1.6 td esp markierung? kerbe auf der riemenscheibe? wo abgleichen?

  • servus mal ne frage,hatte jetztmal bei meinem diesel mkb. 1v die zahnriemenabdeckung ab und hab mal den 1zylinder auf ot gedreht und makierungen verglichen,nockenwelle passt ja,aber die esp hat je ne kerbe auf der riemenscheibe und da 1 zahn quasi versetzt ist auf dem motorabdeckblech eine wölbung nach außen muss die wenn alles auf ot steht mit der esp kerbe fluchten? weil meine steht 1 zahn versetzt und der motor nagelt wenn er kalt ist extrem laut wenn er warm ist ist es weg.
    hoffe es weiß jemand was

  • VW
  • Bissel mehr Mühe beim Schreiben würde das Lesen schon erleichtern...


    Die Kerbe auf der Riemenscheibe muss mit der Markierung im Abdeckblech fluchten.
    Das Nageln kann daher kommen, dass Förderbeginn / Steuerzeiten nicht stimmen. Von alleine darf sich da nix verstellen, also schleunigst kontrollieren, ebenso Zahnriemenspannung / -zustand und fester Sitz der Kurbelwellenschraube.
    Bevor nicht geklärt ist ob da ein Problem besteht würde ich nicht mehr fahren. Wenn die Steuerzeiten sich verstellen knallen irgendwann die Kolben auf die Ventile und der Kopf ist im Dutt.

  • Die Kerbe am ZR Rad der ESP ist nur zur Orientierung. Die genauere Variante ist mit dem Absteckdorn. Um wirklich sicher zu gehen sollte IMMER der Förderbeginn nach einem ZR Wechsel kontrolliert werden.


    Weitere Markierungen sind am Schwungrad durch das Guckloch am Getriebe ( Stöpsel sollte daber herausgedreht werden) und die Markierung an der Nockenwelle auf der gegenüberliegenden Seite des ZR.


    Hier eine ganz nette Anleitung.
    http://www.autoschrauber.de/co…-tauschen-golf-diesel.php

  • so hatte vorhin mal die abdeckung runter gemacht und die kurbelwelle auf ot gedreht(laut kerbe auf der schwungscheibe) und versucht ein 15mm dorn durch die riemenscheibe zu stecken,aber keine chance das der dorn in das abdeckblech rutscht das passt nicht.wenn alles auf ot steht ist die kerbe der esp einen zahn weiter rechts als wo sie sein müsste.dreh ich den motor zurück so das die kerbe mit der markierung fluchtet, dann geht auch der dorn rein.
    also werd ich morgen mal den zahnrimen bzw die riemenscheinbe um 1 zahn versetzen und den förder beginn noch kontrollieren,welches gewinde ist das wo die messuhr rein muss? hab ne mess uhr mit m14x1.25.
    was macht da jetzt der motor wenn der zahn,ein zahn weiter rechts steht als er sollte? kann das jemand nachvollziehen? spritzt er dann zu früh oder zu spät ein?
    mfg frank

  • Wenn du den Förderbeginn einstellst, dann brauchst du den ZR nicht versetzen.


    Definiere mir bitte was bei dir am ZR einen Zahn nach "rechts" versetzt bedeutet, dann kann ich dir sagen was passiert.


    Falls du es in Drehrichtung meinst, dann ist der Förderbeginn zu früh.

  • wenn man auf die riemenscheibe schaut steht die kerbe rechts von der markierung auf dem blech. was poassiert da nun? bzw merkt man das? meiner nagelt wenn er kalt ist wenn er warm ist wird es besser.
    hab den golf erst 300km deswegen muss ich ihn erstmal "richten". was ich grad gemerkt hab meine messuhr geht wohl nur bis 1mm,geht das trotzdem irgendwie?

  • Wie schon geschrieben ist der Förderbeginn dann zu früh. Nageln würde dafür eine Ursache sein. Wenn es viel zu früh ist, ist ein Motorschaden vorprogrammiert.
    Falls der Förderbeginn jedoch schon auf diese Stellung der ESP eingestellt ist, würde man gar nix merken, da wäre ein Umsetzen des Zahnriemens kontraproduktiv.


    Die Messuhr sollte schon mehr als 1mm Hub haben.


    Starkes Nageln kann aber viele Ursachen haben, z.B. : verschlissene Einspritzdüsen, Luft im Kraftstoffsystem, zugesetzter Kraftstofffilter

  • servus jetzt läuft der motor supi,alles eingestellt :thumbsup: . nockenwelle war auch um 1 zahn verstellt. aber natürlich gleich ein neues problem seit der reparatur,sobald der motor länger als 5 min steht muss ich lang orgeln bis er kommt,vermute der diesel läuft zurück,in der zulaufleitung kommen ständig blasen ist das normal? ?( ich hab ja nix an den leitungen gemacht nur an der esp gedreht,bzw hatte ich die schraube raus zu einstellen des förderbeginns.was kann das sein? oder war das restluft die in der leitung stand?bin jetzt 10km gefahrn und hab nochma 30 liter getankt ,ob es weg ist werd ich morgen früh merken :?: . aber wenn nicht was soll das sein,das muss mit dem einstellen zu tun haben ging bis vorher immer. versteh ich nicht. :cursing:
    naja hoffe es weiß einer mehr wie ikch und sagt mal was dazu mfg frank

  • so das mit der luft im schlauch ist auch weg war wohl beim einstellen reingekommen hat sicher aber selber entlüftet,bin jetzt 600km gefahrn ohne probleme ,läuft super.
    einzigste was ist das er ungefähr 1 liter öl auf 1000km brauch ist das normal?
    ach und wenn er kalt ist nur mit choke anspringt was vorher auch ohne ging und am anfang bissel unruhig läuft,kann man den wo bissel "fetter " drehen damit er im kaltstart mehr sprit bekommt?
    mfg frank

  • Welcher TD ist denn eingebaut (MKB) und was hat der an Laufleistung runter? Verbrennt der Motor das Öl?
    1Liter Ölverbrauch auf 1000km ist zwar noch innerhalb der "Verbrauchsangaben" von VW, allerdings kündigen sich beim JR und SB u.a. Lader- und/oder Kopfschäden durch einen plötzlich erhöhten Ölverbrauch an. Überprüf mal die Maschine auf Undichtigkeiten und check die Kurbelgehäuseentlüftung und deren Peripherie.
    Ab und an ist der Chokezug nicht richtig eingestellt oder der Hebel an der Pumpe schwergängig.

    Dummheit, die man bei andern sieht, wirkt meist erhebend auf's Gemüt. :wink:

  • 1liter Öl auf 1000km ist schon grenzwertig. Wohlmöglich sauts etwas Öl durch den Turbolader raus.


    Der Hebel zum Start ist kein Choke, sondern ein Kaltstartbeschleuniger (KSB). Bei der Betätigung wird der Sprizverstellerkolben verstellt, sodass sich der Einspritzzeitpunkt ändert.


    Und nen Diesel kann man nicht "fetter" stellen, denn der läuft im Leerlauf immer mit deutlich Luftüberschuss (siehe Dieselprinzip!).


    Man kann aber den KSB einstellen. Normal ist eine Anhebung bis auf 1000 U/min.


    Hier ist mal eine Anleitung zum Einstellen.

VW GTI Buch

Reprint: Das große VW-GTI-Buch

AutoDoc

Ersatzteile für deinen Volkswagen Golf zu ordentlichen Preisen. Schnell und zuverlässig