Ein Video zum rätseln und für Profis -> Leistungsabfall

  • Hallo Leute,



    bezugnehmend auf diesen Thread: [Antrieb] Problem beim Beschleunigen, bitte mal reinschauen ;)



    habe ich nun ein Video hochgeladen : http://ul.to/93igjlfj



    nehmt euch bitte mal die Zeit und schaut es euch an.


    Was ich ausschließen kann ist die Zündung / Zündkabel / Kappe / Finger und die Vorförderpumpe denn ich hab mittlerweile die Dritte getestet.


    Diagnose: Ist der Wagen "kalt" kann ich problemlos auf 3000 Umdrehungen drehen ohne dass Leistungsabfall zu spüren ist. Sobald aber die Nadel vom Temperaturpegel etwas nach oben wandert, passiert das was im Video zu sehen ist.




    Neverending Story -> Golf 2 RP ! Wenn ich da nicht bald ne Lösung für finde, dann heisst es: Neverending Story - Golf 2 R(i)P ^^

  • VW
  • Ich dreh auf 3000 und er fällt auf 2000 zurück ohne dass ich vom Gas gehe! Daher bockt er beim Fahren wenn ich über 2000 Umdrehungen komme und wie gesagt, wenn er ganz kalt ist dann bockt er nicht.

  • hey,



    so wie es im video aussieht geht er ja schlagartig wieder runter wenn eine gewisse drehzahl erreicht hast.. sprich also kommst du über 3000 1/min oder garnicht mehr weiter?!?!
    weil sonst überprüf mal alle unterdruckschläuche und schau im ansaugtrackt ob er irgendwo falschluft ziehen könnte.


    die schläuche sind es vermute ich mal:


    --> die wo von der ansaugbrücke zum luftfilterkasten und über das T-stück noch zum Druckregler gehn.
    --> oder evtl. die zum aktivkohlebehälter.


    gruß

    Erst wenn die letzte Öl-Plattform versenkt ist und die letzte Tankstelle geschlossen hat, dann wird wohl jeder merken, dass Greenpeace nachts kein Bier verkauft


    Hell was full, so I came back!!

  • hi,


    doch ich würde über 3000 kommen, das ist nicht das Problem, wollte das nur nicht machen bei der Kälte....



    Die Schläuche sitzen alle richtig und sind auch dicht, hab ich alles schon gecheckt.

  • moin



    kann es sein das der Benzin Filter schon älter ist und der Benzindruck nicht mehr hinhaut weil er en bschen zu ist.

    Unwesentliche Abweichungen und uneindeutige Rechtschreibung bzw. Grammatik unterliegen dem Copyright und dürfen nur unter Quellenangabe verwendet werden.

  • hi



    Filter ist knapp 1 Jahr alt und normalerweise soll der beim RP ja eh nie gewechselt werden^^


    schaden kanns auch net...10 jahre alte reifen mit vollen Profil würdest du ja auch nicht fahren ;)


    nur so mal in die runde....wenn der flansch an der mono nebenluft zieht ruckelt der motor auch. und unter volllast bewegt sich der motor und so zieht er erst bei 3000 falschluft.
    hatte das mal im gt

  • Hallo,


    der Flansch ist nen halbes Jahr alt und den habe ich gecheckt samt der kompletten Monojet inkl. Dichtung zwischen ober und unterteil von der Mono. ;)

  • joar,


    ich will es nun nicht an die große Glocke hängen aber ich glaube ich habe die Lösung gefunden.... ich wollte zunächst die Lambda tauschen und habe dann aber NUR die Massekabel abgemacht, gereinigt, neu verschraubt und Kontaktspray drangesprüht.... seitdem hatte ich noch keinen einzigen Ruckler! Sowohl im kalten als auch im warmen Zustand lief der vorhin wieder wie eine Eins.


    Hoffentlich bleibt das auch so ;)

  • die Massekabel abgemacht, gereinigt, neu verschraubt und Kontaktspray drangesprüht


    Bin ich jetzt böse wenn ich sage: "ich hab's dir ja gesagt" :whistling:

    Der Unterschied zwischen etwas, was möglicherweise kaputtgehen könnte, und etwas, was unmöglich kaputtgehen kann, besteht darin, dass sich bei allem, was unmöglich kaputtgehen kann, falls es doch kaputtgeht, normalerweise herausstellt, dass es unmöglich zerlegt oder repariert werden kann. :whistling:

  • überlege ich mir noch :P :P aber kann das denn mit der Benzinpumpe zusammenhängen? Die bekommt doch nicht mehr Masse wenn man mit dem Hammer draufhaut??? das ist der einzige Punkt, der für mich so unlogisch ist.

  • So hallo liebe Leute,



    nachdem ich 2 Tage sorgenfrei fahren konnte, fing er heute wieder an zu ruckeln wie ein Irrer. Das lustige war: Die Hinfahrt (11km) extra hochtourig gefahren ums zu testen = kein einziger Ruckler.



    Rückfahrt, Ruckeln ohne Ende bei mehr als 2000 Umdrehungen.



    Nun seid ihr wieder gefragt!

  • Ich fahr zwar nen MH, hatte das gleiche Probs, nur daß er stellenweise ausging. Mal war das Ruckeln da, mal nicht. Bei mir war es ein ein sehr locker sitzendes Kabel, und zwar das Massekabel, das den Vergaser mit dem Motorblock verband, weil eben eine isolierende Dichtung dazwischensitzt.


    Das Kabel sah einwandfrei aus, war es aber nicht. Den Kabelschuh etwas enger gebogen, stramm aufgesteckt und schon war das Prob behoben...


    Vielleicht ist es ja bei Dir das gleiche...

  • Ich habe soeben nochmal die Massekabel gereinigt und Zusatzmasse gelegt.... leider ist das Problem immer noch vorhanden, ich weiß langsam nicht mehr weiter!

VW GTI Buch

Reprint: Das große VW-GTI-Buch

VW Merch

Merchandise zu Volkswagen. Caps, Anhänger, Modellautos, Schriftzüge, und vieles mehr.

AutoDoc

Ersatzteile für deinen Volkswagen Golf zu ordentlichen Preisen. Schnell und zuverlässig