Deutz Traktor DX 4.50 gestohlen!

  • Hi Leutz,


    unglaublich aber wahr:


    meiner Eltern ihr Traktor wurde Montag morgen, am 26.07. gegen 1.30 Uhr von ihrem Landwirtschaftlichen Anwesen gestohlen.


    Dabei fuhren sie auf der Wiese an ein nahegelegenes Waldstück, und koppelten (unprofessionell) angebauten Ladewagen und Frontmähwerk ab.


    Höchstwahrscheinlich (aus meiner sicht) war es ein auftragsdiebstahl, um an Ersatzteile zu kommen.


    Passiert ist es in 94139 Breitenberg.


    Auffällig (da selten) ist die kombination von einer Schnellwechselaufnahme für einen Frontlader in kombination einer Fronthydraulik.
    Desweiteren oben seitlich angebrachte, runde (nachträglich) angebrachte Arbeitsscheinwerfer.
    -neue Bereifung vorne, ohne Kotflügel
    -einteilige Felgen ( also welche die nicht auf eine andere ET umbaubar sind)
    - Bj etwa 88, 5100 Traktorstunden
    ___________________________


    Sollte einer in näheren Umgebung (Grenzgebiet Tschechien, Österreich) was gesehen haben- wär nicht schlecht, der finanzielle (so wie auch der seelische) schaden ist enorm...


    Gruß

  • das hatten wir auch schon des öftern 8o
    und es waren auch deutz
    beim letzten mal wurden sie aber lackierfertig ca 100km weiter gefunden
    hoffe ihr habt auch son glück

  • Werd meine Augen offen halten... Komm auch viel im Passauer Raum rum, hoffentlich sind die so dumm und lassen den irgendwo rumstehen...

    Science flies you to the moon...
    Religion flies you into buildings...

  • Hi,


    danke Stefan :]


    apropos:
    Scheinbar gibt es verschiedene "DX 4.50"


    der hat ne 40KM/h Zulassung (Aufkleber "40" klebt hinten links dran)


    und schaut im prinzip so aus:


    l_deutz_dx_450.jpg


    leider hab ich selber kein aktuelles Foto von unseren davon...
    Aber eben noch mit den oben genannten anbauteilen wie Schnellwechsler und Fronthydraulik.


    Was noch auffällig ist: Heckscheiben fehlen (alle beide) und hinten oberhalb der Kabine prangt ein gelber aufkleber, etwa 30x9cm mit schwarzer Schrift und schwarzer Umrandung "Hansel" und klein darunter "Corona" (war damals der Landmaschinenhändler)


    Sollte einer in diversen anderen Foren unterwegs sein (Landmaschinen etc.)- ein Link auf das hier wäre auch hilfreich


    Gruß


    EDIT:


    für die Leute die mir keine E-mail oder PN schreiben können (nicht registriert)
    --> da_hansl"ät"freenet.de (statt der "ät" soll natürlich das @ eingefügt werden- logisch)


    Is ne "alias" adresse, bei zuviel Spam wird die wieder gelöscht :D


    Danke


    Wichtigste fast vergessen:


    Amtliches Kennzeichen PA-SW 118 (grünes Schild, ohne blauen Eurobalken)
    siehe Passauer Neue Presse


    (das abgebildete Foto ist auch nur ein beispielfoto)
    -aber auch mit "Star Cap" Kabine

    3 Mal editiert, zuletzt von Gremlin ()