Golf rostet unterm Ar... weg!!!!

  • Ich musste heute mit entsetzen feststellen das mein Golf sich auflöst.
    Die stelle wo er rostet ist hinter dem hinteren Stossfänger. Nun stellt sich mir die frage, ob dies ein tragendes teil ist oder nicht und ob man dies so einfach schweisen könnte.
    Hier mal ein kleines bild. (qualität ist nicht besonders)


    Desweiteren rostet er auch an einer anderen stelle hinten.



    Da ich nun nicht wirklich die ahnung von Rost habe, wollte ich mal wissen wie es um den Golf steht? Ob es sich lohnt den wieder fit zu machen oder einfach so lassen und weiter fahren bis er komplett auseinander fällt.


    mfg

    Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen

    2 Mal editiert, zuletzt von Golf1.6 ()

  • Wenn du es vernünftig machen möchtest, gibt es das komplette Heckblech neu zum einschweißen. Kostet nicht die Welt. Nur das einschweißen und lackieren lassen wenn du es nicht selber kannst ist nicht ganz billig.

    klein-1048.jpg klein-1045.jpg klein-1050.jpg
    ..."V Dub" in da House...

  • Mahlzeit,


    ist nicht weiter schlimm!
    Hatte ich auch schon!


    Frag jemanden, den du kennst... der ein Schweißgerät hat... erst abflexen (mit der schleifbürste) und dann ein blech drauf schweißen... unterbodenschutz drauf und gut ist!


    Bei mir habe ich edelstahl bleche benutzt und richtig hingebogen... ;)
    Wenn mir da nun jemand hinten drauf fährt, ist diese Stelle die letzte, die kaputt geht! ;)


    Habe selbst lob und segen vom tüv bekommen! ;)
    Man sieht es eigentlich gar nicht...


    MfG

  • ich werde in der nächsten zeit das mal in angriff nehmen. am heckblech werde ich es wohl alles abschleifen und den rost wegmachen und dan schön schützen mit unterbodenschutz oder mit hemmerit(oder so ähnlich). das loch im heckblech sieht ja kein mensch weshalb ich es dan auch lassen werde.
    am unterboden ist es auch nicht besonders gross so das ich es alles abkratze, rostumwandler drauf und dann unterbodenschutz.


    was sagt den der tüv dazu wenn ich am heckblech das loch einfach so lasse und nix drüber schweiße.

    Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen

  • ich habe gearde die stoßstange hinten abgenommen und bin bald umgefallen. ich bin bisher ja nur von einer kleinen roststelle ausgegangen aber was ich da sah ist wirklich nicht mehr schön.


    Klick mich


    ich glaube, ich werde mir ein komplett neues heckblech holen der kann man das auch schwiessen. aus www.autoteile-autoteile.de bekomme ich ein heckblech für 60€. ist das ein guter preis oder gehts auch gunstiger.
    dan muss es ja auch angeschweisst werden. kann ich das ohne bedenken von einer hinterhof werkstatt machen lassen oder doch von einen karosserie fachbetrieb obwohl man von der hinterhof werkstatt nur gutes hört, weil die schweissen so ziemlich alles.
    wen das blech dran ist sollte es ja auch lackiert werden(oder macht man vorher??). mit welchen kosten muss ich in etwa rechnen beim lackieren weil sprühdüse sieht ein bischen schei... aus.

    Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen

    Einmal editiert, zuletzt von Golf1.6 ()