"RatLook" was haltet ihr davon???

  • Ob nun Käfer, Golf andere VW Classiccars, oder andere Fahrzeuge, Motorhaube oder das ganze Fahrzeug im "RatLook" ich persönlich finde das absolut unverständlich...


    Auch wenn der Rost angeblich "dauerhaft" Konserviert sein soll (owatrol, etc) so ist der Rost da und lässt sich auch nicht mehr aufhalten.
    Auf kurz oder lang, wenn man nicht regelmäßig Konserviert und die Teile nach zwei drei Jahren austauscht, ist der Rost schwerwiegender...


    Was haltet ihr von der, meiner Meinung, nach Verschandelung schöner Fahrzeuge.


    Ich finde an nem Käfer oder nem Urpassat oder nem 1er oder anderem mobilen Kulturgut, ist das schon ne Straftat!!!


    (Falls es schon mal nen Thread zu diesem Thema gab, mit SuFu hab ich nix gefunden, bitte verschieben)



    Gruß der Segory


    (Rechtschreibfehler © sind beabsichtigt und unterliegen dem Copyright!!!)

  • Meinst du mit Rat-Look die Kriegsbemalung mit Rostschutzfarbe, oder Richtung Rust`n Roll, wo die Fzg abgeschliffen werden, um absichtlich Rost zu erzeugen?


    Ich finde letzteres absolut unpassend, zumal sehr häufig Autos mit guter Substanz platt gemacht werden. Was einigermaßen ok ist, wenn man ein Auto mit schlechtem Lack in matt oder eben Rostschutzfarbe lackiert, da kann ich noch mitgehen, aber auch hier nur wenn kein ordentliches Fzg so umfunktioniert wird.
    So als Daily-Driver kann ich mir durchaus so nen Auto mit Rostschutzfarbe vorstellen, vorausgesetzt es ist handwerklich sinnvoll umgesetzt worden.

  • Also ich meinte den allgemeinen "RatLook" ich sag mal mit ner Hure ist das in Ordnung soll man ja auch machen dürfen... Aber warum zum Teufel macht man das mit neuen Fahrzeugen oder mit Oldies...??
    Das schlimmste ist ja der original Rostlook, wo dann Teile oder ganze Fahrzeuge vom Lack befreit werden um zu rosten...
    Es kann ja jeder machen wie er will, aber mir gefällte nicht...




    Gruß der Segory


    (Rechtschreibfehler © sind beabsichtigt und unterliegen dem Copyright!!!)

  • Also ich persönlich finde die "Verrostung" nicht schlecht, gefällt mir schon, aber nur mit gelben Scheinwerfern. Aber ob ich dies machen würde, müsst ich überlegen. Was mir aber nicht gefällt ist das Matt-Schwarz, sieht für mich nach Eigenlackierung immer aus..

    Stern am Kühler.. SONDERSCHÜLER :D :D :D

  • Für mich sind das Leute die weder ein neues noch ein altes Auto vernünftig finanziell erhalten können. Man hat kein Geld für Lack, also runter mit den schäbigen Resten. Kennzeichen schief dran, und noch einen Zusatzscheinwerfer abtreten, und schon siehts alt aus. Omas alter Koffer und Ski aufs Dach, und schon ist man cool. Aber wehe es fällt mal was runter, dann ist das Geschrei groß. Sorry Jungs, das einzige was bei solchen Leuten nicht stimmt ist das Oberstübchen. Wüßte auch keinen der sich wegen ner Ratte umdreht, einfach nur Albern. Selbst in der Zeit wo die Kasperbuden mal kurz Mode waren war es eher eine Randerscheinung. Ernst genommen wurden die noch nie und werden die auch nie, und das ist auch gut so. :thumbsup:

  • ich finde es einfach nur noch abgelutscht,


    ich hatte zwei 2er Ratten 2004 - 2005 - da wußte kaum einer was eine Ratte ist,
    und man wurde nur komisch angesehen :D


    heute denkt ja jeder wenn er seine karre mit einem Stock Streicht :D oder abschleift und Rosten lässt, hat er eine mega geile Ratte
    aber für eine richtige Ratte braucht es schon ein wenig mehr als das :wink:

  • Hehe stimmt... 1000liter Konservierungsmittel, nen dachrehling und ne holzkiste druff ;-D



    Gruß der Segory


    (Rechtschreibfehler © sind beabsichtigt und unterliegen dem Copyright!!!)

  • Wenn ich eine Ratte möchte kaufe ich mir einen O**l oder einen F**d die werde nach circa 10 Jahren von selbst zur Ratte :D . Nee Spaß bei seite ich finde es auch scheisse Klassiker so zu versauen. Ich persönlich habe meinen Puma verkauft und mir den Golf 2 geholt weil er so langlebig und Rostresistent ist . Aber jeder soll das machen was ihm gefällt.

  • HI jungs,


    Ich finde es schade um die meisten Autos die als Ratte ihr dasein fristen.


    Wagen die noch wirklich gut da stehen und locker noch 20jahre schaffen
    werden zum rosten "gezwungen". Jeder andere is froh die pest nicht zu sehen!!


    Naja jedem das seine und über gemschack lässt sich ja bekanntlich streiten.

    Wahre Liebe kennt kein Alter! VW Golf 2

  • Wie schon erwähnt alles Geschmackssache, aber war vor paar Tagen erst wieder nen Bericht dran, da haben auch paar Superhelden nen Audi 80 auf Polizeiratte umgebaut.
    Ich fand es peinlich, amateurhaft und einfach nur billig hingebraten und dann den Lack und die gute Zinkschicht abgeschliffen und mit Essig+Salz+Wasser zum rosten gebracht.


    Ok, war echt nen fertiger Audi, aber die Kohle die hier sinnlos verbrannt wurde, hätte man in Wartung stecken können und das Auto wäre noch zig Kilometer gerannt.

  • Wenn mans, macht dann richtig gut! Aber persönlich würd ich des nicht machen, hätte da zu viel Angst vor, dass er trotz der Versiegelung weitergammelt.

    Stern am Kühler.. SONDERSCHÜLER :D :D :D