Serienmässig Edel - Heinzelmännchen

  • Hallo,


    der Zustand, so wie er auf den Bildern zuerkennen ist, ist echt gut und ob er rostfrei ist siehste auch erst wenn die Radläufe weg sind.
    Aber... egal ob die Farbe selten ist oder nicht, zusammen mit der Ausstattung ist die doch eher etwas für einen älteren Herrn :D




    Grüße :)

  • Super Golf !!!!
    Gefällt mir innen wie außen !!!
    Endlich mal ein GTI OHNE BBS-Felgen !!!! 8o:thumbsup::thumbsup::thumbsup::thumbsup:
    Lass ihn bloß so =)

    Mein Auto lebt! Es qualmt, es säuft und manchmal bumst es auch.


    Golf II für immer und ewig !!!

  • 8)



    Rost ist bislang (*holzklopf*) kein großes Thema. Wenn das stimmt, was Du schreibst, dann macht die Farbkombination das Auto ja zur echten Zukunftsinvestition: mein Auto hat bereits das Alter erreicht, in das ich erst noch komme :thumbsup: Wird das geil, wenn ich dann auch noch so schnell hochkomme :]


    @ MK II Rocker: Und ich spiele schon mit dem Gedanken, ob ihm BBS RM 012 stehen würden...


    @ Golfer2: Bilder im Thread platzieren schön und gut. Hätte die dann aber alle nochmal runterkonvertieren müssen, da die doch nicht mehr als 150 kb haben dürfen, oder?


    VG


    HerrDoktor

    "... in this world nothing can be said to be certain, except death and taxes." (Benjamin Franklin)


    "Verglichen mit den Grünen und ihrem Hang zum alltäglichen Totalitarismus, ist die katholische Kirche eine libertäre Organisation mit Sinn für menschliche Schwächen." (Henryk M. Broder, Die Welt vom 2. März 2013)

    Mein Calypso-GTI16V

  • Hi,


    da gibt es irgendwo einen Bilderthread, der das schön beschreibt. Habe ihn nur nicht gefunden.
    So wie das der Golf 1.6 macht, finde ich gut.
    Wenn es viele Bilder sind zeigt er ein Vorschaubild. Die Bilder sind aber auf einem anderen Server gehostet, Image Shake oder ähnlich.
    Wenn ich nur immer eines oder zwei darstelle, um eine aktuelle Änderung zu dokumentieren, finde ich Einzelbilder schöner.
    Die dann auf ein vernünftiges Mass reduzieren, dann sieht man immer noch genug.
    Die hochauflösenden Megapixel sind da eh überdimensioniert.


    Grüsse

  • ich benutze abload, ist super einfach und verkleinert die bilder automatisch wenn ich das möchte, ansonsten wird es in voller grösse hochgeladen. wenn die bilder hochgeladen sind gibt der mir nen riesen link den ich kopiere und einfüge hier, dann kommen die kleinen bilder welche beim drauf drücken die volle grösse haben, also je nachdem wie ich die grösse ausgewählt habe beim hochladen.




    zum auto. es hat ja einen grund warum sehr viele gti´s die bbs felgen haben, zum einen waren sie teilweise serie und zum anderen sind es halt die felgen die am besten zum 2er passen.



    PS: mintard und saarn fahre ich auch oft, zum einen weil viele aus der familie in saarn wohen und zum anderen weil es dort einfach nur geile strecken gibt. ich selber komme aber aus einer anderen ecke von mülheim. muss aber nur die saarnerstrasse fahren und bin ja dann in saarn.

    Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen

  • WOW!!!


    Ein wunderschöner Golf, da gefällt mir alles dran! Glückwunsch :]


    Was an den Farben innen wie aussen "Ältere Leute like" sein soll, kann ich nicht nachvollziehen ?( ...naja, jeder hat seinen Geschmack, hm...


    Ich find deinen hier im Forum sehr "erfrischend", im warsten Sinne des Wortes :D


    Fazit: GEILES TEIL 8)

  • Der HerrDoktor hat das genau so aufgenommen wie es gemeint war... mit Humor. Also "immer locker bleiben" :thumbsup:



    Würde an Deiner Stelle die Radläufe abmontieren. Da geht nix kaputt, Du hast Gewissheit wie es unten drunter aussieht (hab da Erfahrung :D ) und schnell dran gemacht sind die mit den originalen Nieten auch wieder.


    Vielleicht haste ja noch Bilder vom Motor




    Grüße :)

  • Moin,


    ja, Bilder vom Motor habe ich irgendwo noch. Ich schau noch mal nach. Ist aber ein "kleines" Dreckschwein an der Stelle. Vor Jahren hatte ich den mal gesäubert (noch bevor er zum Schönwetterauto wurde) und seit dem hat sich wieder etwas Dreck usw. angesammelt, Muss mal sehen, dass ich den wieder sauber bekomme. Aber das hat Zeit. Und Motorreinigung ist ja auch so ein Thema für sich. Je älter das Teil wird, mit desto mehr Vorsicht würde ich da dran gehen. Nachher funkt es nur noch ...


    Teilweise habe ich unter den Kunststoff schon drunter geschaut. Das sah noch ordentlich aus. Aber jede Schwellerverkleidung kann natürlich ihre eigene Überraschung haben ...


    VG


    HerrDoktor

    "... in this world nothing can be said to be certain, except death and taxes." (Benjamin Franklin)


    "Verglichen mit den Grünen und ihrem Hang zum alltäglichen Totalitarismus, ist die katholische Kirche eine libertäre Organisation mit Sinn für menschliche Schwächen." (Henryk M. Broder, Die Welt vom 2. März 2013)

    Mein Calypso-GTI16V

  • verbreiterungen sind wirklich schnell ab, muss halt nur die nieten an den radlaufen ausbohren. neue gibt es bei vw für kleines geld und sind dann wieder schön schwarz. ich hatte sie bei mir auch ab, da ja zuerst der lack weg gescheuert und dann rostet es. bei mir zum glück nichtmals angescheuert der lack.

    Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen

  • Sehr schicker Golf, vor allem die Farbe!


    Ich denke dass solche "seltsamen" Farben manche Autos vor (*sorry*) jugendlichen Tuningversuchen bewahrt haben. Meiner ist beispielsweise Alpinweiß, ich habe ihn gekauft bevor Weiß in Mode kam, drum war er noch größtenteils im Originalzustand. In Schwarz oder Blau wäre er sicherlich in anderen Händen gelandet - meine Theorie zumindest.


    Was für einen Roadster hast denn? 8N?


    Gruß
    Carsten

    Golf IV TDI, 2000
    Golf II GTI, 1985
    Golf I Cabrio, 1984
    Audi Coupé GT5E, 1983

  • Hi,


    Motorreinigung ist eigentlich kein Problem, wenn man nicht genau in den Verteiler ziehlt! :]
    Elektrische Komponenten wie VT, LIMA und ZSP sollte man nur mit Gefühl bzw. gar nicht dampfstrahlen.
    Sind ja auch nicht so verschmutzt, so dass hier eine Handreinigung mit dem Pinsel und Waschbenzin geeigneter ist.
    Schläuche etwas schützen oder nachher mit Silicon etc. auffrischen.
    Mit dem Formula-Motorreiniger z. Bsp. Motorreiniger F1 den Block, Servoleitungen, das Getriebe und hinten den Bereich einsprühen und dann leicht abdampfen.
    Nachher behandle ich von oben immer die Gelenkgummies und die der Spurstange mit Silicon und schmiere ggf. das Schaltungsgestänge neu. Dazu braucht man keine Bühne.
    Problem ist eher, eine Waschstrasse zu finden, die einen Ölabscheider hat...


    Grüsse

  • Moin,


    hier habe ich ja eine alte Akte gefunden. Puuuuusssst. Ganz schön angestaubt. Naja.


    Wollte den Faden aus dem letzten Jahr einmal wieder aufgreifen. Groß was Neues gibt es derzeit nicht zu berichten. Das Auto läuft. Im warmen/heißen Leerlauf ist er manchmal etwas unruhig; vielleicht mal den Benzfilter wechseln, werde mich darum mal kümmern. Ölwechsel steht auch an, dann kommt wieder neues vollsynthetisches 5W40 hinein. Aber ansonsten ist alles ok.


    Rost habe ich immer mal wieder drauf geachtet. Habe bislang aber - gottlob - nichts wesentliches gefunden. Lediglich rund um den Tankeinfüllstutzen ist ein leichter Anflug, der demnächst ebenfalls beseititgt wird. Schweller scheinen aber soweit ok zu sein und auch an den Fenstern scheint es rostfrei zu sein. Fehlen nur noch die Kotflügelverbreiterungen, die ich irgendwann mal abnehmen werde; hoffe, da kommt nicht noch eine Überraschung auf mich zu.


    Ansonsten habe ich mich letztes WE mal künstlerisch ausgetobt und das alte Schätzchen vor alter Kulisse abgelichtet. Sind - wie ich finde - ganz stimmungsvolle Bilder geworden. Wer weiß, wo es ist? Ortskundige voran! (Der Verweis geht mal wieder in mein Album, da ich bei abload etc. immer noch kein Konto habe):


    Bilder


    So, nun ists erstmal genug von meiner Seite. Ich melde mich nach meinem Urlaub wieder.


    VG

    "... in this world nothing can be said to be certain, except death and taxes." (Benjamin Franklin)


    "Verglichen mit den Grünen und ihrem Hang zum alltäglichen Totalitarismus, ist die katholische Kirche eine libertäre Organisation mit Sinn für menschliche Schwächen." (Henryk M. Broder, Die Welt vom 2. März 2013)

    Mein Calypso-GTI16V

  • Kleines Update.


    Habe am Wochenende mal die Radhausverbreiterungen abgenommen. Darunter glänzte mir der jungfräuliche Lack entgegen. Alles blitzblank, nur etwas Schmodder aus 23 Jahren Gebrauch und ein paar kleine Kratzer im Lack, ungefähr dort, wo die Verbreiterungen aufhören. Vermutlich von der geringfügigen Reiberei, den die Verbreiterungen im Fahrbetrieb verursachen. Abr Gottlob keinerlei Rost. :thumbsup:


    Die einzige Stelle, an der er einen leichten Anflug von Rost hat ist das Blech um den Tankeinfüllstutzen. Nichts Dramatisches. Muss nur etwas angeschliffen und dann versiegelt werden. Dahinter, im Radhaus, habe ich auch schon geguckt. Außer viel (trockenem) Dreck aus 23 Jahren auch nichts.


    Als nächstes werde ich irgendwann noch mal hinter die Schwellerabdeckungen schauen. Aber insgesamt beruhigt der Befund doch ...


    Irgendwie wird mir die Zeit bis April von Jahr zu Jahr länger ... |( Wenns doch erst so weit wäre ...


    VG

    "... in this world nothing can be said to be certain, except death and taxes." (Benjamin Franklin)


    "Verglichen mit den Grünen und ihrem Hang zum alltäglichen Totalitarismus, ist die katholische Kirche eine libertäre Organisation mit Sinn für menschliche Schwächen." (Henryk M. Broder, Die Welt vom 2. März 2013)

    Mein Calypso-GTI16V