zwar den ruf, das es schnell bricht, aber sooo schnell bricht es auch nicht! druckbelastung ist für glas kein problem, da stellt ein einzelnes sandkorn doch ne grössere herausforderung dar!

  • habs in einer werkstatt gemacht, der typ war aba nur um sicherzustellen das wenn rost da gewesen wäre, er professionel entfernt worden wäre ^^


    naja nun scheint alles wieder dicht


    wäre ja auch schade ums auto wenn da rost gewesen wäre ^^

  • Sry für doppelpost:


    heute war es wieder mal der fall: WASSER :(


    hatte schon vor langer zeit den scheibengummi wechseln lassen, und es war auch dicht.....


    dann vor 2 wochen wasser.... nicht viel aber eben wasser


    hatte erstmal den verdacht ABläufe..... aber NEIN die sind supersauber.


    dann lüftereinlass (das laubgitter) ok gewechselt.... gleich auf pollenfilter und gleich komplett neuteil.


    und heute.... wieder wasser. nun habe ich aber gesehen wo. und zwar wieder Scheibengummi und wieder rechte seite da macht es tröpfchenweise rein.......


    meinen scheibenrahmen is aber komplett rostfrei...... zumindest denke ich nicht das in zwei Jahren da auf einmal alles weggerostet ist....



    ich hab langsam keinen Bock mehr :(


    kann ich die Scheibe nicht einfach Einkleben lassen wie es zB beim 4er Golf ist? dannist da definitiv ruhe.


    hat noch jemand nen Plan?


    Dichtmasse komplett um den rahmen machen?


    Hilfe.


    wqwhro9mhd.jpg


    Mfg

  • ja, das war soweit mein plan... nur wo bekomm ich denn so ne scheibe her.... finde nirgends die möglichkeit eine zukaufen.



    was kostet denn das einkleben so normaler weise?


    haben wir vielleicht jemanden im forum der in meiner nähe wohnt? der sowas kann?


    Raum Berlin +100 oder auch 200 km?


    was kostet denn so ne scheibe wenn ich eine finden sollte?


    Mfg

  • Also wenn man das hier so sieht und liest bekommt man wirklich miese Laune bei dem Gedanken überhaupt noch Geld in so nen Golf zu stecken.Bei mir selbst ist an der A Säule neben den Gummi ein mieser Rostansatz gewesen, alles was ich gemacht habe ist gespachelt und Grundierung und Farbe drübergeklatscht. Weist nicht wie lange das nun schon her ist, aber bei diesen Bildern wird mir bewusst wo das eigentlich herkommt, also möchte ich nicht wissen wie es unter meiner Scheibe aussieht.... X( X( X(
    Aber zum Glück gibt es ja Schweißapparate, aber ob sich diese Arbeit lohnt ist mal dahingestellt..........
    Jemand überhaupt schon Erfahrungen mit Schweißarbeiten an dieser Stelle?


    Noch eine Frage ich verstehe nicht ganz wie ihr das mit den Faden,Stromleitungen, Wäscheleinen meint? Wo werden diese eingelegt?



    mfg

  • öhmmmm.....


    ich habe mit rost keine Probleme..... entweder habe ich einfach pech mit dem gummi gehabt, oder was weis ich.....



    ich will eigentlich jetz einkleben...... aber wo bekomme ich die scheibe her? CarGlass???? Preis?



    will nicht unbedingt 600€ investieren.....

VW GTI Buch

Reprint: Das große VW-GTI-Buch

VW Merch

Merchandise zu Volkswagen. Caps, Anhänger, Modellautos, Schriftzüge, und vieles mehr.

AutoDoc

Ersatzteile für deinen Volkswagen Golf zu ordentlichen Preisen. Schnell und zuverlässig